Benutzer Diskussion:Ulrich prokop

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Neuntöterdiskussion[Quelltext bearbeiten]

Lieber Ulrich Prokop, da du in der Diskussion bei mir den Esel so rausgestrichen hast ; ) hier ein kurzer Hinweis: Mein Benutzername hat weniger mit einem Esel zu tun, als vielmehr mit dem berühmten Spanier, der gegen Windmühlen gekämpft hat. Das merkt man, wenn man den Namen mal gesprochen gehört hat. Aber das nur nebenbei. Freundliche Grüsse -- Donkey shot 14:50, 21. Aug. 2009 (CEST)

sehr schön: dieses phonetische gmschankerl ehrt seinen erfinder. damit werde ich heute abend noch in einer größeren gesellschaft prahlen. lieben gruß Ulrich prokop 15:02, 21. Aug. 2009 (CEST)

Danke...[Quelltext bearbeiten]

... für deine Hilfestellung bei der Lesenswertkandidatur der Sitka-Fichte. Er hat die Hürde geschafft und gilt jetzt als "lesenswert", was auch deiner Mithilfe zu verdanken ist. Gruß --Liuthalas 19:51, 21. Aug. 2009 (CEST)

bitte, gerne geschehen. Ulrich prokop 09:20, 22. Aug. 2009 (CEST)

Bitte, bitte, ...[Quelltext bearbeiten]

... nicht durch einen "Autor" vertreiben lassen der sich nur wichtig tut. --Succu 21:50, 9. Sep. 2009 (CEST)

aber nein.
möcht nur meine zeit nicht mit so einem herrn vertrödeln, und das ist heute leider geschehen. schönen gruß Ulrich prokop 21:54, 9. Sep. 2009 (CEST)
Den Herrn einfach ignorieren, denn er ist unter seinem altem Alter-Ego auch schon den Ägyptologen sauer aufgestoßen. Übrigens "sauer" - Deinen Wein fanden wir nicht schlecht. (SW-Trostpeis) ;) --Succu 22:10, 9. Sep. 2009 (CEST)
ist ja auch eine randerscheinung. wie nannte er sich denn bei den ägyptologen? Ulrich prokop 22:15, 9. Sep. 2009 (CEST)
Sorry, nöö - wg so'nem Idioten die Kandidatur abbrechen finde ich ganz persönlich ziemlich scheiße; das war dann wohl das letzte mal, dass ich bei irgendeinem Vogel nochmal versuche, Verbesserungsvorschläge anzubringen. Sorry, aber das ärgert mich wirklich - da haben etliche Leute ihre konstruktiven Beiträge hinterlassen und sich mit reingekniet; und du ziehst wegen dem Spinner den Kauz zurück? Sauer, -- Achim Raschka 22:38, 9. Sep. 2009 (CEST)
sei sauer, wenn du das sein willst. du kennst nur einen kleinen ausschnitt dieser ungustiösen geschichte - auch wenn sie spinner sein mögen, erspar ich es mir lieber, mich als dreist, SP oder sonstwas verunglimpfen zu lassen. wenn du deshalb meine beiträge nicht mehr reviewst, würd mir das sehr leid tun und den beiträgen und mir würde was abgehen, aber ändern kann ich's auch nicht. ist insgesamt eine vollkommen unwichtige angelegenheit.
die besprechungen haben den beitrag weitergebracht, einen großteil hab ich umgesetzt - das ist das einzig wichtige. sei nicht mehr sauer, liebe grüße und schlaf gut. Ulrich prokop 22:53, 9. Sep. 2009 (CEST)

Draufsicht[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ulrich. Ich habe mich kurzfristig entschlossen, mit dem etwas „abseitigen“ Lemma Bullengraben (Decius würde sagen: zu viel Text für 4,5 km trockenen Grabens :-)) am Schreibwettbewerb teilzunehmen. Da ich Deine klare Sicht der Dinge sehr schätze, wäre ich Dir – so Du Zeit findest und Lust dazu hast – für eine Draufsicht des hier in Entstehung befindlichen, zur Zeit noch unbebilderten Textes (vor allem der ökologischen Teile) sehr dankbar. Gruß --Lienhard Schulz Post 15:52, 28. Sep. 2009 (CEST)

servus lienhard,

mach ich gerne - hab den beitrag schon mal zur gänze überflogen und den ökologischen teil genau gelesen. mir ist folgendes aufgefallen (bitte beachte, dass es sich hier zum teil um laienkritik handelt!)

