Amélie van Tass

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Amélie van Tass und Thommy Ten 2017

Amélie van Tass (* 1987[1] in St. Pölten[2]), mit bürgerlichem Namen Christina Gruber,[3][1] ist eine österreichische Zauberkünstlerin und Mentalistin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Amélie van Tass stammt aus Hofstetten-Grünau im Bezirk St. Pölten-Land und besuchte die Tourismusschule in St. Pölten.[3][4] Anschließend absolvierte sie eine Ausbildung für zeitgenössischen Bühnentanz in Wien, die sie 2010 beendete, außerdem ist sie diplomierte Sozialpädagogin.[5][3]

Im Rahmen der ORF-Talenteshow Die große Chance lernte sie 2011 Thommy Ten kennen, der für diesen Auftritt eine Bühnenpartnerin suchte. Zwei Jahre später wurden sie auch privat ein Paar.[2] 2012 traten sie gemeinsam bei der RTL-Show Das Supertalent auf.[6] 2014 wurden sie Deutsche Meister der Zauberkunst des Magischen Zirkel von Deutschland (MZvD) in der Sparte Mentalmagie, 2015 wurden sie vom MZvD als Magier des Jahres ausgezeichnet. Bei den von der Fédération Internationale des Sociétés Magiques ausgerichteten Weltmeisterschaften der Zauberkunst in Rimini belegten sie 2015 den ersten Platz in der Sparte Mentalmagie.[7]

Bei der 11. Staffel der NBC-Talenteshow America's Got Talent erreichten sie als The Clairvoyants (deutsche Übersetzung Die Hellseher) 2016 den zweiten Platz.[8] Ende 2016 traten sie als erstes europäisches Zauberduo am Broadway in New York City auf.[9] Ebenfalls 2016 waren sie in der Fernsehsendung The Next Great Magician auf ITV zu sehen. Im Februar 2017 starteten sie eine Tournee durch Österreich, Deutschland und die Schweiz.[10] Im August 2017 waren sie am Frequency-Musikfestival auf der „LOL Stage“ zu sehen.[11] 2016 und 2019 waren sie in der Ellen DeGeneres Show zu Gast.[12]

Im April 2021 standen sie in Los Angeles für die Sender CW und CBS vor der Kamera, um fünf Teile der Serie Masters of Illusion zu drehen.[13] 2021 erhielten sie einen Vertrag als Headliner einer Residency-Show in Las Vegas für ein Jahr und 500 Shows ab November 2021.[14][15] Außerdem waren sie im August 2021 bei America’s Got Talent zu Gast.[16] Ende 2021 zeigte der ORF unter dem Titel The Clairvoyants – Thommy Ten & Amélie van Tass: Magic in Vienna einen im August 2021 aufgezeichneten Auftritt in der Wiener Staatsoper.[17]

Am 30. Oktober 2022 haben Amélie van Tass und Thommy Ten in Las Vegas geheiratet[18]

Auszeichnungen und Nominierungen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Publikationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2019: Die Magie der Verbindung. Wie man Menschen verzaubert und für sich begeistert, gemeinsam mit Thommy Ten, Rowohlt Polaris, Hamburg 2019, ISBN 978-3-499-63462-8

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Amélie van Tass – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b orf.at: The Clairvoyants verzaubern im Ö3-Wecker. Artikel vom 23. September 2016, abgerufen am 4. April 2017.
  2. a b Interview vom 3. November 2016. Stöckl (Talkshow) vom 3. November 2016, abgerufen am 4. April 2017.
  3. a b c Kurier: Niederösterreich: Magier-Paar erobert die Welt. kurier.at, 7. August 2016, abgerufen 4. April 2017.
  4. Magie in der Tourismusschule. meinbezirk.at, 25. November 2016, abgerufen 4. April 2017.
  5. Frisch, charmant: Zauber aus dem Tal. meinbezirk.at, 4. Februar 2015, abgerufen 4. April 2017.
  6. Das Supertalent 2012 Thomas Höschele und Amélie machen Jury mit "Mentalmagie" sprachlos- www.rtl.de, abgerufen 17. August 2013.
  7. orf.at: Zauberweltmeister aus Niederösterreich. noe.orf.at, 13. Juli 2017, abgerufen 4. April 2017.
  8. Thommy Ten & Amélie van Tass zu Gast in „Stöckl.“ tv.orf.at, 3. November 2016, abgerufen 4. April 2017.
  9. diepresse.com: "America's Got Talent": Clairvoyants aus NÖ auf Platz zwei diepresse.com, 15. September 2016, abgerufen 4. April 2017.
  10. NÖN: Thommy Ten & Amelie van Tass verzauberten bei Tourstart noen.at, 8. Februar 2017, abgerufen 4. April 2017.
  11. diepresse.com: Frequency Festival: Jahrmarkt für Aufgewärmtes 17. August 2017, abgerufen 17. August 2017.
  12. Teresa Sturm: Thommy Ten und Amélie van Tass bei Ellen Degeneres Show. In: Niederösterreichische Nachrichten. 31. Oktober 2019, abgerufen am 1. November 2019.
  13. US-Fernsehshow für österreichisches Magieduo Thommy Ten und Amélie van Tass. In: DerStandard.at/APA. 8. April 2021, abgerufen am 8. April 2021.
  14. Magierduo fixiert 500 Shows in Las Vegas. In: ORF.at. 11. August 2021, abgerufen am 14. August 2021.
  15. Thommy Ten und Amélie van Tass: Show-Premiere in Las Vegas. In: noen.at. 13. November 2021, abgerufen am 13. November 2021.
  16. The Clairvoyants begeistern wieder bei America’s Got Talent. In: ORF.at. 19. August 2021, abgerufen am 26. August 2021.
  17. „The Clairvoyants – Thommy Ten & Amélie van Tass: Magic in Vienna“ am 27. Dezember in ORF 2. In: ots.at. 26. Dezember 2021, abgerufen am 28. Dezember 2021.
  18. -: Thommy Ten & Amélie van Tass sagten heimlich „Ja“. In: krone.at. 13. November 2022, abgerufen am 13. November 2022.
  19. "MZvD: Magier des Jahres". mzvd.de, 24. Dezember 2015, abgerufen 4. April 2017.
  20. orf.at: Zauberweltmeister aus Niederösterreich. noe.orf.at, 13. Juli 2017, abgerufen 4. April 2017.
  21. Hohe Auszeichnung für Kremser Magierpaar. noe.orf.at, 3. April 2017, abgerufen 4. April 2017.
  22. Thommy & Amélie wieder für „Zauber-Oscar“ nominiert noen.at, 7. März 2018, abgerufen 7. März 2018.
  23. Gila Wohlmann: Besondere Auszeichnung für Thommy Ten & Amélie van Tass. In: Niederösterreichische Nachrichten. 28. Oktober 2020, abgerufen am 29. Oktober 2020.
  24. Karin Zeiler: Land NÖ: Ehrenmedaille für Thommy Ten und Amélie von Tass. In: meinbezirk.at. 9. November 2022, abgerufen am 10. November 2022.
  25. Ehrenzeichen-Überreichung im NÖ Landhaus. In: noe.gv.at. 8. November 2022, abgerufen am 10. November 2022.
  26. Paloma Pöltinger: Ehrenmedaillen für Zauberkünstler Thommy Ten und Amélie van Tass. In: noen.at. 10. November 2022, abgerufen am 10. November 2022.