Barbechat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Barbechat
Wappen von Barbechat
Barbechat (Frankreich)
Barbechat
Gemeinde Divatte-sur-Loire
Region Pays de la Loire
Département Loire-Atlantique
Arrondissement Nantes
Koordinaten 47° 17′ N, 1° 17′ WKoordinaten: 47° 17′ N, 1° 17′ W
Postleitzahl 44450
Ehemaliger INSEE-Code 44008
Eingemeindung 1. Januar 2016
Status Commune déléguée

Barbechat (bretonisch: Bargazh) ist eine Ortschaft und eine Commune déléguée in der französischen Gemeinde Divatte-sur-Loire mit 1.308 Einwohnern (Stand 1. Januar 2018) im Département Loire-Atlantique in der Region Pays de la Loire.

Mit Wirkung vom 1. Januar 2016 wurden die Gemeinden La Chapelle-Basse-Mer und Barbechat zu einer Commune nouvelle mit dem Namen Divatte-sur-Loire zusammengelegt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Barbechat liegt in der historischen Landschaft Goulaine am Rande das Weinbaugebietes Gros Plant du Pays Nantais.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1868 wurde die Gemeinde aus der Kommune La Chapelle-Basse-Mer herausgelöst.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2013
Einwohner 584 608 566 808 905 1061 1268 1339
Quellen: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Sainte-Marie-Madeleine
  • Kirche Sainte-Marie-Madeleine

Siehe auch: Liste der Monuments historiques in Divatte-sur-Loire

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Le Patrimoine des Communes de la Loire-Atlantique. Flohic Editions, Band 1, Charenton-le-Pont 1999, ISBN 2-84234-040-X, S. 523–525.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Barbechat – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien