Yūichi Sugita

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Yūichi Sugita Tennisspieler
Yūichi Sugita
Nationalität: JapanJapan Japan
Geburtstag: 5. September 1984
Größe: 173 cm
Gewicht: 66 kg
Spielhand: Rechts
Preisgeld: 376.646 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 9:16
Höchste Platzierung: 116 (26. November 2012)
Aktuelle Platzierung: 145
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 0:5
Höchste Platzierung: 381 (25. Oktober 2010)
Aktuelle Platzierung: 474
Letzte Aktualisierung der Infobox: 24. Juni 2014
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Yūichi Sugita (jap. 杉田 祐一, Sugita Yūichi; * 18. September 1988 in Sendai, Präfektur Miyagi) ist ein japanischer Tennisspieler.

Leben und Karriere[Bearbeiten]

Sugita konnte 2010 auf der ATP Challenger Tour seinen ersten Titel gewinnen. Vor heimischem Publikum in Kyōto besiegte er den Australier Matthew Ebden in drei Sätzen. Auf der World Tour konnte er erste Achtungserfolge erzielen. So besiegte er bei den Chennai Open 2012 den auf Position 67 notierten Belgier Olivier Rochus sowie den Taiwaner Lu Yen-Hsun. Erst im Viertelfinale unterlag er dann knapp Nicolás Almagro in drei Sätzen.

Sugita spielt seit 2007 für die japanische Davis-Cup-Mannschaft.

Erfolge[Bearbeiten]

Legende (Anzahl der Siege)
Grand Slam
ATP World Tour Finals
ATP World Tour Masters 1000
ATP World Tour 500
ATP World Tour 250
ATP Challenger Tour (2)

Einzel[Bearbeiten]

Siege[Bearbeiten]

Nr. Datum Turnier Belag Finalgegner Endergebnis
1. 14. März 2010 JapanJapan Kyōto Teppich (i) AustralienAustralien Matthew Ebden 4:6, 6:4, 6:1
2. 8. September 2013 China VolksrepublikChina Shanghai Hartplatz JapanJapan Hiroki Moriya 6:3, 6:3

Weblinks[Bearbeiten]