Aquivaldo Mosquera

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aquivaldo Mosquera
Aquivaldo Mosquera.jpg
Mosquera im März 2012
Spielerinformationen
Name Aquivaldo Mosquera Romaña
Geburtstag 22. Juni 1981
Geburtsort ApartadóKolumbien
Größe 182 cm
Position Abwehr
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2000–2005 Atlético Nacional 126 (8)
2005–2007 CF Pachuca 59 (6)
2007–2009 FC Sevilla 41 (0)
2009–2014 Club América 180 (7)
2014–2016 CF Pachuca 54 (3)
2016 Deportivo Cali 12 (1)
2017– Chiapas FC 11 (0)
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2005–2013 Kolumbien 29 (1)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 7. Mai 2017

2 Stand: 21. Juni 2013

Aquivaldo Mosquera Romaña (* 22. Juni 1981 in Apartadó) ist ein kolumbianischer Fußballspieler, der beim Club América Innenverteidiger spielt.

Spielerkarriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Aquivaldo Mosquera startete seine Fußballerkarriere in seiner kolumbianischen Heimat bei Atlético Nacional. Nach fünf Jahren mit dem Gewinn der Apertura 2005 als Krönung verließ Mosquera seinen Club in Richtung Mexiko, um bei CF Pachuca anzuheuern. In den beiden Jahren dort konnte er immerhin vier Titel erringen (zweimal gewann er mit seiner Mannschaft die Clausura, einmal den CONCACAF Champions' Cup und einmal die Copa Sudamericana).

Im Sommer 2007 wechselte Mosquera zum FC Sevilla. Bei den Spaniern holte er im Rahmen der Saisoneröffnung mit seinem Club den Spanischen Supercup nach zwei Siegen über Real Madrid.

Titel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

KolumbienKolumbien Atlético Nacional

  • Primera División (Kolumbien): Apertura 2005

MexikoMexiko CF Pachuca

SpanienSpanien FC Sevilla

MexikoMexiko Club América

Persönlich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

MexikoMexiko * Balón de Oro als bester Innenverteidiger der Saison 2006/2007

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]