Abderrazzak Jadid

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abderrazzak Jadid
Abderazzak Jadid.jpg
Abderrazzak Jadid 2014
Spielerinformationen
Geburtstag 1. Juni 1983
Geburtsort Beni AmirMarokko
Größe 181 cm
Position Sturm
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2000–2009 Brescia Calcio 43 (1)
2001–2002 → AC Lumezzane (Leihe) 31 (3)
2005 → AC Pisa (Leihe) 10 (1)
2005–2006 → Pescara Calcio (Leihe) 29 (4)
2008 → AS Bari (Leihe) 9 (1)
2009–2010 Salernitana Calcio 20 (1)
2010–2012 FC Parma 6 (0)
2010–2011 → KAS Eupen (Leihe) 24 (4)
2012– US Grosseto
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 8. November 2011

Abderrazzak Jadid (* 1. Juni 1983 in Beni Amir) ist ein marokkanischer Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jadid begann seine Karriere bei Brescia Calcio, wo er aufgrund der starken Konkurrenz mit Roberto Baggio, Kubilay Türkyılmaz und Dario Hübner kaum zu Spielpraxis kam. Für die Saison 2001/02 wurde er an den Drittligisten AC Lumezzane verliehen. Dort war er als Stammspieler gesetzt, doch der Marokkaner schoss lediglich drei Tore in 31 Spielen. Zur Saison 2002/03 kehrte er nach Brescia zurück. In den nächsten drei Jahren kam Jadid zu zwölf Ligaspielen für Brescia Calcio, allerdings ohne ein Tor zu erzielen. Im ersten Halbjahr 2005 spielte er leihweise beim Drittligisten AC Pisa und steuerte einen Treffer in zehn Spielen bei. Die Saison 2005/06 verbrachte er, wiederum als Leihspieler, beim Zweitligisten Pescara Calcio und auch dank seiner vier Saisontoren schaffte der Verein den Ligaerhalt in der Serie B.

Jadid blieb der Durchbruch bei Brescia Calcio auch in den folgenden zwei Jahren verwehrt und im Januar 2008 wurde er abermals als Leihspieler zu einem anderen Verein geschickt, diesmal zum AS Bari. Nach wenigen Spielen kehrte er abermals nach Brescia zurück, wo er auch diesmal nicht über die Rolle des Ersatzspielers hinauskam. Für die Saison 2009/10 unterschrieb er deshalb einen Vertrag bei Salernitana Calcio. Der Marokkaner konnte allerdings wiederum nicht überzeugen und schoss lediglich ein Tor in 20 Spielen der Serie B. Die kampanische Mannschaft stieg abgeschlagen als Tabellenletzter in die Lega Pro Prima Divisione ab und Jadid verließ den Verein. Im August 2010 unterschrieb er einen Kontrakt beim FC Parma und wurde für die Saison 2010/11 an den belgischen Erstligisten KAS Eupen verliehen.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Grenzecho: Der Nächste bitte: Abderrazzak Jadid ist in Eupen angekommen