Amt Hohe Elbgeest

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wappen Deutschlandkarte
Amt Hohe Elbgeest
Deutschlandkarte, Position des Amtes Hohe Elbgeest hervorgehoben

Koordinaten: 53° 29′ N, 10° 22′ O

Basisdaten
Bundesland: Schleswig-Holstein
Kreis: Herzogtum Lauenburg
Fläche: 126,39 km2
Einwohner: 20.611 (31. Dez. 2021)[1]
Bevölkerungsdichte: 163 Einwohner je km2
Kfz-Kennzeichen: RZ
Amtsschlüssel: 01 0 53 5323
Amtsgliederung: 10 Gemeinden
Adresse der
Amtsverwaltung:
Christa-Höppner-Platz 1
21521 Dassendorf
Website: www.amt-hohe-elbgeest.de
Amtsvorsteherin: Martina Falkenberg
Lage des Amtes Hohe Elbgeest im Kreis Herzogtum Lauenburg
HamburgMecklenburg-VorpommernNiedersachsenKreis SegebergKreis StormarnLübeckLübeckAlbsfeldeAlt MöllnAumühleBäkBälauBasedow (Lauenburg)BasthorstBehlendorfBerkenthinBesenthalBliestorfBliestorfBörnsenBorstorfBreitenfeldeBröthenBrunsmarkBrunstorfBuchholz (Herzogtum Lauenburg)BuchhorstBüchenDahmkerDalldorfDassendorfDüchelsdorfDuvenseeEinhausElmenhorst (Lauenburg)EscheburgFitzenFredeburgFuhlenhagenGeesthachtGiesensdorfGöldenitzGöttin (Lauenburg)Grabau (Lauenburg)GrambekGrinauGroß BodenGroß DisnackGroß DisnackGroß GrönauGroß PampauGroß SarauGroß SchenkenbergGrove (Schleswig-Holstein)GudowGülzow (Lauenburg)Güster (Lauenburg)Hamfelde (Lauenburg)HamwardeHarmsdorf (Lauenburg)Havekost (Lauenburg)HohenhornHollenbekHornbekHorst (Lauenburg)JuliusburgKankelauKasseburgKastorfKittlitzKlein PampauKlein ZecherKlempauKlinkradeKobergKöthel (Lauenburg)KollowKröppelshagen-FahrendorfKrüzenKrukow (Lauenburg)KrummesseKuddewördeKühsenKulpinLabenzLabenzLangenlehstenLangenlehstenLankauLanze (Lauenburg)Lauenburg/ElbeLehmradeLinauLüchow (Lauenburg)LütauMechowMöhnsenMöllnMühlenradeMüssenMustin (bei Ratzeburg)Niendorf bei BerkenthinNiendorf a. d. St.NussePantenPogeezPoggenseeRatzeburgRitzerauRömnitzRondeshagenRoseburgSachsenwaldSahmsSalem (Lauenburg)SandesnebenSchiphorstSchmilauSchnakenbekSchönberg (Lauenburg)SchretstakenSchürensöhlenSchulendorfSchwarzenbekSeedorf (Lauenburg)SiebenbäumenSiebeneichenSirksfeldeSierksradeSteinhorst (Lauenburg)SterleyStubben (Lauenburg)TalkauTramm (Lauenburg)WalksfeldeWangelauWentorf (Amt Sandesneben)Wentorf bei HamburgWiershopWitzeezeWohltorfWoltersdorf (Lauenburg)WorthZiethen (Lauenburg)Karte
Über dieses Bild
Vorlage:Infobox Gemeindeverband in Deutschland/Wartung/Wappen

Das Amt Hohe Elbgeest ist ein Amt im Kreis Herzogtum Lauenburg in Schleswig-Holstein mit Verwaltungssitz in der Gemeinde Dassendorf.

Amtsangehörige Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Aumühle
  2. Börnsen
  3. Dassendorf
  4. Escheburg
  5. Hamwarde
  6. Hohenhorn
  7. Kröppelshagen-Fahrendorf
  8. Wiershop
  9. Wohltorf
  10. Worth

Zum Amt gehört auch der Forstgutsbezirk Sachsenwald, ein gemeindefreies Gebiet.

Amtssitz in Dassendorf

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Amt Geesthacht-Land entstand 1948. 1994 erfolgte mit dem Umzug der Amtsverwaltung von Geesthacht nach Dassendorf die Umbenennung in Amt Hohe Elbgeest.[2]

Zum 1. Januar 2008 traten die beiden Gemeinden und der Forstgutsbezirk des ehemaligen Amtes Aumühle-Wohltorf dem Amt Hohe Elbgeest bei.

Wappen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Blasonierung: „Auf Silber acht blaue zum Schildrand eingebogene und zum abgerundeten linken roten Obereck gefächerte Balken.“[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Amt Hohe Elbgeest

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistikamt Nord – Bevölkerung der Gemeinden in Schleswig-Holstein 4. Quartal 2021 (XLSX-Datei) (Fortschreibung auf Basis des Zensus 2011) (Hilfe dazu).
  2. Amt Geesthacht-Land. Archiv des Amtes Hohe-Elbgeest, 24. Juli 2006, abgerufen am 6. September 2018.
  3. Kommunale Wappenrolle Schleswig-Holstein