Əsgər Abdullayev

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Əsgər Abdullayev
Personalia
Geburtstag 27. März 1960
Geburtsort BakuAserbaidschanische SSR
Größe 170 cm
Position Abwehr
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1979–1994 Neftçi Baku 368 (1)
Stationen als Trainer
Jahre Station
1998–2001 FK Şəfa Baku
2000–2002 Aserbaidschan U-21
2002–2004 Aserbaidschan
2004–2005 Aserbaidschan (Co-Trainer)
2005–2006 FK Baku
2006–2009 Olimpik-Şüvəlan Baku
2011 PFK Turan Tovuz
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Əsgər Abdullayev (russisch Аскер Абдуллаев Asker Abdullajew; * 27. März 1960 in Baku) ist ein ehemaliger aserbaidschanischer Fußballspieler und heutiger Fußballtrainer.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Əsgər Abdullayev wurde 1960 in Baku geboren, das Fußballspielen begann der Abwehrspieler bei Neftçi Baku, damals ein sowjetischer Erstligist. Ab 1979 stand er im Aufgebot deren erster Mannschaft. Abdullayev verbrachte seine gesamte Karriere bei Neftçi, auch als der Klub 1988 in die Perwaja Liga abstieg. Als sich die Sowjetunion 1991 endgültig auflöste, spielte er mit Neftçi nun in der neugegründeten aserbaidschanischen ersten Liga Aserbaidschans. 1994 beendete er schließlich seine aktive Laufbahn und wechselte ins Traineramt. Abdullayev hatte bis dahin in 368 Ligaspielen für Neftçi auf dem Platz gestanden, was bis heute einen vereinsinternen Rekord darstellt. 319 Spiele davon absolvierte er in der sowjetischen Liga, die restlichen 49 in der aserbaidschanischen Liga.

Als Trainer betreute er zunächst von 1998 bis 2001 FK Şəfa Baku. Anschließend trainierte er die aserbaidschanische U-21-Nationalmannschaft, bevor er die aserbaidschanische A-Nationalmannschaft für einige Jahre übernahm. Anschließend folgten Stationen beim FK Baku (2005–2005) und bei Olimpik-Şüvəlan Baku (2006–2009). Zuletzt war Abdullayev im Jahr 2011 beim PFK Turan Tovuz tätig.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]