  • säugetiere: bei den großen, die da als gäste vorbeikommen würde ich angeben, welche das sind; außerden glaube ich, das füchse und waschbären dort mehr als gäste sind.
  • die erwähnst feldmaus und waldspitzmaus, die gibts sicher, aber wanderratten gibts mit ebensolcher gewissheit und es würde mich sehr wundern, wenn bisamratten und schermäuse nicht vorkommen würden. ich weiß nicht, wie man so etwas am besten behandelt. vielleicht am besten mit einem einleitungssatz, dass es eben außer allerweltsarten wie ... die säugetierfauna sehr artenarm ist.
  • ähnliches gilt für die vogelwelt. die beiden rohrsänger und die beutelmeise sind ja schöne highlights, aber dass es keine stockenten und blässrallen gäbe und keinen zilpzalp, keine möchsgrasmücke usw. kann ich mir wirklich nicht vorstellen. ich weiß was du mit der erwähnung dieser drei arten sagen willst, aber das muss dann auch gesagt werden.
  • was mich sehr interessieren würde ist auswirkung der maßnahmen auf die biotopqualität. die aktuellsten angaben, die du machst sind von 2003, also beginn der renaturalisierung - wie schaut es heute aus? gibt es dazu keine angaben?
  • interessieren würde mich auch, weshalb die gewässerqualität in diesen desaströsen zustand geraten ist - kann man dazu etwas sagen? die pflanzengesellschaften, die du aufzählst weisen ja nicht auf düngung hin. woher kommt diese verschmutzung?


im ganzen ist das natürlich ein spezialartikel für landschaftsplanung und renaturierung. höchst interessant, aber sehr, sehr speziell. was decius dazu sagen würde, mag ich mir jetzt gar nicht vorzustellen - ist ein seltsamer rabauke, schreibt aber in meinen augen bemerkenswerte beiträge.

ich werde in den nächsten stunden das schritt für schritt genauer anschauen und du hörst an dieser stelle von mir. grüße Ulrich prokop 17:38, 28. Sep. 2009 (CEST)

so, wieder ein bisschen was genau angeschaut:

  • die nackten zahlen bei den limnologischen aspekten helfen nicht sehr viel, ebensowenig die verlinkung auf phosphor und stickstoff. auch der vergleich mit den übrigen berliner gewässern sagt nicht viel, wenn wir deren zustand nicht kennen. das ganze ergibt ein bild eines stark eutrophen kleingewässers, obwohl die werte, die du angibst so katastrophal nicht sind. sinnvoll wäre eine verlinkung auf eutroph - leider ist dort eine QS eingetragen, sodass das auch wieder problematisch ist.
  • das foto, das du kürzlich eingebaut hast, lässt mich daran zweifeln, dass die avifauna da so artenarm wäre - so an die 15 verschiedene arten fallen mir da sofort ein. hab mir jetzt auch die zitierte literatur, besonders die fotos angeschaut - die artenarmut kann ich mir (trotz wahrscheinlich großer menschenfrequenz) nicht vorstellen - da liegen offenbar zu wenige aktuelle untersuchungen vor.

nocheinmal: das ist ein spezialartikel der sorgfältig gelesen werden muss. je länger ich darübersitz, desto besser gefällt er mir. bis später! Ulrich prokop 19:39, 28. Sep. 2009 (CEST)

