Allan Moore

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Allan Moore
Spielerinformationen
Geburtstag 25. Dezember 1964
Geburtsort GlasgowSchottland
Position Trainer, früher Mittelfeldspieler
Junioren
Jahre Station
Possilpark YMCA
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1983–1986 FC Dumbarton 59 0(7)
1986–1989 Heart of Midlothian 29 0(3)
1989–1994 FC St. Johnstone 124 (23)
1994–1997 Dunfermline Athletic 106 0(9)
1997–1998 FC Livingston 7 0(1)
1998–2000 Airdrieonians FC 55 0(6)
2000–2001 Partick Thistle 19 0(1)
2001–2002 Greenock Morton 15 0(1)
2002 Queen of the South 12 0(1)
2002–2003 Stirling Albion 6 0(0)
Stationen als Trainer
Jahre Station
2002–2010 Stirling Albion
2010–2013 Greenock Morton
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.

Allan Moore (* 25. Dezember 1964 in Glasgow) ist ein ehemaliger schottischer Fußballspieler und heutiger -trainer. Derzeit trainiert er den schottischen Zweitligisten Greenock Morton.

Spielerkarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Allan Moore spielte in seiner Jugend bei der Glasgower Sportschule Possilpark YMCA. 1983 erhielt er seine erste Anstellung beim damaligen schottischen Zweitligisten FC Dumbarton. Bereits nach der ersten Saison stieg der Verein als Tabellenzweiter in die Scottish Premier League auf, konnte sich jedoch nur eine Saison halten und stieg wieder ab. Von 1986 bis 1989 spielte der Mittelfeldspieler für Heart of Midlothian, wuchs jedoch nie über eine Reservistenrolle hinaus, weshalb er 1989 zum FC St. Johnstone ging. Dort stieg er abermals bereits nach einer Saison in die Premier League auf und spielte mit den Saints bis 1994 in dieser Liga. Dann stieg der Verein ab und Moore wechselte zu Dunfermline Athletic. Drei Jahre später folgte beim damaligen Drittligisten FC Livingston, der erst 1995 gegründet wurde, die nächste Station des Schotten. Bei diesem Verein war er aber nur Reservespieler und ging deshalb bereits ein Jahr später zum nächsten Verein, dem Airdrieonians FC. Bei dem Zweitligisten blieb er zwei Jahre und absolvierte über 50 Ligaspiele. Danach spielte Allan Moore noch bei verschiedenen Vereinen, jedoch jeweils für maximal eine Saison und kam aufgrund seines gestiegenen Alters auch nur noch selten zum Einsatz. Weitere Stationen waren Partick Thistle, mit denen Moore 2001 den Aufstieg in die zweite Liga feiern konnte, sowie die Drittligisten Greenock Morton und Queen of the South.

Trainerkarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 2002 hat Allan Moore einen Vertrag bei Stirling Albion. Zunächst startete er als Spielertrainer und absolvierte noch sechs Spiele für den damaligen Viertligisten, welche zugleich die letzten seiner aktiven Karriere sein sollten. Damit hatte der Schotte einen fließenden Übergang in seine Zeit als Trainer gefunden. Am Ende der Saison 2003/04 schaffte er mit dem Team den Aufstieg in die dritte Liga. Nur drei Jahre später gelang Stirling sogar der Aufstieg in die zweite Liga und Moores Erfolge bei dem Verein setzten sich fort. Am Ende der Saison 2007/08 stieg seine Mannschaft dann aber als Tabellenletzter wieder in die dritte Liga ab.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]