Akoma Ntoso

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Akoma Ntoso (Architecture for Knowledge-Oriented Management of African Normative Texts using Open Standards and Ontologies) ist ein XML-Standard für Dokumente in den Bereichen parlamentarische Arbeit, Gesetzgebung (Legislative) und Rechtsprechung (Judikative).[1]

Der Ausdruck „Akoma Ntoso“ bedeutet auch „verbundene Herzen“ in den westafrikanischen Akan-Sprachen.[2] Der Standard wird üblicherweise „XML AKN“ abgekürzt.

Akoma Ntoso entstand im Rahmen des UN-Projektes „Africa i-Parliament Action Plan“. OASIS übernahm Akoma Ntoso als Grundlage für den LegalDocML-Standard; das entsprechende XML-Schema hat als Wurzel „akomaNtoso“.

Laut OASIS hat Akoma Ntoso folgende Ziele:[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Akoma Ntoso Version 1.0 Part 1: XML Vocabulary (englisch)
  2. Akoma Ntoso Homepage, siehe Weblinks