Alexander Hrennikoff

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alexander Hrennikoff (* 11. November 1896 in Moskau; † 31. Dezember 1984 in Vancouver) war ein russisch-kanadischer Bauingenieur und Mitbegründer der Gitterrostmethode[1].

Hrennikoffs Stationen waren die University of British Columbia und das Massachusetts Institute of Technology. Von 1933 bis zu seinem Tod 1984 arbeitete Hrennikoff als Professor für Bauingenieurwesen an der University of British Columbia.

Wichtige Veröffentlichungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • A. Hrennikoff: Solution of problems of elasticity by the frame-work method. ASME J. Appl. Mech. 8 (1941),8, S. 169-175
  • Flegel, Robert: Beiträge zu den Hrennikoffschen Stabmodellen für Scheiben- und Plattenprobleme. 1968

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Karl-Eugen Kurrer: Hrennikoff, Aleksander Pavlovich. In: Geschichte der Baustatik. Auf der Suche nach dem Gleichgewicht. Ernst & Sohn, Berlin 2016, ISBN 978-3-433-03134-6, S. 843 u. S. 986.