Benutzer:Sannaj

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schwesterprojekte
Meta-Wiki
Dieser Benutzer hat eine Wikimedia-Benutzerseite.
Wikibooks
Dieser Benutzer hat eine Wikibooks-Benutzerseite.
Wikipedia
This user has a Wikipedia user page.
Wikibooks
This user has a Wikibooks user page.
Babel:
de Diese Person spricht Deutsch als Muttersprache.
en-3 This user is able to contribute with an advanced level of English.
la-2 Hic usor media Latinitate contribuere potest.
fr-1 Cette personne sait contribuer avec un niveau élémentaire de français.
swg-1 Der Benutzer schwätzt a bisle Schwäbisch.
Latn Diese Person kann die lateinische Schrift lesen.
Deva Dieser Benutzer versteht die Schrift Devanagari (देवनागरी) aus Indien
Benutzer nach Sprache
Herkunft
Europaflagge
Dieser Benutzer kommt aus der Europäischen Union.


Deutschland
Dieser Benutzer kommt aus Deutschland.
Benutzer nach Sprache
Sonstiges
Wikibooks-logo.svg Dieser Benutzer arbeitet bei Wikibooks.
Latin dictionary.jpg Dieser Benutzer liest gerne Bücher.
The one ring animated.gif Dieser Benutzer ist ein Fan des Buches Der Herr der Ringe.
Mars Hubble.jpg Dieser Benutzer befürwortet einen bemannten Flug zum Mars.
Kuredu Palms01.jpg Dieser Benutzer wäre jetzt gerne ganz woanders...
no smoking
Dieser Benutzer ist ein
überzeugter Nichtraucher!
Benutzer nach Sprache

Links für mich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Benutzer:Minalcar/Vorlagen
  2. Sanskrit
  3. Hindi-Verbs

Sonstige Seiten von mir[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Benutzer:Sannaj/Werkstatt
  2. Benutzer Diskussion:Sannaj/Werkstatt
  3. Benutzer:Sannaj/Vorlage:Portalbox

Alle zeigen

Links[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heute[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Artikel des Tages[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Macrobius und sein Sohn. Phantasiebild in einer mittelalterlichen italienischen Handschrift

Macrobius Ambrosius Theodosius (die Reihenfolge der Namen variiert; * vermutlich um 385/390; † vermutlich nach 430) war ein vorzüglich gebildeter spätantiker römischer Philosoph und Grammatiker. Sein Werk spielte im Mittelalter bei der Vermittlung antiken Bildungsguts eine wichtige Rolle. Sicher ist, dass er ein hoher Beamter war, doch die Frage, ob er mit einem der bekannten gleichnamigen Amtsträger identifiziert werden kann, wird in der Forschung seit Jahrzehnten kontrovers diskutiert und bleibt weiterhin offen. Er war ein konservativer Vertreter der neuplatonischen Weltanschauung. Zum Christentum äußerte er sich nicht. Seine drei Werke, die Saturnalia („Saturnalien“), ein Kommentar zu Ciceros Somnium Scipionis und eine nur auszugsweise erhaltene grammatische Schrift, sind wohl im zweiten und dritten Jahrzehnt des 5. Jahrhunderts entstanden. Die Saturnalia schildern die Gespräche bei einem Gastmahl im späten 4. Jahrhundert.  – Zum Artikel …