Amtsgericht Wermelskirchen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wermelskirchen ist Sitz des Amtsgerichts Wermelskirchen, das für die Stadt Wermelskirchen im nördlichen Rheinisch-Bergischen Kreis zuständig ist. In dem 75 km² großen Gerichtsbezirk leben rund 36.000 Menschen.

Übergeordnete Gerichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das dem Amtsgericht Wermelskirchen übergeordnete Landgericht ist das Landgericht Köln, das wiederum dem Oberlandesgericht Köln untersteht.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • N. J. Breidenbach: Das Gericht in Wermelskirchen, Hückeswagen und Remscheid 1639-1812. Wermelskirchen 2004, Verlag Gisela Breidenbach- ISBN 3-980-2801-5-2

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 51° 8′ 24″ N, 7° 12′ 42″ O