Andre Cardoso

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Andre Cardoso Straßenradsport
Andre Cardoso (2012)
Andre Cardoso (2012)
Zur Person
Vollständiger Name Andre Fernando Santos Martins Cardoso
Geburtsdatum 3. September 1984
Nation PortugalPortugal Portugal
Disziplin Straße
Zum Team
Aktuelles Team Trek-Segafredo
Funktion Fahrer
Infobox zuletzt aktualisiert: 17. Juni 2017

Andre Fernando Santos Martins Cardoso (* 3. September 1984 in Gondomar) ist ein portugiesischer Radrennfahrer.

Sportliche Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Andre Cardoso begann seine internationale Karriere 2006 bei dem portugiesischen Continental Team Paredes Rota dos Moveis. Bei der Algarve-Rundfahrt 2006 belegte er den neunten Platz in der Gesamtwertung. Später bei der Tour de l’Avenir belegte er auf der vierten Etappe den vierten Platz hinter dem Sieger Nicolas Roche. Danach startete er beim U23-Straßenrennen bei den Straßen-Radweltmeisterschaften in Salzburg, das er als 43. beendete.

2011 gewann Cardoso eine Etappe der Portugal-Rundfahrt. Weitere große Erfolge blieben ihm bisher verwehrt (Stand 2017).

Am 27. Juni 2017 wurde bekannt, dass in der A-Probe einer Dopingkontrolle außerhalb eines Wettkampfes am 18. Juni 2017 Spuren von Erythropoetin gefunden worden sind. Der Fahrer wurde bis zur endgültigen Klärung des Falles von der Union Cycliste Internationale suspendiert.[1]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2005
  • Gesamtwertung und eine Etappe Portugal-Rundfahrt del Futuro
2011

Grand-Tour-Platzierungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grand Tour 2012 2013 2014 2015 2016 2017
Pink jersey Giro d’Italia 20 21 14
Yellow jersey Tour de France
red jersey Vuelta a España 21 16 25 18

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: André Cardoso – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. UCI statement on André Cardoso. Abgerufen am 27. Juni 2017.