Apaj

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Teilübersetzung des ungarischen Artikels hu:Apaj (Magyarország) Geschichte fehlt Belege?
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.
Apaj
Wappen von Apaj
Apaj (Ungarn)
Apaj
Apaj
Basisdaten
Staat: Ungarn
Region: Mittelungarn
Komitat: Pest
Kleingebiet bis 31.12.2012: Ráckeve
Koordinaten: 47° 7′ N, 19° 5′ OKoordinaten: 47° 6′ 48″ N, 19° 5′ 16″ O
Fläche: 71,04 km²
Einwohner: 1.228 (1. Jan. 2011)
Bevölkerungsdichte: 17 Einwohner je km²
Telefonvorwahl: (+36) 24
Postleitzahl: 2345
KSH kódja: 33561
Struktur und Verwaltung (Stand: 2016)
Gemeindeart: Gemeinde
Bürgermeister: Pál Novák (parteilos)
Postanschrift: Fő tér 2
2345 Apaj
Website:
(Quelle: A Magyar Köztársaság helységnévkönyve 2011. január 1. bei Központi statisztikai hivatal)

Apaj ist eine ungarische Gemeinde im Kreis Ráckeve im Komitat Pest. Sie liegt ungefähr 50 Kilometer südlich von Budapest und acht Kilometer östlich der Insel Csepel.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Millennium Park (Millenniumi park)
  • Nationalpark Kiskunság (Kiskunsági Nemzeti Park)
  • Reformierte Kirche, erbaut 2005
Reformierte Kirche in Apaj

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch Apaj verläuft die Landstraße Nr. 5203. Über die Bahnstation Dömsöd ist die Gemeinde angebunden an die Bahnstrecke von Budapest nach Kunszentmiklós-Tass in Richtung Serbien.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Apaj – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien