Absolut genial

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fernsehsendung
Originaltitel Absolut genial – Die Comedy Arena
Absolutgenial.jpg
Produktionsland Österreich
Originalsprache Deutsch
Genre Comedy
Ausstrahlungs-
turnus
immer mittwochs um 20:15 Uhr
Produktions-
unternehmen
ATV
Musik Hannes Bertolini
Erstausstrahlung 2005 auf ATV
Moderation Oliver Huether

Absolut genial war eine österreichische Comedy-Quizshow, welche als offizieller Ableger von Genial daneben – Die Comedy Arena bezeichnet wurde. Das Format lief auf dem Privatsender ATV im Jahr 2005 immer mittwochs um 20:15 Uhr und samstags um 18:45 Uhr als Wiederholung der Ausstrahlung vom Mittwoch.

Die Sendung wurde wegen sinkender Zuschauerquoten noch im gleichen Jahr eingestellt.

Konzept[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Österreichausgabe des Erfolgsformats Genial daneben stellte Gastgeber Oliver Huether einem Rateteam, das aus den fixen Gästen Dieter Chmelar und Roman Gregory sowie drei weiteren Gästen bestand, Zuschauerfragen, welche auf unterhaltsame Weise beantwortet wurden. Das erweiterte Stammteam, bestehend aus Michael Mohapp, Nadja Maleh, Helfried sowie Valerie Bolzano, tauchte immer wieder in der Raterunde auf.

Das Prinzip der Sendung bestand darin, dass eine aus Kabarettisten bestehende Rategruppe von Zuschauern eingeschickte Fragen beantworten soll. Moderator der Sendung war Oliver Huether, der auch die Fragen stellte. Die gestellten Fragen entstammten dem Bereich der Allgemeinbildung und waren meist sehr kurios. Besonders beliebt waren Begriffe, die sexuelle Assoziationen hervorrufen. Die Idee entsprach in etwa dem Gesellschaftsspiel Lexikonspiel.

Schaffte es die Rategruppe nicht, innerhalb einer willkürlich vom Moderator festgelegten Zeit die Frage richtig zu beantworten, löste dieser die Frage auf und der Einsender erhielt 500 Euro.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]