Bell 525

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bell 525
Typ: Hubschrauber
Entwurfsland: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Hersteller: Bell Helicopter
Erstflug: 1. Juli 2015

Die Bell 525 ist ein im Entwicklungsstadium befindlicher Hubschrauber des US-amerikanischen Herstellers Bell Helicopter.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Bell 525 „Relentless“ wurde auf der Heli Expo 2012 vorgestellt, diese Type soll der größte zivile Hubschrauber von Bell Helicopter sein. Der Hubschrauber steht in direkter Konkurrenz zur AgustaWestland AW189 und zur Eurocopter EC 175.[1] Der Erstflug fand am 1. Juli 2015 im Werk in Amarillo statt[2], die Zertifizierung und Auslieferung sollen 2017 erfolgen. Der Stückpreis liegt je nach Ausstattung bei ca. USD 22 Mio.

Konstruktion[Bearbeiten]

Der Hubschrauber soll mittels Fly-by-wire, das von BAE Systems geliefert wird, gesteuert werden. Das Cockpit wird über ein ARC Horizon flight deck (Awareness, Reactive, Control) verfügen und als Avionik wurde ein Garmin G5000H mit Touchscreen-Technologie vorgesehen. Der mit einem fünfblättrigen Hauptrotor sowie einem vierblättrigen Heckrotor ausgestattete Hubschrauber wird von zwei General Electric CT7-2F1-Triebwerken mit FADEC angetrieben.

Technische Daten[Bearbeiten]

Kenngröße Daten[3]
Besatzung 2
Passagiere 16
Länge  ? m
Rotordurchmesser  ? m
Höhe  ? m
Nutzlast  ? kg
Leermasse  ? kg
max. Startmasse 8.754 kg
Reisegeschwindigkeit  ? km/h oder kts
Höchstgeschwindigkeit +140 kts
Dienstgipfelhöhe  ? m oder ft
Reichweite 575 NM (925 km)
Triebwerke zwei General Electric CT7-2F1

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. star-telegram.com: Bell Helicopter unveils 525 Relentless, vom 12. Februar 2012.
  2. http://www.bell525.com/first_flight
  3. : Bell 525 to fly soon. In: Helicopter International. Mai 2015.

Weblinks[Bearbeiten]