A16 (Kasachstan)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/KZ-A
A16 in Kasachstan
A16 (Kasachstan)
Karte
Basisdaten
Betreiber:
Straßenbeginn: Schesqasghan
Straßenende: Petropawl
Gesamtlänge: 940 km
  davon in Betrieb: 940 km

Oblys (Regionen):

Die A16 ist eine wichtige Straße in Kasachstan, in der Mitte des Landes gelegen. Die Straße ist eine lange Nord-Süd-Route von Zhezkazgan nach Petropawl.

Straßenbeschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die A16 beginnt in der Stadt Zhezkazgan in der Mitte von Kasachstan. Sie kreuzt hier die A17. Die Straße führt dann an der Stadt Nikolskij vorbei. Die A16 verläuft dann nach Norden durch eine hügelige steppenartige, fast wüstenartige Gegend. Die Route führt ziemlich parallel zum Fluss Ischim. Westlich von Ruzaevka überquert sie die wichtige M36. Die Straße führt dann weiter nordöstlich und endet kurz vor Petropawl auf der A1.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die A16 wurde im Jahr 2011 umnummeriert. Die Straße folgt der ehemaligen A342 über die gesamte Länge. Die A16 ist von strategischer Bedeutung, da um Zhezkazgan bedeutender Bergbau ist und sie ist eine der wenigen Straßen im Zentrum von Kasachstan.

Großstädte an der Autobahn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]