Zhangjiajie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lage von Zhangjiajie in Hunan

Zhangjiajie (张家界; Pinyin: Zhāngjiājiè) ist eine bezirksfreie Stadt im Nordwesten der chinesischen Provinz Hunan. Der frühere Name von Zhangjiajie war Dayong 大庸市.

Administrative Gliederung[Bearbeiten]

Die bezirksfreie Stadt Zhangjiajie setzt sich auf Kreisebene aus zwei Stadtbezirken und zwei Kreisen zusammen. Diese sind:

  • Stadtbezirk Yongding - 永定区 Yǒngdìng Qū ;
  • Stadtbezirk Wulingyuan - 武陵源区 Wǔlíngyuán Qū ;
  • Kreis Cili - 慈利县 Cílì Xiàn ;
  • Kreis Sangzhi - 桑植县 Sāngzhí Xiàn.

Tourismus[Bearbeiten]

Das seit dem Jahre 1992 als UNESCO Weltkulturerbe geschützte Gebiet der Wulingyuan Scenic Area ist ein beliebtes Urlaubsgebiet.[1]

Städtepartnerschaften[Bearbeiten]

  • Korea SudSüdkorea Hadong, Südkorea, seit 2006
  • Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Santa Fe, Vereinigte Staaten, seit 2009
  • JapanJapan Naruto, Japan, seit 2011

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: 张家界 – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Tumult in den Himmelsbergen in FAZ vom 25. Oktober 201, Seiten R6 und R7

29.129166666667110.47777777778Koordinaten: 29° 8′ N, 110° 29′ O