Hallo Ulrich. Danke, dass Du Dir das sehr sehr spezielle Thema zur Brust nimmst. Bevor ich wieder an den Text gehe, will ich erst einmal die Bilderarbeit abschließen. Das sollte morgen Nachmittag erledigt sein. Ich gehe dann Deine Hinweise im einzelnen durch. Stilistisch, orthografisch, kürzungs- und ggfs. auch gliederungstechnisch muss ich den Text dann eh noch intensiv überabeiten. Vorab schon mal:
  • Die Gewässerqualität scheint allein wegen der Einträge des ganzen Straßendrecks, den das Regenwasser mit sich bringt, in den Zustand geraten zu sein. Andere Begründungen habe ich in der Literatur noch nicht gefunden
  • Nein, neuere Angaben über die Auswirkungen der Renaturierungsmaßnahmen gibt es dämlicherweise nicht. Schade, das wäre hochinteressant. Allerdings waren die Arbeiten ja auch erst 2007 abgeschlossen.
  • Ja, Enten und andere Wasserbewohner gibt es. Da ich als biologischer Volllaie nie sicher bin, was genau mir da auf Feld und Flur begegnet, schreibe ich dazu lieber nix, wenn ich nichts in der Literatur finde. Was meinst Du, von welchen Bewohnern man mit Sicherheit ausgehen kann – auch hinsichtlich der 15 Arten, die Dir sofort eingefallen sind?
Mehr demnächst und Gruß
so, ich bin fertig - danke für das lesevergnügen.
mein resümee:
  • sehr akribisch recherchierter spezialartikel, der dem leser einiges an konzentration abverlangt.
  • sprachlich weitgehend ausgereift (zwei, drei tippfehler sind mir aufgefallen, die du sicher noch ausmärzen wirst - wenn sie dir entgehen, mach's ich
  • berücksichtigt wahrscheinlich die maßgebliche literatur
  • ökologieteil besonders in den abschnitten limnologie und fauna problematisch, da diese teilaspekte besonders raschen veränderungen unterliegen und die zugrundeliegenden untersuchungen über 20 jahre alt sind, also die gesamte renaturierung nicht berücksichtigen. das müsste in diesem abschnitt deutlicher zum ausdruck kommen.
  • zur bebilderung kann ich noch nichts sagen, vermute aber, dass sie in gewohnter weise gut und überlegt ausfallen wird - sinnvoll würde ich auch die einbindung einer aktuellen berlin-übersichtskarte halten, damit auch nichtberliner sich ein wenig auskennen.

es hat wenig sinn die arten aufzuzählen, die mit sicherheit in diesem bereich vorkommen und brüten, weil das eine nicht zitierbare annahme ist - aber wenns dich interessiert: amsel, grünfink, hausrotschwanz, haussperling, zilpzalp, mönchsgrasmücke, buchfink, kohlmeise, blaumeise, zaunkönig, rotkehlchen, buntspecht, elster, stadttaube, türkentaube - stockente, blässrallen; im sommer mauersegler und wahrscheinlich auch schwalben; dazu noch die drei von dir erwähnten. das ist das mindeste, das in einem solchen biotop zu erwarten wäre, aber wahrscheinlich gibt's um einiges mehr. dass es keine erwähnenswerten schmetterlinge geben sollte, halte ich auch für nicht gut möglich. schade, dass dazu offenbar die notwendigen untersuchungen fehlen. aber zur avifauna könntest du dir ja noch Die Vogelwelt von Brandenburg und Berlin zu gemüte führen. viel erfolg - bin schon neugierig, wie er abschneidet und auch wie die nachfolgende kandidatur ausfällt, könnt mir vorstellen, dass die ziemlich kontroversiell verläuft - von mir kriegt er jedenfalls ein pro! schönen gruß Ulrich prokop 21:43, 28. Sep. 2009 (CEST)

Hallo Ulrich, ich kann im Netz keinen deutschen Namen für den hier vom Aussterben bedrohten Rüsselkäfer Apion rufulum oder Taeniapion rufulum (auf Roter Liste Berlin als Taenapion rufulum) finden. Weißt Du Rat? Gruß --Lienhard Schulz Post 14:46, 30. Sep. 2009 (CEST)
da wird's keinen geben. ist übrigens auch kein rüsselkäfer sondern ein - mit dieser familie zwar sehr nahe verwandter - langkäfer. einfach schreiben: eine bedrohte langkäferart (xy). Ulrich prokop 15:06, 30. Sep. 2009 (CEST)
So, die Fauna habe ich neu bearbeitet, die Säuger und anderes ganz weggelassen, zudem die gesamte Fauna und Flora im Imperfekt dargestellt. Deine Anregungen zum limnologischen Abschnitt habe ich versucht umzusetzen und einleitend und auch per Überschrift zum Gesamtabschnitt Ökologie auf die veraltete Datenlage und die möglichen Änderungen per Renaturierung hingewiesen. Einigermaßen ok? Rest folgt. Ich bin richtig gespannt, ob ich den Artikel bis zum Abgabetermin heute Nacht wenigstens halbwegs auf die Reihe kriege. Wenn nicht, geht zwar angesichts des absolut Decius-spezifischen Lemmas der Schreibwettbewerb unter, aber nicht die Welt :-). Tja, aktuelle Karte wäre schön, ist aber nicht leistbar. PS Langkäfer verbesser ich dann mit. Gruß --Lienhard Schulz Post 17:09, 30. Sep. 2009 (CEST)

