Caja Rural-Seguros RGA

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Caja Rural-Seguros RGA
Logo von Caja Rural
Teamdaten
UCI-Code CJR
Nationalität SpanienSpanien Spanien
Lizenz UCI ProTeam
Erste Saison 2010
Disziplin Straße
Radhersteller De Rosa
General-Manager SpanienSpanien Juan Manuel Hernández
Sportl. Leiter SpanienSpanien Xabier Muriel
Namensgeschichte
Jahre Name
2010–2013
2013–
Caja Rural
Caja Rural-Seguros RGA
Trikot
Trikot Caja Rural-Seguros RGA
Website
www.teamcajarural-segurosrga.com

Caja Rural-Seguros RGA ist ein spanisches Radsportteam mit Sitz in Pamplona.

Die Mannschaft wurde 2010 als Continental Team gegründet. Manager ist Juan Manuel Hernández, der von den Sportlichen Leitern Iñaki Juanikorena und Eugenio Goikoetxea unterstützt wird. Die Mannschaft Caja Rural besteht bereits seit 1992 als Amateurteam. Damals ging sie aus dem Club Ciclista Burunda hervor. In den 18 Jahren im Amateurbereich brachten sie unter anderem Fahrer wie José Vicente García, Egoi Martínez, Iker Flores, Aitor González und Mikel Gaztañaga hervor. Seit 2011 besitzt die Mannschaft eine Lizenz als UCI Professional Continental Team.

Im Dezember 2019 wurde das Team durch die Union Cycliste Internationale nach einem zweiten positiven Doping-Test über einen Zeitraum von weniger als einem Jahr (Domingos Gonçalves und Jaime Rosón) gesperrt.[1]

Platzierungen in UCI-Ranglisten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

UCI Africa Tour (bis 2018)

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2010-2013 - -
2014 8. SpanienSpanien Luis León Sánchez (8.)
2015-2018 - -

UCI America Tour (bis 2018)

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2010 27. SpanienSpanien Joaquín Sobrino (172.)
2011 - -
2012 42. SpanienSpanien Marcos García (361.)
2013-2014 - -
2015 11. SpanienSpanien Carlos Barbero (45.)
2016 15. SpanienSpanien Eduard Prades (36.)
2017 15. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chris Butler (67.)
2018 39. SpanienSpanien Lluís Mas (348.)

UCI Asia Tour (bis 2018)

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2010 - -
2011 41. UruguayUruguay Fabricio Ferrari (130.)
2012-2017 - -
2018 96. SpanienSpanien Alex Aranburu (559.)

UCI Europe Tour (bis 2018)

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2010 37. SpanienSpanien José Herrada (77.)
2011 28. SpanienSpanien Javier Moreno (37.)
2012 21. SpanienSpanien David de la Cruz (95.)
2013 15. ItalienItalien Francesco Lasca (24.)
2014 11. ItalienItalien Davide Viganò (50.)
2015 10. SpanienSpanien Amets Txurruka (34.)
2016 4. SpanienSpanien Sergio Pardilla (25.)
2017 17. SpanienSpanien Jaime Rośon (61.)
2018 33. SpanienSpanien Alex Aranburu (155.)

UCI World Ranking

Saison Mannschaftswertung Fahrerwertung
2019 37. SpanienSpanien Alex Aranburu (237.)
2020 35. SpanienSpanien Jon Aberasturi (202.)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Domingos Gonçalves, del Caja Rural-Seguros RGA, suspendido provisionalmente por dopaje (12. Dezember 2019)