Beate Abraham

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Beate Abraham in der Rolle der „Oma Helga“ bei Dreharbeiten zur Fernsehserie „Die LottoKönige“, 2014

Beate Abraham (* 1945) ist eine deutsche Schauspielerin. 1976 war sie erstmal im Film zu sehen und hatte danach zahlreiche Rollen in Filmen, Fernsehspielen und TV-Serien. In Stratmanns (WDR Fernsehen) war sie von 2001 bis 2016 als Mutter Schagalla zu sehen.[1][2]

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie wurde in Ostpreußen geboren, wuchs zunächst in Mecklenburg auf und besuchte ein Aufbaugymnasium in Recklinghausen. Ihre Schauspielausbildung erhielt sie an der Schauspielschule Hamburg. Nach verschiedenen beruflichen Stationen, darunter in Cuxhaven, Schleswig und am Ohnsorg-Theater in Hamburg, hatte sie ein Engagement am Theater Dortmund. Sie trat unter anderem bei den Ruhrfestspielen auf. Sie lebt seit 1972 in Dortmund und hat zwei Töchter.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hörspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Beate Abraham – Sammlung von Bildern

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Beate Abraham (Memento vom 9. November 2016 im Internet Archive) auf wdr.de
  2. Stratmann's Stammgäste (Memento vom 14. November 2011 im Internet Archive)