Alois Pfeiffer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Alois Pfeiffer (* 25. September 1924 in Bauerbach; † 1. August 1987 in Düsseldorf) war ein deutscher Gewerkschafter und Politiker (SPD).

Pfeiffer erlernte den Beruf des Waldfacharbeiters und studierte an der Akademie der Arbeit. Anschließend bekleidete er mehrere Funktionen in der Gewerkschaft Gartenbau, Land- und Forstwirtschaft und stand ihr von 1969 bis 1975 vor. Pfeiffer war von 1985 bis zu seinem Tode Mitglied der Europäischen Kommission und zuständig für Wirtschaft und Währung.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]