Aberdeen South (Wahlkreis, Vereinigtes Königreich)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den Wahlkreis für das britische Parlament. Für den Wahlkreis für das schottische Parlament siehe Aberdeen South (Wahlkreis, Schottland).
Aberdeen South
Aberdeen South
Gebildet
1885
Abgeordneter
Ross Thomson
(Conservative)
Regionen
Aberdeen

Aberdeen South ist ein Wahlkreis für das Britische Unterhaus. Er wurde 1885 geschaffen und deckt heute die südlichen Gebiete der Council Area Aberdeen ab.[1] Im Laufe der Jahrzehnten änderten sich seine Grenzen jedoch mehrfach. Der deckungsgleiche Wahlkreis für das schottische Parlament wurde im Zuge der Wahlkreisreform vor den schottischen Parlamentswahlen 2011 abgeschafft und im Wesentlichen in den neugeschaffenen Wahlkreis Aberdeen South and North Kincardine übernommen. Der Wahlkreis entsendet einen Abgeordneten.

Wahlergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unterhauswahlen 1885[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1885[2]
Partei Kandidat Stimmen  %
Liberal James Bryce 4548 75,8
Conservative Colin McKenzie 1455 24,2

Unterhauswahlen 1886[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bryce entschied die Wahl ohne Gegenkandidat für sich.[2]

Unterhauswahlen 1892[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1892[2]
Partei Kandidat Stimmen  %
Liberal James Bryce 3513 56,0
Unionist James S.G. McCullagh 1768 28,2
Labour Henry Hyde Champion 991 15,8

Unterhauswahlen 1895[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1895[2]
Partei Kandidat Stimmen  %
Liberal James Bryce 3985 56,1
Liberal Unionist David Stewart 3121 43,9

Unterhauswahlen 1900[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1900[2]
Partei Kandidat Stimmen  % ±
Liberal James Bryce 4238 57,6 +1,5
Unionist William Charles Smith 3121 42,4 -1,5

Unterhauswahlen 1906[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1906[2]
Partei Kandidat Stimmen  % ±
Liberal James Bryce 6780 74,4 +16,8
Unionist W.G. Black 2332 25,6 -16,8

Nachwahlen 1907[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit Bryce′ Berufung zum britischen Botschafter in den Vereinigten Staaten wurden im Wahlkreis Aberdeen South Neuwahlen nötig.

Ergebnisse der Nachwahlen 1907[2]
Partei Kandidat Stimmen  % ±
Liberal George Birnie Esslemont 3779 42,3 -32,1
Unionist Ronald McNeill 3421 38,2 +11,6
Labour F. Bramley 1740 19,5 +19,5

Unterhauswahlen Januar 1910[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse der Unterhauswahlen Januar 1910[2]
Partei Kandidat Stimmen  % ±
Liberal George Birnie Esslemont 6749 60,4 +18,1
Conservative Ronald McNeill 4433 39,6 +1,4

Unterhauswahlen Dezember 1910[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse der Unterhauswahlen Dezember 1910[2]
Partei Kandidat Stimmen  % ±
Liberal George Birnie Esslemont 5862 59,5 -0,9
Unionist William C. Smith 3997 40,5 +0,9

Nachwahlen 1917[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachdem Esslemont sein Mandat aus gesundheitlichen Gründen zurückgab, wurden im Wahlkreis Aberdeen South Neuwahlen nötig.

Ergebnisse der Nachwahlen 1917[2]
Partei Kandidat Stimmen  % ±
Liberal John Fleming 3283 64,1 +4,6
Parteilos J. Robertson Watson 1507 29,4 +29,4
Parteilos Frederick Pethick-Lawrence 333 6,5 +6,5

Unterhauswahlen 1918[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1918[2]
Partei Kandidat Stimmen  % ±
Unionist Frederick Thomson 10.625 62,4 +62,4
Liberal John Fleming 3535 20,8 -43,3
Parteilos J. Robertson Watson 2868 16,8 -12,6

Unterhauswahlen 1922[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1922[3]
Partei Kandidat Stimmen  % ±
Unionist Frederick Thomson 13.208 58,0 -4,4
Liberal Charles Mallet 9573 42,0 +21,2

Unterhauswahlen 1923[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1923[3]
Partei Kandidat Stimmen  % ±
Unionist Frederick Thomson 11.258 47,3 -10,7
Labour John Paton 6911 29,0 +29,0
Liberal Charles Mallet 5641 23,7 -18,3

Unterhauswahlen 1924[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1924[3]
Partei Kandidat Stimmen  % ±
Unionist Frederick Thomson 16.092 60,1 +12,8
Labour G. Archibald 10.699 39,9 +10,9

Unterhauswahlen 1929[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1929[3]
Partei Kandidat Stimmen  % ±
Unionist Frederick Thomson 21.548 60,8 +0,7
Labour W.H.P. Martin 13.868 39,2 -0,7

Unterhauswahlen 1931[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1931[4]
Partei Kandidat Stimmen  % ±
Unionist Frederick Thomson 33.988 83,7 +22,9
Labour G. Catto 6627 16,3 -22,9

Nachwahlen 1935[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf Grund des Ablebens von Frederick Thomson wurden im Wahlkreis Aberdeen South Nachwahlen nötig.

