World Games 1989

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
IWGA.svg

III. World Games
Austragungsort Deutschland BundesrepublikBundesrepublik Deutschland Karlsruhe
Teilnehmende Nationen keine Angabe
Teilnehmende Athleten 1965
Offizielle Sportarten 19
Einladungs-Sportarten keine Angabe
Eröffnung 20. Juli 1989
Schlussfeier 30. Juli 1989

Die 3. World Games 1989 fanden in der Zeit vom 20. bis zum 30. Juli 1989 in Karlsruhe statt. An den Wettkämpfen der 19 Sportarten nahmen 1965 Sportler teil. Es waren die ersten World Games in Deutschland.

Sportarten[Bearbeiten]

Es wurden Wettkämpfe in 19 offiziellen Sportarten austragen. Neu im Programm war dabei Rollschnelllauf. Zum ersten und einzigen Mal war Kunstradfahren im Programm vertreten.

  • Bodybuilding
  • Bowling
  • Faustball
  • Feldbogenschießen
  • Flossenschwimmen
  • Inline-Speedskating
  • Karate
  • Korfball
  • Kunstradfahren
  • Netball
  • Pétanque
  • Powerlifting
  • Rettungsschwimmen
  • Rollhockey
  • Rollkunstlauf
  • Taekwondo
  • Tauziehen
  • Trampolin
  • Tumbling
  • Wasserski

Demonstrationssportarten[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Stadt Karlsruhe – Stadtbibliothek, Archiv, Sammlungen (Hrsg.): World Games 1989 Karlsruhe. Vom Spiel zum Wettkampf. Badenia-Verlag, Deutschland 1989, ISBN 3-89735-303-2.

Weblinks[Bearbeiten]