Benutzer Diskussion:MrBurns

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 365 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 3 Abschnitte. Die Archivübersicht befindet sich unter Archiv.

Turnierform[Quelltext bearbeiten]

Ich habe Deine Ergänzungen im Artikel Turnierform etwas überarbeitet:

  • Den Hinweis, wie die Teams bei der Qualifikationsrunde der Champions League gesetzt werden, habe ich dorthin verschoben.
  • Den Hinweis, dass bei internationalen Fußball-Turnieren gelegentlich zwei Spiele je Runde durchgeführt werden, habe ich in den Absatz "Ergänzungen" verschoben.

Liebe Grüße aus Wien

Roland Scheicher 08:38, 23. Jun 2006 (CEST)

LA Kreisliga[Quelltext bearbeiten]

Ziehst du deinen Antrag nicht zurück ? -- Amtiss, SNAFU ? 19:36, 5. Jul 2006 (CEST)

Ich hab den LA jetzt zurückgezogen.
Es hat halt etwas länger gedauert, weil ich seit 3.7- nicht ins Inet gekommen bin. -MrBurns 12:12, 6. Jul 2006 (CEST)

Donauzentrum[Quelltext bearbeiten]

Lieber MrBurns,

in Deiner Änderung von deutsch auf teutonisch erblicke ich keine Verbesserung. Eine Enzyklopädie sollte nicht polemisch sein.

Das Donauzentrum, das große Einkaufszentrum an der Wagramer Straße, hat örtlich mit dem ehemaligen Mistplatz nichts zu tun. Der Mistplatz war zwischen Hubertusdamm und Alter Donau, das Donauzentrum befindet sich auf der Kagraner Seite der Alten Donau.

Ich bitte daher, dass Du diese beiden Korrekturen rückgängig machst.

Wolfgang J. Kraus 09:06, 26. Jul 2006 (CEST)

Das mit dem Mistplatz ist nicht auf meinem Mist gewachsen, ich hab nur dazugeschrieben, das das Donauzentrum ein Einkaufszentrum ist.
Teutonisch hab ich geschrieben, weil Mistplatz ja auch deutsch ist. ich hab nicht gewußt, dass das polemish ist. Soll ich lieber germanisch sschreiben oder soll ich diese Anmerkung ganz löschen? -MrBurns 02:56, 27. Jul 2006 (CEST)

Tischfussball (Wikipedia.de-Artikel)[Quelltext bearbeiten]

Hi MrBurns, danke für deine Sichtung meiner Änderungen im Artikel "Tischfussball". Die letzte Änderung im ersten Absatz "Was ist Tischfussball?" war sicherlich "fundamental", aber m.E. begründet. Tischfussball ist vor allem noch ein Spiel, ein Sport auch schon längst, aber noch nicht anerkannt... Mal sehen, ob und was die anderen Autoren dazu sagen...

Bratislava[Quelltext bearbeiten]

Benutzer:Karl Gruber/Vorlage:Wikitreffen Bratislava

Zwei Einladungen[Quelltext bearbeiten]

Hallo MrBurns, wir haben etwas anzukündigen!

  1. Kennst du das derzeit laufende Projekt Denkmalpflege Österreich, die Erfassung der denkmalgeschützten Kulturgüter Österreichs, das gemeinsam mit dem Bundesdenkmalamt derzeit gerade durchgeführt wird? Dabei sollen 36.000 Denkmäler österreichweit gelistet, fotografiert, verortet und beschrieben werden. Vielleicht ist das auch für dich von Interesse, jede Hand wird benötigt, damit das Sollen auch tatsächlich geschieht.
  2. Stammtisch: Am 11. 8. findet erstmals auch in St. Pölten ein Stammtisch statt. Vielleicht hast du Zeit und Interesse, dann würde es uns freuen, wieder einen Wikipedianer aus der virtuellen in der realen Welt kennenzulernen. Anmelden kannst du dich hier! Aber auch wenn du nur Interesse, aber diesmal keine Zeit hast, solltest du dich, wenn dir St. Pölten näher ist auf dieser Liste eintragen, wenn dir aber Wien näher ist, dann auf dieser Liste, somit können wir dich vor den nächsten Treffen rechtzeitig verständigen.

