(265924) Franceclemente

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Asteroid
(265924) Franceclemente
Eigenschaften des Orbits (Animation)
Epoche: 4. September 2017 (JD 2.458.000,5)
Orbittyp Äußerer Hauptgürtelasteroid
Asteroidenfamilie Koronis-Familie
Große Halbachse 2,9131 AE
Exzentrizität 0,0742
Perihel – Aphel 2,6970 AE – 3,1293 AE
Neigung der Bahnebene 3,2867°
Länge des aufsteigenden Knotens 73,7753°
Argument der Periapsis 276,8312°
Siderische Umlaufzeit 4,97 a
Physikalische Eigenschaften
Absolute Helligkeit 16,6 mag
Geschichte
Entdecker Vincenzo Silvano Casulli
Datum der Entdeckung 21. Januar 2006
Andere Bezeichnung 2006 BL147, 2004 TZ277, 2006 BZ29
Quelle: Wenn nicht einzeln anders angegeben, stammen die Daten von JPL Small-Body Database Browser. Bitte auch den Hinweis zu Asteroidenartikeln beachten.

(265924) Franceclemente ist ein Asteroid des äußeren Hauptgürtels, der von dem italienischen Amateurastronomen Vincenzo Silvano Casulli am 21. Januar 2006 am Observatorium im Ortsteil Vallemare (IAU-Code A55) der Gemeinde Borbona in der Provinz Rieti entdeckt wurde. Sichtungen des Asteroiden hatte es vorher schon im Oktober 2004 unter der vorläufigen Bezeichnung 2004 TZ277 im Rahmen des Spacewatch-Projektes der University of Arizona am Kitt-Peak-Nationalobservatorium gegeben.[1]

Der Asteroid ist Mitglied der Koronis-Familie, einer Gruppe von Asteroiden, die nach (158) Koronis benannt ist. Die zeitlosen (nichtoskulierenden) Bahnelemente von (265924) Franceclemente sind fast identisch mit denjenigen von fünf weiteren Asteroiden: (30352) 2000 JL39, (89289) 2001 VY21, (89446) 2001 WW78, (266347) 2007 DK101 und (308988) 2006 UE13.[2]

(265924) Franceclemente wurde am 3. Dezember 2017 nach dem Maler und Designer der postmodernen italienischen Transavantgarde Francesco Clemente benannt, der Mitglied der American Academy of Arts and Letters ist.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. (265924) Franceclemente beim IAU Minor Planet Center (englisch)
  2. Der Familienstatus der Hauptgürtelasteroiden in der Datenbank AstDyS-2 (englisch, HTML; 46,2 MB)