Ergebnisse der Nachwahlen 1935[3]
Partei Kandidat Stimmen  % ±
Unionist Douglas Thomson 20.925 66,0 -17,7
Labour Joseph F. Duncan 10.760 34,0 +17,7

Unterhauswahlen 1935[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1935[5]
Partei Kandidat Stimmen  % ±
Unionist Douglas Thomson 25.270 68,1 +2,1
Labour G.R. McIntosh 11.817 31,9 -2,1

Unterhauswahlen 1945[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1945[6]
Partei Kandidat Stimmen  % ±
Unionist Douglas Thomson 19.214 46,7 -21,4
Labour W. McLaine 17.398 42,3 +10,4
Liberal James Logie Milne 4501 11,0 +11,0

Nachwahlen 1946[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach der Rückgabe des Mandats von Douglas Thomson wurden im Wahlkreis Aberdeen South Nachwahlen nötig.

Ergebnisse der Nachwahlen 1946[3]
Partei Kandidat Stimmen  % ±
Conservative Priscilla Buchan 21.750 54,8 +8,1
Labour Arthur Irvine 17.911 45,2 +2,9

Unterhauswahlen 1950[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1950[7]
Partei Kandidat Stimmen  % ±
Conservative Priscilla Buchan 26.128 53,7 -1,1
Labour O. Crutchley 17.302 35,5 -9,7
Liberal Richard Thomas Pirie 5248 10,8 +10,8

Unterhauswahlen 1951[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1951[8]
Partei Kandidat Stimmen  % ±
Conservative Priscilla Buchan 28.947 58,8 +5,1
Labour S. Shaw 20.325 41,2 +5,7

Unterhauswahlen 1955[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1955[9]
Partei Kandidat Stimmen  % ±
Conservative Priscilla Buchan 26.817 57,7 -1,1
Labour C. Hart 20.325 42,3 +1,1

Unterhauswahlen 1959[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1959[10]
Partei Kandidat Stimmen  % ±
Conservative Priscilla Buchan 25.471 53,8 -3,9
Labour Peter Doig 17.349 36,6 -5,7
Liberal Elma Tryphosa Dangerfield 4558 9,6 +9,6

Unterhauswahlen 1964[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1964[11]
Partei Kandidat Stimmen  % ±
Conservative Priscilla Buchan 25.824 50,0 -3,8
Labour Donald Dewar 21.926 42,5 +5,9
SNP John Reid 3898 7,6 +7,6

Unterhauswahlen 1966[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1966[12]
Partei Kandidat Stimmen  % ±
Labour Donald Dewar 23.291 46,1 +3,6
Conservative Priscilla Buchan 21.492 42,5 -7,5
Liberal Norman W. King 5797 11,5 +11,5

Unterhauswahlen 1970[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1970[13]
Partei Kandidat Stimmen  % ±
Conservative Iain Sproat 23.843 45,4 +2,9
Labour Donald Dewar 22.754 43,3 -2,8
Liberal K.J.B.S. McLeod 3135 6,0 -5,5
SNP B.M. Cockie 2777 5,3 +5,3

Unterhauswahlen Februar 1974[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse der Unterhauswahlen Februar 1974[14]
Partei Kandidat Stimmen  % ±
Conservative Iain Sproat 21.938 39,6 -5,8
Labour R. Middleton 18.380 33,2 -10,1
SNP A. Stronach 7599 13,7 +8,4
Liberal A. Robbie 7447 13,5 +7,5

Unterhauswahlen Oktober 1974[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse der Unterhauswahlen Oktober 1974[15]
Partei Kandidat Stimmen  % ±
Conservative Iain Sproat 18.475 35,5 -4,1
Labour R. Middleton 18.110 34,8 +1,6
SNP A. Stronach 10.481 20,1 +6,4
Liberal A. Robbie 5018 9,6 -3,9

Unterhauswahlen 1979[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1979[16]
Partei Kandidat Stimmen  % ±
Conservative Iain Sproat 20.820 40,7 +5,2
Labour N.A. Goodman 20.048 39,2 +4,4
Liberal H. Pitt-Watson 5901 11,5 +1,9
SNP A. Stronach 4361 8,5 -11,6

Unterhauswahlen 1983[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1983[17]
Partei Kandidat Stimmen  % ±
Conservative Gerry Malone 7426 38,9 -1,8
Labour R. Middleton 11.812 29,9 -9,3
SDP I. G. Philip 10.372 26,2 +26,2
SNP A. Stronach 1974 5,0 -3,5

Unterhauswahlen 1987[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1987[18]
Partei Kandidat Stimmen  % ±
Labour Frank Doran 15.917 37,7 +7,8
Conservative Gerry Malone 14.719 34,8 +4,1
SDP I. G. Philip 8844 20,9 -5,3
SNP Mike Weir 2776 6,6 +1,6

