Zheng Xuan

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Zheng Xuan (chinesisch 鄭玄 / 郑玄Pinyin Zhèng Xuán, W.-G. Cheng Hsüan, * 127; † 200), Kangcheng (康成), war ein einflussreicher Kommentator[1] und konfuzianischer Gelehrter der Han-Dynastie. Er wurde im heutigen Weifang geboren und war ein Schüler von Ma Rong.

Die gesammelten Werke von Zheng Xuan sind unter dem Titel Zheng Kangcheng ji (郑康成集) in der Sammlung Han Wei Liuchao mingjia ji chuke (汉魏六朝名家集初刻) enthalten.

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Luo Guanzhong, Three Kingdoms: A Historical Novel: No. 1, übersetzt von Moss Roberts. Seite 546, Bemerkung 18. Foreign Languages Press. Tenth Printing 2007. First Edition 1995. Beijing, China 1995. ISBN 978-7-119-00590-4

Weblinks[Bearbeiten]