Ätna (Band)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ätna
Ätna in St. Ingbert 2019
Ätna in St. Ingbert 2019
Allgemeine Informationen
Herkunft Dresden, Deutschland
Genre(s) Electronica, Independent
Gründung 2016
Website atnaofficial.com
Aktuelle Besetzung
Inéz Schaefer
Demian Kappenstein

Ätna (Eigenschreibweise: ÄTNA) ist ein deutsches Electronica/Independent-Duo aus Dresden.

Inéz Schaefer und Demian Kappenstein lernten sich an der Musikhochschule Dresden kennen.[1]

Die erste EP Ätna erschien 2017, die zweite EP La Famiglia – An Audiovisual Suite 2018. Beide EPs wurden zusammen mit dem Produzenten Moses Schneider aufgenommen.[2] Es folgten Auftritte in Deutschland, Österreich, Schweiz und Russland, sowie Festivals im In- und Ausland. Medial war das Duo unter anderem bei der NDR Kultur-Neo-Session und der Radio Eins-Radio-Show präsent.[3]

Am 14. Februar 2020 wurde das Debütalbum Made By Desire auf Humming Records veröffentlicht.[4] Im selben Jahr wurden sie für den Anchor Award nominiert[5] und gewannen ihn tatsächlich. Die Preisträgerverkündung fand im Rahmen einer Show am 19. September 2020 im St. Pauli Theater statt, die Hälfte der Jury war online aus New York City zugeschaltet.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2017: Ätna (EP)
  • 2018: La Famiglia – An Audiovisual Suite (EP)
  • 2020: Made By Desire

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ätna bei musikmussmit.de
  2. Interview Demian Kappenstein bei bonedo.de
  3. radioeins Radio Show bei radioeins.de
  4. Ätna: Made By Desire. Abgerufen am 14. Februar 2020 (deutsch).
  5. Nominees & Winner 2020 | ANCHOR - Reeperbahn Festival International Music Award. Abgerufen am 18. September 2020.