Quellen Eleonorenfalke[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ulrich,

ich hab vorhin auf der Disk nachgelesen, dass du keinen Zugriff mehr auf einige deiner Quellen hast und daraufhin mal nachgeschaut, ob ich da vielleicht drankomme. Tatsächlich kann ich beispielsweise über Gschweng im Volltext verfügen und auch noch über einige andere in deiner Literatur geführte Artikel. Wenn du die also gern nochmal zu Gesicht bekommen möchtest, musst du mir nur sagen, was genau du brauchst :) Gruß, Alt 10:41, 16. Okt. 2009 (CEST)

sehr nett und entgegenkommend von dir, aber das hat sich erledigt. ich konnte mit marion gschweng selber reden. danke! Ulrich prokop 11:27, 16. Okt. 2009 (CEST)
Alles klar; falls du mal was brauchen solltest, kannst du gern drauf zurückkommen. Alt 13:31, 16. Okt. 2009 (CEST)
werde ich sehr gerne machen, danke. Ulrich prokop 09:31, 17. Okt. 2009 (CEST)

Eleonorenfalke[Quelltext bearbeiten]

Hallo. Danke für die nette Antwort in der Kandidatur. Das ist natürlich interessant. Hmm... ob man das in den Abschnitt einbauen sollte? Scheint mir ja ein echtes Alleinstellungsmerkmal zu sein. Gruß;-- Nephiliskos 13:45, 19. Okt. 2009 (CEST)

Da ich gerade daran arbeite: Ferguson-Lees weißt in Raptors of the World auf eine Ähnlichkeit im Flugbild zwischen Fledermausaar und Eleonorenfalke hin, ich versuche gerade, dazu eine Zeichnung anzufertigen. Betrifft zwar nur Afrika, aber vielleicht magst du im Artikel ja trotzdem darauf hinweisen. Gruß, Alt Wünsch dir was! 22:28, 26. Dez. 2009 (CET)

Wikipedia:Graz[Quelltext bearbeiten]

Servus Ulrich,

vielleicht hast du ja Zeit und Lust, bei den Kollegen vorbeizuschaun, die gerade den Grazer Stammtisch neu organisieren? Ich werd zwar nicht da sein, aber vielleicht interessiert′s dich ja. Alt 22:51, 26. Okt. 2009 (CET)

Spechte[Quelltext bearbeiten]

Hallo Urich, bin gerade auf diese Publikation vom Nationalpark Harz über Spechte aufmerksam gemacht worden. Da du hier ja die meisten Spechtartikel „unter die Fittichte genommen“ hast, dachte sie könnte dich interessieren. Das Inhaltsverzeichnis kann man als PDF einsehen. Gruss, -- Donkey shot 10:08, 28. Okt. 2009 (CET)

danke dir sehr, hab die publikation bereits bestellt. gruß Ulrich prokop 12:34, 28. Okt. 2009 (CET)

Verbreitungskarten[Quelltext bearbeiten]

Hi Ulrich, es gibt auf commons Probleme mit deinen Verbreitungskarten, weil die admins aufgrund deiner Quellenagabe davon ausgehen, dass das eine URV ist. Ich habe die Verbreitungskarten zum Eleonorenfalken und zum Habichtskauz jetzt durch Benutzer:Raymond wiederherstellen lassen, nachdem ich ihm dargelegt hatte, wie die entstehen. Ich habe dort die Beschreibung entsprechend ergänzt. Wichtig ist bei den Karten eine Quellenangabe so wie jetzt hier, mit Angabe "self-made" und der Angabe der genutzten Kartenvorlage. Viell. kannst du das bei den anderen Karten nochmal durchgehen. Beste Grüße, --Accipiter 14:28, 12. Nov. 2009 (CET)

danke, schau ich gerne durch. ich hab heute nach pers. hinweisen von marion gschweng die karten zum eleonorenfalken leicht modifiziert. (all across africa eben! -) auch schönen gruß Ulrich prokop 15:41, 12. Nov. 2009 (CET)

Beitragsentwicklung[Quelltext bearbeiten]

ich glaube du wolltest nicht die (leere) diskussionsseite, sondern Benutzer:Scops/Beitragsentwicklung/3 gelöscht haben, richtig? wenn nicht, stell ich dir das natürlich gerne wieder her. lg, --kulacFragen? 14:10, 19. Nov. 2009 (CET) ja, die mit dem eleonorenfalkenentwurf. gruß Ulrich prokop 14:20, 19. Nov. 2009 (CET)

