Beast of Burden

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles[1]
The Rolling Stones
  US 8 09.09.1978 (13 Wo.)
Bette Midler
  DE 15 09.04.1984 (13 Wo.)
  US 71 11.02.1984 (6 Wo.)

Beast of Burden (fig. Packesel) ist ein Lied von den Rolling Stones aus dem Jahr 1978, das von Mick Jagger und Keith Richards geschrieben wurde. Es erschien auf dem Album Some Girls.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Komposition sowie die zuerst geschriebene Version des Liedes stammten von Keith Richards. In den Liner Notes in der 1993 erschienenen Kompilation Jump Back: The Best of The Rolling Stones schrieb Richards:

“[‘Beast of Burden’] was another one where Mick [Jagger] just filled in the verses. With the Stones, you take a long song, play it and see if there are any takers. Sometimes they ignore it, sometimes they grab it and record it. After all the faster numbers of Some Girls, everybody settled down and enjoyed the slow one.”

„‚Beast of Burden‘ war ein weiteres Lied, bei dem Jagger lediglich die Strophen beisteuerte. Wir Stones nehmen ein langes Lied, spielen es und sehen, ob sich jemand dafür interessiert. Manchmal ist das nicht der Fall, manchmal gefällt es jemandem und die Aufnahme folgt. Nach all den schnellen Stücken auf Some Girls, waren alle in etwas ruhigerer Stimmung und hatten Spaß an dieser langsameren Nummer.“

Keith Richards

Zum Text sagte Jagger:

“Lyrically, this wasn’t particularly heartfelt in a personal way. It’s a soul begging song, an attitude song. It was one of those where you get one melodic lick, break it down and work it up; there are two parts here which are basically the same.”

„Textlich war das meinerseits nicht sonderlich tief nachempfunden. Es ist eine Art Soul-Bettelsong, ein Lied über eine Grundhaltung. Es war eines von den Stücken, wo du ein Lick hast, dieses aufschlüsselst und ausbaust; es gibt zwei Teile, die relativ gleich sind.“

Mick Jagger

Den Song kann man als allegorisch betrachten. Richards sagte 2003:

“When I returned to the fold after closing down the laboratory [referring to his drug problems throughout the 1970s], I came back into the studio with Mick… to say, ‘Thanks, man, for shouldering the burden’ – that’s why I wrote Beast of Burden for him, I realise in retrospect.”

„Als ich nach der Schließung des Labors [eine Anspielung auf Richards’ Drogenprobleme während der 1970er Jahre] in den Schoß der Familie zurückkehrte, kam ich mit Mick Jagger ins Studio, um ihm zu sagen: ‚Danke Mann, dass du die Last getragen hast‘ – deshalb habe ich Beast of Burden für ihn geschrieben, das wird mir im Nachhinein bewusst.“

Keith Richards

Die Aufnahmen fanden im Oktober 1977 statt. Obwohl der Text bereits fertig geschriebenen war, improvisierte Jagger ein paar weitere Zeilen im Zusammenspiel mit dem ruhigen Gitarrenlauf von Richards und Ronnie Wood. Beide waren Leadgitarrist und Rhythmusgitarrist.[2]

Die Veröffentlichung war am 9. September 1978. Beast of Burden kam in der vom Musikmagazin Rolling Stone erstellten Liste der 500 besten Songs aller Zeiten auf Platz 435 und war im Film Christine zu hören. Die Musikrichtungen sind Bluesrock und Soul.

Coverversion von Bette Midler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1984 coverte Bette Midler das Lied auf ihrem Album No Frills. Für die Produktion waren Chuck Plotkin, Brock Walsh und Danny Goldberg verantwortlich. Im Vergleich zum Original geht das Lied in die Musikrichtungen Bluesrock und New Wave. Es wurden mehrere Textzeilen geändert, so wurde beispielsweise “Pretty, pretty, girls” zu “my little sister is a pretty, pretty girl”. Im Video-Clip hat Mick Jagger einen Gastauftritt als nicht singender Tanzpartner Bette Midlers.

Andere Coverversion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Chartquellen: Rolling Stones Bette Midler
  2. Beast of Burden auf Allmusic.com