Wir würden uns freuen, dich kennenzulernen! AleXXw, Karl Gruber und Hubertl

PS: Diese Einladung ergeht einmalig an alle, welche sich als Benutzer aus Wien oder Niederösterreich ausgewiesen haben.

PC-Netzteil[Quelltext bearbeiten]

Danke für's so schnelle Sichten!

Einladung nach Moers v. 10.-14. Mai[Quelltext bearbeiten]

Bitte schau dir meine Diskussionsseite an. Dort findest du alle Einzelheiten. Lutz Hartmann, Eisbaer44 und ich würden uns über dein Kommen sehr freuen. --Anima (Diskussion) 00:55, 8. Mai 2017. P.S.: Wien ist bereits vertreten. Die Fahrt kostet etwa 88 Euro und wird erstattet.

Hans Krankl[Quelltext bearbeiten]

Sg. Hr. MrBurns, es freut mich, dass Sie das nun dementsprechend eingebaut haben. Was noch fehlt, ist das nicht ganz halbjährige Zwischenspiel bei der Vienna im ersten Halbjahr 1980, denn im Artikel steht nur, dass er 1981 zu Rapid zurückging. Und sicherlich ließe sich hinsichtlich der Rückverpflichtung bei Rapid das mit dem bis damals teuersten Transfer und der Spendenaktion erwähnen. - In diesem Zusammenhang darf ich erwähnen, dass ich sehr viel zur WM 1978 aus der AZ herausgeschrieben habe. Ich bin noch nicht ganz fertig. Aber auch da gibt es sicherlich noch viele Aspekte, denn nebst dem Sport waren es die politischen Verhältnisse im Gastgeberland (natürlich zur WM noch mehr im Focus der Medien), und freilich gab es Kuriositäten und Skurrilitäten. Vor allem dürfte Österreich das erste Land gewesen sein, dass die (spätere) Anreise der Spielerfrauen und -Freundinnen erlaubt und damit das heikle Thema "Sex vor dem Match" aufgewirbelt hat. Dazu auch die Animositäten von Trainer Senekowitsch mit den ÖFB-Funktionären etc. Allerbeste Grüsse! --Skiscout (Diskussion) 20:24, 16. Jul. 2017 (CEST).

Schön, dass Sie jetzt auch wieder einen Mosaikstein eingefügt haben, somit wird der Artikel doch in Summe etwas ausführlicher und der Prominenz von Krankl mehr gerecht. PS: Wie ich schon andeutete, habe ich vieles zur Fußball-WM 1978 (natürlich aus der AZ), einiges habe ich ja auf die Diskussionsseite geschrieben. Ich bin noch dabei, ein paar Kleinigkeiten über Max Merkels Start als "Sportdirektor des ÖFB" zu recherchieren, dann dürfte es fertig sein. Frägt sich nur, wie ich es anstelle, dass ich das in den Artikel unterbringe. Vielleicht wissen Sie da BITTE einen Rat? Natürlich würde ich die Qualifikation anderswo vermerken (es gibt ja einen eigenen Artikel nur für Österreich bei der WM, aber einiges ist halt auch miteinander verquickt. Danke und beste Grüsse! --Skiscout (Diskussion) 15:45, 5. Aug. 2017 (CEST).

Trikotfarben[Quelltext bearbeiten]

Hallo sg. Hr. Mr.Burns, da kommt es im Amateurbereich in Österreich auch recht oft vor, dass die Gastteams eher vom Heimteam die Dressen geliehen erhalten (zumindest Shirts - es wird ja dann noch darauf ankommen, inwieweit dadurch bereits aus Sicht des Referees eine deutliche Unterscheidung gegeben ist) und dafür dann eine Gebühr fürs Waschen zahlen. Mir fällt dazu auch die Sache zum WM-Quali-Match am 30. Oktober 1977 in Izmir ein, als die Österreicher wegen des Dressenstreits (ich habe das zu dieser Quali und zum Thema Österreich bei der WM 1978 herausgeschrieben) in vom türkischen Verband zur Verfügung gestellten Dressen spielten. Den von mir erstellten Text finden Sie BITTE tieferstehend. Allerbeste Grüße! --Skiscout (Diskussion) 14:24, 25. Jul. 2017 (CEST).

