Affinger Bach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Affinger Bach
Der Affinger Bach in Affing

Der Affinger Bach in Affing

Daten
Gewässerkennzahl DE: 1322
Lage Landkreis Aichach-Friedberg (Bayern)
Flusssystem Donau
Abfluss über Friedberger Ach → Donau → Schwarzes Meer
Quelle bei der Wallfahrtskapelle St. Jodok östlich von Haunswies
48° 27′ 42″ N, 11° 1′ 20″ O
Quellhöhe ca. 484 m ü. NN
Mündung bei Anwalting in die Friedberger AchKoordinaten: 48° 27′ 32″ N, 10° 56′ 2″ O
48° 27′ 32″ N, 10° 56′ 2″ O
Mündungshöhe ca. 453 m ü. NN
Höhenunterschied ca. 31 m
Länge 7,2 km[1]

Der Affinger Bach ist ein etwa 7 km langer Bach in Bayern.

Er fließt durch das Gemeindegebiet von Affing und entspringt zwischen Haunswies und Igenhausen (Hollenbach) einige Meter südöstlich der aus dem 17. Jahrhundert stammenden katholischen Wallfahrtskapelle St. Jodok (48° 27′ 43″ N, 11° 1′ 18″ O). Danach fließt der Bach durch die Affinger Ortsteile Haunswies, Affing, Gebenhofen, Anwalting und mündet dann in die Friedberger Ach.

Zuflüsse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Lauswiesengraben (rechts)
  • Katzentalgraben (rechts)
  • Loderbach (links)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. BayernAtlas der Bayerischen Staatsregierung (Hinweise)