Anton Morosani

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Anton Morosani (* 20. Juni 1907; † März 1993) war ein Schweizer Eishockeyspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anton Morosani nahm für die Schweizer Nationalmannschaft an den Olympischen Winterspielen 1928 in St. Moritz teil, bei denen er mit seiner Mannschaft die Bronzemedaille gewann. Zudem stand er im Aufgebot seines Landes bei den Europameisterschaften 1926 und 1932. Bei der EM 1926 gewann er mit seiner Mannschaft die Gold-, bei der EM 1932 die Bronzemedaille.

Erfolge und Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]