Unterhauswahlen 1992[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1992[19]
Partei Kandidat Stimmen  % ±
Conservative Raymond Robertson 15.808 38,5 +3,7
Labour Frank Doran 14.291 34,8 -2,9
SNP James C. Davidson 6223 15,2 +8,6
Liberal Democrats Irene Keith 4767 11,6 +11,6

Unterhauswahlen 1997[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse der Unterhauswahlen 1997[20]
Partei Kandidat Stimmen  % ±
Labour Anne Begg 15.541 35,3 +0,5
Liberal Democrats Nicol Stephen 12.176 27,6 +16,0
Conservative Raymond Robertson 11.621 26,4 -12,1
SNP Jim Towers 4299 9,8 -5,4
Referendum Party Rick Wharton 425 1,0 +1,0

Unterhauswahlen 2001[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse der Unterhauswahlen 2001[20]
Partei Kandidat Stimmen  % ±
Labour Anne Begg 14.696 39,8 +4,5
Liberal Democrats Ian Yuill 10.308 27,9 +0,3
Conservative Moray Macdonald 7098 19,2 -7,2
SNP Ian Angus 4293 11,6 +1,8
Socialist David Watt 495 1,3 +0,3

Unterhauswahlen 2005[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse der Unterhauswahlen 2005[21]
Partei Kandidat Stimmen  % ±
Labour Anne Begg 15.272 36,7 -3,1
Liberal Democrats Vicki Harris 13.924 33,5 +5,6
Conservative Stewart Whyte 7134 17,1 -2,1
SNP Maureen Watt 4120 9,9 -1,7
Green Rhonda Reekie 768 1,9 +1,9
Socialist Donald Munro 403 1,0 -0,3

Unterhauswahlen 2010[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse der Unterhauswahlen 2010[22]
Partei Kandidat Stimmen  % ±
Labour Anne Begg 15.722 36,5 -0,2
Liberal Democrats John Sleigh 12.216 28,4 -5,1
Conservative Amanda Harvie 8914 20,7 +3,6
SNP Mark McDonald 5102 11,9 +2,0
BNP Susan Ross 529 1,2 +1,2
Green Rhonda Reekie 413 1,0 -0,9
SACL Robert Green 138 0,3 +0,3

Unterhauswahlen 2015[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse der Unterhauswahlen 2015[23]
Partei Kandidat Stimmen  % ±
SNP Callum McCaig 20.221 41,6 +29,8
Labour Anne Begg 12.991 26,8 -9,7
Conservative Ross Thomson 11.087 22,8 +2,1
Liberal Democrats Denis Rixson 2252 4,6 -23,8
Green Dan Yeats 964 2,0 +1,0
UKIP Sandra Skinner 897 1,8 +1,8
Parteilos Christopher Gray 139 0,3 +0,3

Unterhauswahlen 2017[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ergebnisse der Unterhauswahlen 2017[23]
Partei Kandidat Stimmen  % ±
Conservative Ross Thomson 18.746 42,1 +19,3
SNP Callum McCaig 13.994 31,5 −10,1
Labour Callum O’Dwyer 9143 20,6 −6,2
Liberal Democrats Jenny Wilson 2600 5,8 +1,2

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Landkarte des Wahlkreises
  2. a b c d e f g h i j k W. H. Fraser, M. E. Smith, J. Naughtie: Aberdeen, 1800–2000: A New History, Tuckwell Press, 2000, S. 202–203. ISBN 978-1-86232-108-3
  3. a b c d e f W. H. Fraser, M. E. Smith, J. Naughtie: Aberdeen, 1800–2000: A New History, Tuckwell Press, 2000, S. 230–231. ISBN 978-1-86232-108-3
  4. Ergebnisse der Unterhauswahlen 1931
  5. Ergebnisse der Unterhauswahlen 1935
  6. Ergebnisse der Unterhauswahlen 1945
  7. Ergebnisse der Unterhauswahlen 1950
  8. Ergebnisse der Unterhauswahlen 1951
  9. Ergebnisse der Unterhauswahlen 1955
  10. Ergebnisse der Unterhauswahlen 1959
  11. Ergebnisse der Unterhauswahlen 1964
  12. Ergebnisse der Unterhauswahlen 1966
  13. Ergebnisse der Unterhauswahlen 1970
  14. Ergebnisse der Unterhauswahlen Februar 1974
  15. Ergebnisse der Unterhauswahlen Oktober 1974
  16. Ergebnisse der Unterhauswahlen 1979
  17. Ergebnisse der Unterhauswahlen 1983
  18. Ergebnisse der Unterhauswahlen 1987
  19. Ergebnisse der Unterhauswahlen 1992
  20. a b Ergebnisse der Unterhauswahlen 1997 und 2001
  21. Ergebnisse der Unterhauswahlen 2005
  22. Ergebnisse der Unterhauswahlen 2010
  23. a b Ergebnisse der Unterhauswahlen 2015