Barbechat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Barbechat
Wappen von Barbechat
Barbechat (Frankreich)
Barbechat
Gemeinde Divatte-sur-Loire
Region Pays de la Loire
Département Loire-Atlantique
Arrondissement Nantes
Koordinaten 47° 17′ N, 1° 17′ WKoordinaten: 47° 17′ N, 1° 17′ W
Postleitzahl 44450
ehemaliger INSEE-Code 44008
Eingemeindung 1. Januar 2016
Status Commune déléguée

Barbechat (bretonisch: Bargazh) war eine bis 2016 selbständige französische Gemeinde mit zuletzt 1139 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im Département Loire-Atlantique in der Region Pays de la Loire.

Mit Wirkung vom 1. Januar 2016 wurden die Gemeinden La Chapelle-Basse-Mer und Barbechat zu einer Commune nouvelle mit dem Namen Divatte-sur-Loire zusammengelegt.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Barbechat liegt in der historischen Landschaft Goulaine am Rande das Weinbaugebietes Gros Plant du Pays Nantais.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1868 wurde die Gemeinde aus der Kommune La Chapelle-Basse-Mer herausgelöst.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Sainte-Marie-Madeleine
  • Kirche Sainte-Marie-Madeleine

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Barbechat – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien