Apostolisches Vikariat San Ramón

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Apostolisches Vikariat San Ramón
Basisdaten
Staat Peru
Apostolischer Vikar Gerardo Antonio Zerdín Bukovec OFM
Fläche 80.000 km²
Pfarreien 21 (31. Dezember 2015 / AP2017)
Einwohner 459.000 (31. Dezember 2015 / AP2017)
Katholiken 367.000 (31. Dezember 2015 / AP2017)
Anteil 80 %
Diözesanpriester 25 (31. Dezember 2015 / AP2017)
Ordenspriester 13 (31. Dezember 2015 / AP2017)
Ständige Diakone 5 (31. Dezember 2015 / AP2017)
Katholiken je Priester 9.658
Ordensbrüder 15 (31. Dezember 2015 / AP2017)
Ordensschwestern 56 (31. Dezember 2015 / AP2017)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Spanisch

Das Apostolische Vikariat San Ramón (lat.: Apostolicus Vicariatus Sancti Raymundi) ist ein im Nordosten Perus gelegenes römisch-katholisches Apostolisches Vikariat mit Sitz in San Ramón in der Provinz Chanchamayo.

Das Apostolische Vikariat San Ramón wurde am 2. März 1956 aus dem Territorium des Apostolischen Vikariats Ucayali errichtet.

Apostolische Vikare von San Ramón[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]