So war die Gruppe 3 letztlich am 30. Oktober 1977 mit dem 1:0-Sieg der Österreicher in İzmir die Gruppe 3 entschieden. Dem Match war aber auch ein Nervenkrieg vorausgegangen, denn hinsichtlich der Tordifferenz hatte die DDR einen Tag zuvor eben auch (in Potsdam) 9:0 gesiegt, zudem ging es um die Farbe der Dressen (auch die Türkei wollte in rot-weiß spielen, obwohl es offensichtlich darüber einen Vertrag gab; das Urteil musste der jugoslawische FIFA-Überwacher fällen – und dieser ließ das Los entscheiden). Dadurch spielten die Gastgeber in rot, die Österreicher wurden mit Jerseys der Türken ausgerüstet (wobei vorher der Halbmond entfernt wurde, anderseits fehlte damit das ÖFB-Emblem; Shorts und Stutzen dürften eher die eigenen gewesen sein). Im Match hatte Prohaska (nach Krankl-Vorabeit) das Leder mit einem (wie es im österreichischen Fußballjargon heißt) „ordinären Spitz“ den Treffer erzielt. Auch ÖFB-Präsident Sekanina wollte (mit ÖGB-Präsident Anton Benya und dem Wiener Bürgermeister Leopold Gratz zum Match kommen, doch konnte der Flug wegen Nebels über dem Flughafen Schwechat nicht angetreten werden. Auch andere 120 Fans waren davon betroffen. Ihnen sagte Bürgermeister Gratz einen gemeinsamen Abend mit dem Team zu.[1][2][3][4][5][6]

Ball im Außennetz - trotzdem Tor[Quelltext bearbeiten]

Sg. Hr. MrBurns, gleich noch eine Anmerkung. All diese Fälle sind ja bekannt - vor allem das Match der Bayern gegen Nürnberg wird immer wieder zitiert, und obwohl es eigentlich eine (falsche) Tatsachenentscheidung war, ließ die FIFA die Wiederholung gelten. Ich fand nun auch einen Artikel von einem UEFA-Cup-Match (Bilbao vs. Ajax Amsterdam 2:0 am 13. September 1978), bei dem Schiedsrichter Walter Horstmann das 2:0 gegeben haben soll, obwohl der Ball im Außennetz gelandet sei (so der Protest der Amsterdamer). Ob die UEFA den Protest abgelehnt hat oder die Sache ohnehin obsulet wurde, weil Ajax das Retourspiel 3:0 gewann, entzieht sich meiner Kenntnis.[7] Beste Grüße! --Skiscout (Diskussion) 14:39, 25. Jul. 2017 (CEST).

Ich hab mal in einem Rapidbuch gelesen, dass es einen ähnlichen Fall bei einem Europacupspiel bei einem Spiel des SK Rapid Wien war. Da war der Ball nach einem Tor der gegnerischen Mannschaft auch im Außennetz, das Tornetz war aber nicht richtig befestigt oder hatte ein Loch und der Tormann hat wie der Schiri kurz weggeschaut hat den Ball einfach unbemerkt ins Tor buksiert. Das spiel wurde ebenfalls nicht wiederholt, wahrscheinlich mit der Begründung Tatsachenentscheidung aber kurz danach wurde die Regel eingeführt, dass der Schiri vor Anpfiff die Tornetze kontrollieren muss. Ich weiß aber nicht mehr, wann das war und gegen welchen Gegner, ist ab er sicher auch schon länger her. Mit google finde ich dazu auch nichts, wobei das generell schwierig ist bei Spielen die schon länger her sind und ich mir auch nicht sicher bin, was die richtigen Suchbegiffe wären. --MrBurns (Diskussion) 15:22, 25. Jul. 2017 (CEST)

