Angela Glajcar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Angela Glajcar

Angela Glajcar (* 1970 in Mainz) ist eine deutsche Bildhauerin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Angela Glajcar studierte von 1991 bis 1998 Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg bei Tim Scott, seit 1996 als Meisterschülerin. Sie lebt und arbeitet in Nieder-Olm. 1998 bis 2004 Lehraufträge an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg, an der Fachhochschule Mainz und den Universitäten Gießen und Dortmund 2007 und 2008 Gastprofessur an der Universität Gießen. Seit 2010 ist die Kölner Anwältin Sasa Hanten ihre Agentin, die sie in Fragen der Kommunikation mit Galerien und Strategien der Präsentation ihres Ateliers berät.

Preise und Stipendien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1998 Werkstattpreis der Erich-Hauser-Kunststiftung
  • 1999–2000 „Astersteinstipendium“ des Kultusministeriums Rheinland-Pfalz
  • 2001 Arbeitsstipendium für die „9. Bildhauerinnen-Werkstatt Prösitz“
  • 2001–2002 Projektstipendium „Korrespondenz im Raum“, Bayerisches Kultusministerium
  • 2002 ZONTA Kunstpreis, Mainz
  • 2004 Vordemberge-Gildewart Stipendium
  • 2005 Emy-Roeder-Preis
  • 2006 ZVAB-Phönix-Kunstpreis
  • 2010 Publikumspreis, Regionale
  • 2014 Mainzer Stadtdruckerin

Ausstellungen 2005 bis 2010[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2005: art Karlsruhe, Galerie Haasner (E), Kunstverein Ludwigshafen (K) Papier-Kunst, Kunstverein Aschaffenburg Ausstellung Stadtkünstlerin 2005, Spaichingen (E) 60 Jahre Pfälzische Sezession, Berlin C. Wichtendahl - Galerie - Kunstkonzepte, Berlin
  • 2006: Kunstverein Trier (E) art Karlsruhe, Galerie Haasner Nassauische Sparkasse, Wiesbaden (E) Galerie Up art, Neustadt-Haardt (E) Kleine Orangerie, Schloß Charlottenburg Berlin (E,K) Galerie Haasner, Wiesbaden (E) Galerie C. Wichtendahl, Berlin Art Cologne, Galerie Dr. Dorothea van der Koelen, Mainz
  • 2007: Galerie Dr. Dorothea van der Koelen, Mainz (K) art Karlsruhe, Galerie Dr. Dorothea van der Koelen Kunstverein Nördlingen Galerie Maurer, Frankfurt (E) Liste Köln, Galerie C. Wichtendahl Galerie C. Wichtendahl, Berlin Art Fair 21 Köln, Galerie C. Wichtendahl Städtische Galerie Wertingen Kunstverein Heidenheim (E) Nassauischer Kunstverein Museum Wiesbaden
  • 2008: SWR, Mainz (E) Art Karlsruhe (E) Art Cologne, Köln Stora Enso, Maxau (E) Kunstverein Siegen (E) Holland Papier Biennale 2008, Museen Rijswijk/Apeldoorn Galerie Peters-Barenbrock, Ahrenshoop (Z) Art Fair, Köln (E) Art Verona, Galeria Grossetti Galeria Marita Segovia, Madrid Forum d' Art Franco-Allemand, Château de Vaudrémont (Z) Abbaye d'Alspach, Kaysersberg (E) Galerie Maurer, Frankfurt (Z) LBZ/Pfälzische Landesbibliothek, Speyer (E)
  • 2009: Art Bologna, Galeria Grossetti Altes Rathaus Ingelheim, Essenheimer Kunstverein (Z) Kunstverein Ludwigshafen (E/K) Art Karlsruhe Kunstverein Hof (E) Galerie Wichtendahl, Berlin (E) Art Cologne, Köln Kunstraum Hüll (E) Amici per Castelbasso onlus, Castellbasso Papiermachermuseum Steiermark (Z) AD LUCEM; Kunst-Station Sankt Peter, Köln (E/K)
  • 2010: Galerie Löhrl, Mönchengladbach (E) Art Bologna, Galeria Grossetti MiArt, Mailand Sint-Anna-ten-Drieenkerk, Antwerpen (E/K) Art Cologne, Galerie Löhrl / Galeria Grossetti Grossetti Arte Contemporanea, Mailand (E) Regionale, Wilhelm-Hack-Museum MiniTextilArt, Como Art Verona, Galeria Grossetti white meditation room, Galeria Grossetti Papierarbeiten 2, Galerie Maurer.
    • (E) = Einzel- / (Z) = Zweierausstellung; (K) = Katalog

Ausstellungen 2011/2012[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 8. Oktober 2011, Kn Studio, Verona Installation in San Giovanni in Valle
  • 6. – 10. Oktober 2011, Art Verona, Galleria Grossetti, Mailand
  • 29. Oktober – 1. November 2011, ART.FAIR Köln, Galerie Maurer, Frankfurt
  • 1. November – 8. Januar 2012, the light within (E), KunstKulturKirche Allerheiligen, Frankfurt
  • 20. November – 18. Dezember 2011, Metall – Papier – Komplementär (Z), Emsdettener Kunstverein
  • Art Karlsruhe, Galerie Maurer
  • Galerie Löhrl, Mönchengladbach
  • Holy Cross College, Worcester, USA (E/K)
  • Art Cologne, Galeria Grossetti / Galerie Löhrl
  • Papier=Kunst 7, Kunstverein Aschaffenburg (K)
    • (E) = Einzel- / (Z) = Zweierausstellung; (K) = Katalog

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]