BTC AG

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Koordinaten: 53° 8′ 54″ N, 8° 11′ 57,7″ O

BTC Business Technology Consulting AG

Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 2000
Sitz Oldenburg, DeutschlandDeutschland Deutschland
Leitung Jörg Ritter, Carsten Herrmann
Mitarbeiterzahl ~ 1.980 (2018)[1]
Umsatz 207,3 Mio. EUR (2018)[1]
Branche IT-Dienstleistungen
Website www.btc-ag.com

Firmensitz in Oldenburg

Die BTC Business Technology Consulting AG (BTC AG) ist eines der führenden IT-Consulting-Unternehmen in Deutschland mit Niederlassungen in China, Japan, Polen, Rumänien, der Schweiz und der Türkei. Das Unternehmen mit mehr als 1.900 Mitarbeitern und Hauptsitz in Oldenburg ist Partner von SAP und Microsoft. BTC erzielte in 2018 einen Umsatz von 207,3 Mio. Euro.

BTC hat ein ganzheitliches, auf Branchen ausgerichtetes IT-Beratungsangebot und damit eine führende Position in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Öffentlicher Sektor, Industrie und Dienstleistungen. Das Angebot umfasst Beratung, Systemintegration sowie Applikations- und Systemmanagement. Ein weiterer Fokus liegt auf energienahen Softwareprodukten.[2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieser Artikel oder Abschnitt besteht hauptsächlich aus Listen, an deren Stelle besser Fließtext stehen sollte. Bitte hilf Wikipedia, das zu verbessern. Mehr zum Thema ist hier zu finden.

Im Jahr 2000 entstand durch die Fusion der drei Unternehmen UMC GmbH, CCC und NETplus GmbH die BTC AG mit rund 150 Mitarbeitern.

In folgenden Jahren wurden weitere Unternehmensbeteiligungen erworben.

  • 2001: Convera GmbH, BCI GmbH und die KT Management Beratung GmbH
  • 2002: Januar Mehrheitsbeteiligung an der APUS4 AG in der Schweiz, April Übernahme der Optinet Solutions GmbH in Bremen, Juni Erwerb von 25,18 Prozent an der AOV GmbH in Gütersloh, Dezember Erwerb von 51 Prozent der AIL Heil & Partner GmbH in Würzburg
  • 2003: Übernahme der AIL Heil & Partner GmbH, Dezember Übernahme der pmc GmbH in Neckarsulm
  • 2004: Mai Übernahme von OSC-IM Systems AG, Beteiligung an der OSC-ES AG, Juli Status SAP Systemhaus
  • 2005: Juni Übernahme der STS GmbH in Berlin, Beteiligung an der ZTS Zakład Technik Systemowych w Energetyce Sp. z o.o, Posen, Polen, August Mehrheitsbeteiligung an der Ekonum I.s¸ Teknolojisi Yazılım Hizmetleri A. S¸., Istanbul, Türkei, Mehrheitsbeteiligung an der AOV IT.Services GmbH in Gütersloh
  • 2007: Übernahme sämtlicher Geschäftsanteile des E-Commerce-Dienstleisters hmmh multimediahaus AG von der Seekamp Werbegruppe, Bremen,[3] März Übernahme von 100 Prozent an der 1995 gegründeten PRO CONSULT Management- und Systemberatung AG in Münster und deren Tochtergesellschaft PRO CONSULT GmbH. November Übernahme der BTC Embedded Systems AG als Mehrheitsbeteiligung.
  • 2009: Zum 1. August wurde die Geschäftseinheit System Management in die 100-prozentige Tochter BTC IT Services GmbH ausgegliedert.
  • 2014: Im Juli hat sich die BTC von ihrer 100-prozentigen Tochter hmmh multimediahaus AG und am 31. Dezember 2014 von der AOV IT.Services GmbH in Gütersloh getrennt.
  • 2018: Zum 25. September wurde das Beratungsunternehmen best-blu consulting with energy GmbH aus Salzgitter sowie der SAP-Dienstleister im Energiebereich Selecta Energy Consulting GmbH aus Kelkheim übernommen.[4]

Unternehmensstruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die BTC Gruppe setzt sich heute aus folgenden Töchtern und Niederlassungen zusammen:[5]

  • BTC IT Services GmbH[6]
  • PRO consult GmbH[7]
  • best blu consulting with energy GmbH[8]
  • SEC Selecta Energy Consulting GmbH[9]
  • BTC Embedded Systems AG[10]
  • BTC Sp. z.o.o.[11]
  • BTC (Schweiz) AG[12]
  • BTC Bilişim Hizmetleri A. Ş.[13]
  • BTC Software Technology Co. Ltd. (Shanghai)

Die BTC AG ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der EWE AG.

Standorte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen unterhält in Deutschland neben dem Hauptsitz in Oldenburg weitere Niederlassungen und Töchter in Berlin, Bremen, Hamburg, Leipzig, Münster, Neckarsulm und Frankfurt. Ferner ist das Unternehmen in der Schweiz (Zürich), in Polen (Poznań), in der Türkei (Istanbul, Ankara), China (Shanghai), Rumänien (Timișoara, Tochter der BTC Embedded Systems), Frankreich (Paris, Bureau de Liaison der BTC Embedded Systems) sowie in Japan (Tokio, Tochter der BTC Embedded Systems) vertreten.[14]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b BTC AG, Unternehmen. Abgerufen am 9. Mai 2019.
  2. https://www.btc-ag.com/Ueber-uns/Wer-wir-sind/BTC-Gruppe
  3. BTC Die hmmh multimediahaus AG schlüpft unter das Dach der BTC AG. Abgerufen am 27. Juni 2008.
  4. Zur Pressemitteilung
  5. Übersicht über alle Töchter und Beteiligungen
  6. https://www.btc-it-services.com/
  7. http://www.proconsult.de/
  8. https://best-blu.de/
  9. https://www.mysec.de/
  10. https://www.btc-es.de/
  11. BTC Polen
  12. BTC Schweiz
  13. BTC Türkei
  14. Unsere Standorte