BTW 2017[Quelltext bearbeiten]

Dein Tipp? Order of Glory Ribbon Bar.png P.W. Siebert (Diskussion) 12:26, 28. Jul. 2017 (CEST)

Dividende[Quelltext bearbeiten]

Ich hatte meine Rechnung auch mit Dividende gemacht, aber es ist einfach schade, dass solche komplexen Themen manchmal auseinandergenommen werden, nur weil ein Teilaspekt dem Frager nicht in den Kram passt. Es ist doch recht leicht, solche Gewinne auszurechnen, nur eben viel Aufwand. Jedenfalls bin ich sauer gewesen, weil es dem Fragesteller anscheinend um etwas ganz anderes ging, was er nicht formuliert hat, aber gedacht hat. An sich ist das Thema hochinteressant. Viele Grüße. Nur so.--Bluemel1 (Diskussion) 23:18, 2. Aug. 2017 (CEST)


Vorschaufunktion[Quelltext bearbeiten]

Hallo MrBurns,

vielen Dank für Deine Beiträge zur Wikipedia!

Schaltfläche „Vorschau zeigen“

Mir ist aufgefallen, dass Du kurz hintereinander mehrere kleine Änderungen am Artikel Byte vorgenommen hast. Es ist jedoch am besten, diese gesammelt durchzuführen, damit die Versionsgeschichte für andere Benutzer übersichtlich und nachvollziehbarer bleibt. Daher benutze bitte immer die Schaltfläche Vorschau zeigen unterhalb des Artikels (siehe Bild). Das ermöglicht es Dir auch, Deine Änderungen auf Richtigkeit zu überprüfen, bevor Du sie durch Klicken auf Änderungen speichern veröffentlichst und sie in der Versionsgeschichte des Artikels sowie den Beobachtungslisten anderer Benutzer erscheinen.

Wenn Du eine größere Überarbeitung aus Sorge vor Bearbeitungskonflikten in viele Einzeländerungen aufgeteilt hast, sei Dir der Textbaustein Vorlage:In Bearbeitung empfohlen.

Danke und viele Grüße --axpde Hallo! 07:37, 11. Jul. 2018 (CEST)

Einzelnachweise[Quelltext bearbeiten]

  1. rechts oben: «Vor Izmir: Nervenkrieg und DDR-9:0!» In: Arbeiter-Zeitung. Wien 30. Oktober 1977, S. 1 (arbeiter-zeitung.at – das offene Online-Archiv – Digitalisat).
  2. «Psychokrieg gegen die Österreicher» und weiter unten «Buschners DDR wahrt Chance». In: Arbeiter-Zeitung. Wien 30. Oktober 1977, S. 13 (arbeiter-zeitung.at – das offene Online-Archiv – Digitalisat).
  3. «Geschafft! Prohaska schoss uns zur WM 1978». In: Arbeiter-Zeitung. Wien 31. Oktober 1977, S. 1 (arbeiter-zeitung.at – das offene Online-Archiv – Digitalisat).
  4. «Ein großer Tag für Österreich!» In: Arbeiter-Zeitung. Wien 31. Oktober 1977, S. 7 (arbeiter-zeitung.at – das offene Online-Archiv – Digitalisat).
  5. «Faules Obst gegen die Fans»; letzter Beitrag. In: Arbeiter-Zeitung. Wien 31. Oktober 1977, S. 8 (arbeiter-zeitung.at – das offene Online-Archiv – Digitalisat).
  6. Kasten rechts - «Das Feilschen um die Dressen» und unten im «AZ-magazin» der Untertitel «Trost für 120 Daheimgebliebene. In: Arbeiter-Zeitung. Wien 1. November 1977, S. 16 (arbeiter-zeitung.at – das offene Online-Archiv – Digitalisat).
  7. Spalte 3, unten: «Protest gegen Kuriosum». In: Arbeiter-Zeitung. Wien 16. September 1978, S. 9 (arbeiter-zeitung.at – das offene Online-Archiv – Digitalisat).