Sumpfweihe[Quelltext bearbeiten]

Servus Ulrich, nachdem dieses Rudiment nun schon länger in meinem BNR vor sich hin dümpelt, hab ich mich entschlossen, den Ausbau in Agriff zu nehmen, sodass der Artikel ANR-tauglich ist. Vielleicht magst du dir, nachdem du mich dankenswerterweise so toll bei der Fleckenweihe unterstützt hast, den Entwurf mal ansehen und mich ggf. auf Fehler hinweisen. Gruß, Alt Wünsch dir was! 00:20, 20. Nov. 2009 (CET)

servus, mach ich gerne, wenn du soweit bist. sehe, dass das ein recht elaborierter beitrag werden soll. na dann: willkommen im club! was mir auffällt schreib ich klein zu deinem entwurf dazu - ist dir das so recht? kleines problem habe ich - ich bin momentan ohne greifvogelliteratur, hab alles bis auf forsman verliehen. gruß Ulrich prokop 04:57, 20. Nov. 2009 (CET)
sehe gerade, dass diese weihe recht gut im internet vertreten ist - da kann ich gegenlesen. wenn du ein wenig weiter bist, kopier ich mir deinen text in meinen bearbeitungsraum und mache dort die verbesserungsvorschläge. was ich aber jetzt schon beim beschreibungsteil sehe: du musst systematischer vorgehen (sonst wird's ein durcheinander) und du musst die körperteile richtig bezeichnen (flugfedern, fußglied = wohl schwingen und lauf (tarsus)); bei den flügellängen hast du männchen und weibchen vertauscht. für mich ist die beschreibung der schwierigste teil, vor allem bei einem vogel, den man nie gesehen hat. nimm dir am besten eine gute weihenbeschreibung wiesenweihe etwa zur vorlage und adaptiere die entsprechend. ich selber gehe bei mir nicht bekannten vögeln von der abbildung aus. die bei ferguson-lees stammen von der früh verstorbenen kim franklin; die schauen immer ein wenig verwaschen und unakkurat aus, ich zähle sie aber zu den besten, weil sie meist das bild eines vogels widergeben, wie man ihn wirklich sieht. ein sehr gutes freies foto findest du übrigens hier gruß Ulrich prokop 06:30, 20. Nov. 2009 (CET)
Danke für den Tip, bei der Beschreibung tu ich mir immer sehr schwer, zumal das alles auch noch in englisch ist. Ich werd mich gleich mal dran machen.-- Alt Wünsch dir was! 12:58, 20. Nov. 2009 (CET)
So, jetzt steht der Artikel schonmal halbwegs.-- Alt Wünsch dir was! 00:14, 27. Nov. 2009 (CET)

Datei:Caprimulgus_europeus_distr.png[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ulrich, deine Verbreitungskarte zum Ziegenmelker ist wie gewohnt echt klasse Arbeit. Einziges Manko: Die blauen Sterne sind in Artikel-Auflösung praktisch nicht zu erkennen. Da sollten mMn deutlichere Symbole rein - dicke Punkte, Kreuze o. dgl. --KnightMove 13:29, 23. Nov. 2009 (CET)

Image:Corvus_cornix_(Scops).jpg[Quelltext bearbeiten]

Corvus cornix (Scops).jpg

Hi, I moved your picture Image:Corvus_cornix_(Scops).jpg to commons and now they asking me for updating the license, as wikipedia does not accept Public Domain license anymore. Could you please help me with this? Pkuczynski 13:47, 10. Jan. 2010 (CET)


Amphorenweine[Quelltext bearbeiten]

Erstmal Danke für diese konstruktive Kritik. Ich wäre Dir sehr verbunden, wenn Du mir sagen könntest, wo ich mehr Informationen zu dieser Ausbaumethode z.B. in Südeuropa erfahren kann, insbesondere zur dortigen Tradition dieser Herstellung. Ich würde dies dann mit meinen Erfahrungen, die ich hier im Kaukasus sammeln kann abgleichen und überlegen, wie das Wissen über diese Ausbaumethode in Georgien und in Südeuropa am Besten enzyklopädiert werden kann, ggf. auch die Unterschiede herausarbeiten.

