228

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 2. Jahrhundert | 3. Jahrhundert | 4. Jahrhundert |
| 190er | 200er | 210er | 220er | 230er | 240er | 250er |
◄◄ | | 224 | 225 | 226 | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | 232 | | ►►

Staatsoberhäupter

228
Zhuge Liang
Zhuge Liang, Stratege der Shu Han, unternimmt …
Schematische Darstellung des Longzhong-Plans
… zwei Nördliche Expeditionen gegen die Wei-Dynastie.
228 in anderen Kalendern
Äthiopischer Kalender 220/221
Buddhistische Zeitrechnung 771/772 (südlicher Buddhismus); 770/771 (Alternativberechnung nach Buddhas Parinirvana)
Chinesischer Kalender 48. (49.) Zyklus, Jahr des Erde-Affen 戊申 (am Beginn des Jahres Feuer-Schaf 丁未)
Griechische Zeitrechnung 3./4. Jahr der 251. Olympiade
Jüdischer Kalender 3988/89 (17./18. September)
Römischer Kalender ab urbe condita CMLXXXI (981)
Seleukidische Ära Babylon: 538/539 (Jahreswechsel April); Syrien: 539/540 (Jahreswechsel Oktober)
Spanische Ära 266
Vikram Sambat (Nepalesischer Kalender) 284/285 (Jahreswechsel April)

Ereignisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kaiserreich China[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Römisches Reich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 223 oder 228: Meuternde Prätorianer ermorden ihren Kommandanten Ulpian im Palast des römischen Kaisers Severus Alexander, der ihn nicht schützen kann. Der Hauptverantwortliche für den Mord, Epagathus, kann wegen der Gefahr neuer Unruhen nicht in Rom bestraft werden. Er wird deshalb unter dem Vorwand seiner Ernennung zum Statthalter von Ägypten aus der Hauptstadt entfernt und von Ägypten nach Kreta gebracht, wo er hingerichtet wird.

Geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gestorben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: 228 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien