Anna Marciak

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Anna Marciak
Personalia
Geburtstag 27. Oktober 1983
Geburtsort Deutschland
Größe 160 cm
Position Abwehr
Juniorinnen
Jahre Station
TSG Kirtorf
SV Ehringshausen
Frauen
Jahre Station Spiele (Tore)1
2000–2006 FSV Frankfurt 50 (2)
2006–2010 1. FFC Frankfurt 23 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
Deutschland U-16 6 (0)
Deutschland U-19 6 (0)
Deutschland U-21 8 (0)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Karriereende

2 Stand: Karriereende

Anna Marciak (* 27. Oktober 1983) ist eine deutsche Fußballspielerin.

Sportliche Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereine[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit dem Fußballspielen begann Marciak im Alter von 6 Jahren. Über die TSG Kirtorf und den SV Ehringshausen kam sie 2000 zum FSV Frankfurt, für den sie ihre ersten Bundesligaspiele absolvierte. Nach einer zweijährigen Verletzungspause setzte die Verteidigerin ihre Karriere 2006 beim 1. FFC Frankfurt fort. Nach ihrem dritten Kreuzbandriss beendete sie nach der Saison 2009/10 ihre Karriere.[1]

Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Marciak spielte sechsmal für die deutsche U16-Nationalmannschaft, sechsmal für das deutsche U18-Nationalteam und zwölfmal für die U21-Auswahl des DFB.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anna Marciak beendete 2007 ihr Studium in den Fächern Sport, Mathematik und katholische Religion auf Grundschullehramt an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main und arbeitet nun als Lehrerin.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Das Profil von Anna Marciak. Soccerdonna, abgerufen am 10. September 2019.