Alf – Erinnerungen an Melmac

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fernsehserie
Titel Alf – Erinnerungen an Melmac
Originaltitel ALF: The Animated Series
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Genre Comedy, Zeichentrick
Erscheinungsjahre 1987–1989
Länge 22 Minuten
Episoden 26 in 2 Staffeln
Produktions-
unternehmen
DiC Entertainment,
Saban Entertainment,
Lorimar-Telepictures,
Alien Productions
Idee Tom Patchett,
Paul Fusco
Musik Haim Saban,
Shuki Levy
Erstausstrahlung 26. Sep. 1987 auf NBC
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
14. Feb. 1990 auf Sat.1
Synchronisation

Alf – Erinnerungen an Melmac (Originaltitel: ALF: The Animated Series) ist eine US-amerikanische Zeichentrickserie, die von 1987 bis 1989 auf dem US-Fernsehsender NBC lief. Gordon Shumway alias Alf ist der Protagonist der Zeichentrickserie.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Zeichentrickserie Alf – Erinnerungen an Melmac ist als Prequel zur Fernsehserie Alf entwickelt worden und zeigt sein ursprüngliches Leben auf seinem Heimatplaneten Melmac. ALF ist eine Abkürzung für Alien Life Form (Deutsch: Außerirdische Lebensform). Der Hauptprotagonist heißt auf seinem Heimatplaneten Melmac Gordon Shumway. Von seinen Freunden, Rick und Skip, wird er auch Gordo genannt. Im englischen Original wird jede Episode von dem “realen” Alf eingeleitet und beendet, indem er Fanpost vorliest, in der er die Fragen beantwortet, wie einst sein Leben auf Melmac war.

In Deutschland war lediglich die Folge Drei Männer und ein Boot als VHS erhältlich.

Besetzung und Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Dialogbuch, sowie die Dialogregie übernahm Siegfried Rabe, welcher bereits für Serien wie Alf, Die Simpsons und Es war einmal … der Mensch in gleicher Funktion verantwortlich war.

Rolle Englischer Synchronsprecher Deutscher Synchronsprecher
Gordon Shumway / ALF Paul Fusco Tommi Piper
Augie Paulina Gillis Sabine Bohlmann
Bob Thick Wilson Gernot Duda
Curtis Michael Fantini Dirk Meyer
Flo Peggy Mahon Dagmar Heller
Larson Petty Thick Wilson Fred Maire (1. Stimme)
Horst Raspe (2. Stimme)
Skip Rob Cowan Gudo Hoegel

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Staffel 1[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(gesamt)
Nr.
(Staffel)
Originaltitel Deutscher Titel Erstausstrahlung
(NBC)
01 01 Phantom Pilot Der Geisterpilot 26. September 1987
02 02 Hair Today, Bald Tomorrow Haarsträubende Geschichten 3. Oktober 1987
03 03 Two For The Brig Die zwei im Knast 10. Oktober 1987
04 04 Gordon Ships Out Drei Männer und ein Boot 24. Oktober 1987
05 05 Birdman Of Melmac Der Vogelmann von Melmac 31. Oktober 1987
06 06 Pismo And The Orbit Gyro Pismo hat ’ne Schraube locker 7. November 1987
07 07 20,000 Years In Driving School Fahrprüfung mit Hindernissen 14. November 1987
08 08 Pride Of The Shumways Der Stolz der Shumways 21. November 1987
09 09 Captain Bobaroo Captain Bobaroo 5. Dezember 1987
10 10 Neep At The Races Neep der Höllenhund 12. Dezember 1987
11 11 Salad Wars Salatkriege 19. Dezember 1987
12 12 Tough Shrimp Don’t Dance Die Hummer vom anderen Stern 2. Januar 1988
13 13 Home Away From Home Ferien auf den Polyester-Inseln 16. Januar 1988

Staffel 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr.
(gesamt)
Nr.
(Staffel)
Originaltitel Deutscher Titel Erstausstrahlung
(NBC)
14 01 Flodust Memoriese Mutter des Jahrtausends 10. September 1988
15 02 Family Feud Die Familienfehde 17. September 1988
16 03 Clams Never Sang For My Father Von ruhmreichen Muschel-Ringern 24. September 1988
17 04 A Mid-Goomer Night’s Dream Wer glaubt an Goomer? 1. Oktober 1988
18 05 The Bone Losers Im Knochenfieber 8. Oktober 1988
19 06 Thank Gordon For Little Girls Das Shum-Ding 15. Oktober 1988
20 07 Hooray For Mellywood Die Stars von Mellywood 29. Oktober 1988
21 08 The Spy From East Velcro Mein Name ist James Bonzo 12. November 1988
22 09 He Ain’t Seafood, He’s My Brother Mein Bruder, der Krabbenkönig 19. November 1988
23 10 Looking For Love In All The Wrong Places Wo die Liebe hinfällt 3. Dezember 1988
24 11 The Slugs Of Wrath Im Schneckentempo 10. Dezember 1988
25 12 Housesitting For Pokipsi Kristallkugel defekt 17. Dezember 1988
26 13 Skipper’s Got A Brand New Dad Vater gesucht 7. Januar 1989

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]