Da wir auf den Diskussionsseiten nicht so strenge Maßstäbe anlegen müssen, wie im fertiggestellten Artikel reichen mir zumindest für einen groben Überblick auch Deine persönlichen Erfahrungen. Verweise auf wissenschaftliche Werke oder Presse-/Onlinequellen sind mir natürlich auch ganz Recht. Schönen Gruß aus Tiflis, --Traubenberger 07:44, 29. Mai 2010 (CEST)

Georgische Vogelarten[Quelltext bearbeiten]

Ich kenne mich allgemein nicht in der Ornithologie aus, lebe hier aber vorwiegend in einer ländlichen Gegend zwischen Tiflis und Mzcheta, mit einer gewissen Wildnis vor der Haustür. Auch unternehme ich öfters Fahrten in verschiedene Regionen Georgiens. Ich werde einfach mal alles fotografieren, was wie ein Vogel aussieht und weder Haustier noch Spatz oder Meise ist. Wenn Du besondere Wünsche hast und mir sagen kannst, in welchem Lebensraum ich das Tier finde, halte ich die Augen auf.--Traubenberger 09:10, 31. Mai 2010 (CEST)

P.S. Wenn Du an landschaftlichen Fotos von der Gegend interessiert bist, an Fotos von hiesigen Städten oder an fotografierbaren Exponaten, dann lass mir mal Deine e-mail-Adresse da. Meine Kamera ist nämlich mein ständiger Begleiter, was übrigens dank der erstaunlich niedrigen Kriminalitätsrate auch kein Problem ist. Es gibt jedenfalls keine Gegend in den "ruhigen" Gebieten Georgiens, in die ich mich nicht mit der Kameratasche hintrauen würde. Das einzige, was Dir offenbar als Tourist passieren kann ist, dass Du von Einheimischen zur Verkostung ihrer Alkoholika eingeladen wirst und anschliessend die Fotos verwackeln :-)

bitte keinen stress! wenn dir was auffällt und es leicht geht, dann drück ab - durchaus auch bei spatz oder meise (denn das sind wahrscheinlich unterarten, von denen wir keine fotos haben! habitatfotos dazu sind immer gut.) meine mailadresse ist ulrichdotprokopatinodedotat. wenn ich nächstes mal in einer größeren bibliothek bin (wahrscheinlich freiburg ende juni, schau ich, was es da so über amphorenweine gibt) schönen gruß Ulrich prokop 09:51, 31. Mai 2010 (CEST)

Und noch ein kleiner Nachtrag: Ich schiesse hier manchmal schöne Fotos von hiesigen Insekten und Pflanzen (die fliegen nicht so schnell weg). Kennst Du zufällig einen Wikipedianer, der sich dafür interessiert? Wäre schade, wenn diese Bilder aus fernen Landen so ungenutzt auf meiner DVD-Sammlung versauern würden. --Traubenberger 15:11, 1. Jun. 2010 (CEST)

user:kulac ist für insekten zuständig, pflanzen würd ich mal ins bestimmungsportal stellen [1]; kannst mit insekten natürlich auch machen. gruß Ulrich prokop 15:59, 1. Jun. 2010 (CEST)

So, ich habe mal auf meiner Festplatte einen Ordner ausgiebig für Vogelbilder angelegt. Wollte Dir auch zwei dieser Bilder pe e-mail schicken, aber da kam leider eine Fehlermeldung :-( Ich weiss auch nicht, ob die Bilder verwendbar sind, da ich mangels gutem Objektiv (3-fach Zoom bei 5 MPix) nicht allzu nah an das Federvieh ranzoomen kann. Evtl. hole ich mir aber in den nächsten Monaten eine bessere Kamera, nachdem sich ja erwiesen hat, dass man in Georgien keine Diebstähle zu befürchten hat. Nachdem mein Cousin in Südamerika zwei Mal hintereinander ausgeraubt wurde, hatte ich mich entschlossen, nur Dinge mitzunehmen, um die es nicht so schade wäre. Aber ich bin wirklich beeindruckt, wie wenig Kriminalität es hier gibt, obwohl das Land keine drakonischen Strafen verhängt. --Traubenberger 14:58, 4. Jun. 2010 (CEST)

