Benutzer:Sannaj

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schwesterprojekte
Meta-Wiki
Dieser Benutzer hat eine Wikimedia-Benutzerseite.
Wikibooks
Dieser Benutzer hat eine Wikibooks-Benutzerseite.
Wikipedia
This user has a Wikipedia user page.
Wikibooks
This user has a Wikibooks user page.
Babel:
de Diese Person spricht Deutsch als Muttersprache.
en-3 This user is able to contribute with an advanced level of English.
la-2 Hic usor media Latinitate contribuere potest.
fr-1 Cette personne sait contribuer avec un niveau élémentaire de français.
ja-1 この利用者は簡単日本語を話します。
swg-1 Der Benutzer schwätzt a bisle Schwäbisch.
Latn Diese Person kann die lateinische Schrift lesen.
Deva Dieser Benutzer versteht die Schrift Devanagari (देवनागरी) aus Indien
Benutzer nach Sprache
Herkunft
Europaflagge
Dieser Benutzer kommt aus der Europäischen Union.
Deutschland
Dieser Benutzer kommt aus Deutschland.
Sonstiges
Latin dictionary.jpg Diese Benutzer liest gerne Bücher.
Dieser Benutzer ist Linkshänder.
(-;
no smoking
Dieser Benutzer ist ein
überzeugter Nichtraucher!

Links für mich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Benutzer:Minalcar/Vorlagen
  2. Sanskrit
  3. Hindi-Verbs

Sonstige Seiten von mir[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Benutzer:Sannaj/Werkstatt
  2. Benutzer Diskussion:Sannaj/Werkstatt
  3. Benutzer:Sannaj/Vorlage:Portalbox

Alle zeigen

Links[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heute[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Artikel des Tages[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Château-Weine im Schaufenster einer Weinhandlung in der Stadt Bordeaux

Das Weinbaugebiet Bordeaux, auf Französisch Bordelais, ist das größte zusammen­hängende Anbau­gebiet der Welt für Qualitäts­wein. Es gibt etwa 3000 Châteaux genannte Wein­güter, die die welt­berühmten Weine erzeugen. Ein differen­ziertes System von sub­regionalen und kommu­nalen Appella­tionen und Klassifi­kationen schafft unter ihnen eine quali­tative Hierar­chie. Die einzelnen Lagen spie­len dem­gegen­über eine unter­geordnete Rolle. Ihre Stelle nimmt das Château ein, zu dem sie gehören.

Typisch sind die trockenen, lang­lebigen Rot­weine, die im Médoc fruchtiger und in Saint-Émilion und Pomerol sanfter und voller aus­fallen. Knapp 20 % der Produktion ent­fällt auf Weiß­wein. Die Spitze stellen die edel­süßen Sauternes und Barsac dar. Die charakter­vollsten trockenen Weiß­weine stammen aus dem Bereich Graves süd­östlich von Bordeaux. Seit 1991 gibt es auch eine Appella­tion für Schaum­wein, den Crémant de Bordeaux.

Im Jahr 2002 wurden auf gut 120.000 Hektar Anbau­fläche insgesamt 5,74 Millionen Hekto­liter Qualitäts­wein erzeugt.  – Zum Artikel …