Auf Putz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Zur Verzierung von Blankwaffen siehe Aufputz
Aufputzschalter und -Steckdose
Aufputzinstallation, Leitung in Schutzrohr und Rohrleitungen mit Schellen an der Wand befestigt

Aufputz ist die Bezeichnung für Installationen, die nicht im oder unter Putz verlegt sind. Bei der Aufputz-Installation werden Kabel, Leitungen oder Rohre direkt oder mit Abstandsschellen über dem Putz auf die Wand verlegt. Briefkästen, Werbetafeln und dergleichen können auch aufputz angebracht sein.

Aufputz-Installationen finden Verwendung in der Versorgungstechnik. In Wohngebäuden besonders bei Heizungs-, Gas-, Elektro- und Wasserinstallationen in Kellern und Hausanschlussräumen. In gewerblichen Objekten werden Installationen überwiegend als Aufputz-Installationen ausgeführt. Hier können alle möglichen Installationen der Versorgungstechnik zur Anwendung kommen.