Lade doch einfach mal alle Bilder hier auf Wikipedia oder auf Commons hoch. Dann kann man sie auf WP:RBIO/B bestimmen, die Bildbeschreibung ergänzen und sie auf einen passenden Dateinamen verschieben. Über die Qualität kann man dann immer noch urteilen, aber selbst ein schlechtes Bild ist besser als keines.-- Alt Wünsch dir was! 15:02, 4. Jun. 2010 (CEST)
Die georgischen Vogelarten sind hochgeladen und im Bestimmungsportal WP:RBIO/B zu finden. Alle meine Abschnitte tragen den ausdrücklichen Hinweis, dass es sich um georgische Lebewesen handelt. --Traubenberger 15:27, 9. Jun. 2010 (CEST)

Sialia[Quelltext bearbeiten]

ich bin grad gebeten worden mal nachzufragen, ob einer von uns zu Sialia etwas schreiben könnte. da du der spezi für die amerikanischen vögel bist, hab ich gedacht, ich frag mal dich, ob der artikelwunsch ohne größeren aufwand machbar ist. lg, --kulacFragen? 23:24, 8. Jun. 2010 (CEST)

war ein wenig ohne internet am meer, deshalb erst jetzt meine antwort. ich hab einiges zu diesen drei arten; schau mal, was sich ohne großen aufwand machen lässt, artikel gibt's ja schon. grüße Ulrich prokop 19:35, 11. Jun. 2010 (CEST)
das wär natürlich toll. schön wärs natürlich auch, wenn der gattungsartikel auch machbar wäre... lg, --kulacFragen? 20:34, 15. Jun. 2010 (CEST)
Du hast Post. -- Achim Raschka 21:00, 15. Jun. 2010 (CEST)

Hallo Ulrich, weil ich's vorhin in dem Artikel gesehn hab (und nur, falls du das noch nicht kennst): Geh doch mal auf dieser Seite auf "Helferlein" und setz dann unter der Überschrift "Bearbeitungswerkzeuge" einen Haken beim Begriffsklärungscheck. Dann siehst du sofort, wenn du eine BKL verlinkt hast; außerdem ist es auch immer ganz aufschlussreich wenn man wissen will, wie gut ein Artikel durchgeprüft wurde. Gruß, Alt Wünsch dir was! 22:55, 27. Jun. 2010 (CEST)

Der Rotmilan[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ulrich,

eine Frage noch zum Rotmilan. Es geht um einen mittlerweile kurzerhand entfernten Abschnitt (hier zu sehen: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Rotmilan&action=historysubmit&diff=74261104&oldid=73576119 ), über den Du in der Diskussion geschrieben hattest, dieser sei "mehrmals Anlass zur Kritik" gewesen. Kannst Du das noch präzisieren? (Siehe auch Diskussion:Rotmilan) -- Olof Hreiðarsson 23:04, 30. Jun. 2010 (CEST)

die kritik bezog sich auf den zum teil etwas unübersichtlichen satzbau, der zu missverständnissen führen kann, die generalisierung der ergebnisse einer räumlich beschränkten feldstudie auf den gesamtbestand sowie auf die fehlenden quellen. die ersatzlose entfernung des abschnittes ist jedoch nicht der weisheit letzter schluss und auch keine dauerlösung, um so mehr, als ich die meisten aussagen für zutreffend halte - nur, sie müssen einwandfrei belegt werden. es wäre schön, wenn du an dieser sache mitarbeiten würdest, da ich zur zeit mit ganz anderen vorhaben beschäftigt bin und ich wenig zeit habe, mich mit dieser wirklich sehr wichtigen materie auseinander zu setzen. gruß Ulrich prokop 10:36, 1. Jul. 2010 (CEST)

Antwort eines Vermissten[Quelltext bearbeiten]

Lieber UP, ich habe mich über Deine fürsorgliche Nachfrage gefreut. Auch ich vermisse das regelmäßige Beobachten und Verbessern in WP, aber meine Talente werden zur Zeit von anderen dringender gebraucht. Deshalb werde ich wohl erst wieder im Winterhalbjahr häufiger hier sein. Bis dahin wünsche ich Dir eine gute Zeit. Dein Geaster

Schreibwettbewerb[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ulrich,

hast du vielleicht Lust, bei den Naturwissenschaften zu kandidiere? Wenn ja, würde ich dich gerne nominieren.-- Alt Flaschengeist 09:39, 1. Aug. 2010 (CEST)

danke für die nachfrage, aber ich fühl mich nicht kompetent genug. ich seh das immer wieder daran, dass die beiträge, die mir am besten gefallen, meist unter ferner liefen abschnitten. außerdem bin ich gerade dabei, wieder intensiver mit der imkerei zu beginnen, sodass meine zeit recht ausgefüllt ist. einen schönen sonntag Ulrich prokop 10:03, 1. Aug. 2010 (CEST)
Danke, den wünsch ich dir auch :) Alt Flaschengeist 10:48, 1. Aug. 2010 (CEST)

