Baumeister (Zeitschrift)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Baumeister

Beschreibung Deutsche Architektur-Fachzeitschrift
Verlag GEORG GmbH & Co. KG (Deutschland)
Hauptsitz München
Erstausgabe 1902
Erscheinungsweise monatlich
Verkaufte Auflage 9.938 Exemplare
(IVW Q3/2020)
Verbreitete Auflage 16.081 Exemplare
(IVW Q3/2020)
Chefredakteur Fabian Peters
Weblink www.baumeister.de
ISSN (Print)
CODEN BAUMA

Baumeister ist eine seit 1902 erscheinende Fachzeitschrift für Architekten. Das Magazin befasst sich neben Architektur mit Städtebau und Landschaftsplanung.

Langjährige Herausgeber bzw. Leitende Redakteure waren bis 1929 Hermann Jansen, von 1929 bis 1945 Guido Harbers, von 1945 bis 1959 Rudolf Pfister und von 1960 bis 1991 Paulhans Peters. Bis 2011 lag der Baumeister in der Verantwortung von Wolfgang Bachmann. Von 2011 bis 31. März 2020 war Alexander Gutzmer Chefredakteur.[1] Im Juli 2020 übernahm Tobias Hager als Director Content die inhaltliche Gesamtverantwortung aller redaktionellen Marken des Hauses. So übernahm zum 1. August 2020 Fabian Peters die Chefredaktion des Baumeister.[2]

Baumeister erscheint im Münchner Verlag GEORG GmbH & CO. KG (ehemals Callwey Verlag). In den ersten Jahrzehnten wurde die Zeitschrift in geringer Auflage im Format DIN A3 gedruckt; sie war unterteilt in einen illustrierten redaktionellen Teil, einen Anzeigenteil, sowie einen Anhang von Tafeln, die oft im hochwertigen Lichtdruckverfahren hergestellt wurden. Die Gestaltung der Zeitschrift wurde in unregelmäßigen Abständen dem Zeitgeschmack angepasst: die Titelbilder der ersten Ausgaben waren noch vom Jugendstil beeinflusst, 1907 wurde wieder eine klassische Typographie aufgegriffen. 1927 wurde der Umschlag von Paul Renner, der auch das Verlagssignet entwarf, neu gestaltet. 1930 erfolgte bereits eine Änderung durch Lois Welzenbacher. Die konservative Gestaltung der späten 1930er Jahre wurde erst Ende der 1950er durchgreifend modernisiert.

Seit der Neugestaltung im November 2011 gliedert sich jede Ausgabe in die Rubriken „Köpfe“, „Ideen“, „Fragen“ und „Lösungen“. In den vergangenen Jahren wurde der Baumeister immer wieder ausgezeichnet, unter anderem bei den Lead Awards, dem Red Dot Design Award, dem German Design Award, den IF Design Awards, vom Art Directors Club und beim Wettbewerb des New Yorker Type Directors Club.

Die monatliche Druckauflage beträgt ca. 20.500 Exemplare.

Redaktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Tobias Hager (Director Content)
  • Fabian Peters (Chefredakteur)
  • Sabine Schneider
  • Jessica Mankel
  • Theresa Ramisch
  • Vera Baeriswyl
  • Ute Strimmer
  • Anja Koller

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wikisource: Der Baumeister – Quellen und Volltexte

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. In eigener Sache. Baumeister, 26. Februar 2020, abgerufen am 18. November 2020.
  2. Führungswechsel bei Baumeister. muenchenarchitektur.com, abgerufen am 18. November 2020.