Prošek (Wein)[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ulrich, ich kann mir nicht vorstellen das der entrappungsschritt vor dem Trocknen kommt. Das wäre mikrobiologisch zu riskant. Kannst du das verifizieren?-- Symposiarch 16:36, 11. Aug. 2010 (CEST)

servus, du hast sicher recht. ich hab das umgestellt. grüße Ulrich prokop 17:47, 11. Aug. 2010 (CEST)

Gliederung[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ulrich, wie ich bereits auf KALP geschrieben habe: Eine tiefere Logik kann ich auch nicht erkennen. Ich habe es nur angemerkt, weil es eben in der Welt außerhalb der Wikipedia eine Standardgeschichte ist, und ich dachte, es sei dir einfach entgangen. Und wie du hoffentlich ebenfalls zur Kenntnis genommen hast, lege ich auch keinen besonderen Wert auf eine sklavische Einhaltung dieses Standards. Wenn du ein eigenes Konzept hast, mir soll's recht sein. Mein Votum ist volkommen unabhängig von solchen Bagatellen. Beste Grüße, --Mai-Sachme 02:07, 14. Aug. 2010 (CEST)

servus,
mir ist das nicht so wichtig, da mach dir keinen kopf. du bist ja außerdem keineswegs der erste, von dem das beanstandet wurde. ist zeitverschwendung, darüber zu diskutieren. ich halt's für eine der vielen sinnentleerten regelungen, die von den formalrittern durchgebissen werden, aber vielleicht kapier' ich ihre innewohnende logik nur nicht.
grüße Ulrich prokop 05:14, 14. Aug. 2010 (CEST)
nachtrag: vielleicht schaust dir mal die gliederung beim Blutgesichtspecht an. da hab ich die lautäußerungen als unterpunkt von merkmale und nahrungsdepots als unterpunkt von nahrung und nahrungserwerb. für mich ist das sinnvoll, für dich und andere vertreter der reinen lehre wohl nicht. natürlich fänden sich möglichkeiten, mehrere unterpunkte zusammenzubringen, das ergäbe dann eine menge an solchen mit ein zwei sätzen text - das finde ich wieder nicht sehr schön. Ulrich prokop 07:34, 14. Aug. 2010 (CEST)
"Formalritter", "Vertreter der reinen Lehre"... Ich habe ehrlich gesagt keine Lust, deine Gereiztheit verstehen zu wollen, nachdem ich bald 5 Mal geschrieben habe, dass ich kein Problem damit habe, wenn du dein eigenes Konzept hast. Gelassenheit und einen schönen Tag wünsche ich dir, --Mai-Sachme 10:18, 14. Aug. 2010 (CEST)

Sperlingskauz[Quelltext bearbeiten]

Lieber Ulrich,

Danke für den Hinweis. Ich habe die Bilder getauscht - bitte prüfe doch mal, ob ich eine vernünftige Bildunterschrift gewählt habe.

Gruß, Bärbel --BS Thurner Hof 08:01, 16. Aug. 2010 (CEST)

Kleine Bitte[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ulrich, könntest du mir vielleicht einen kleinen Gefallen tun? Im Online-Ferguson-Lees fehlt diese Seite leider, aber ich bräuchte die Maße und das Gewicht der Froschweihe/African Marsh Harrier (C. ranivorus, müssten auf Seite 498 stehen). Könntest du die vielleicht für mich nachschauen und rausschreiben? Ich hab zwar eine Quelle für die Durchschnittsmaße, aber mir wären die Spannen lieber. Gruß, Alt.png 16:57, 20. Aug. 2010 (CEST)

gerne - male wing: 340-368; female wing 365-395 / male+female: tail: 210-248/ male+female tarsus: 72-82 / weights 382-590 (six averaged 567 g, but one immature weighed 606 g. only one male at 423 g). grüße Ulrich prokop 20:08, 20. Aug. 2010 (CEST)
Super, vielen herzlichen Dank. Beste Grüße, Alt.png 20:10, 20. Aug. 2010 (CEST)

Sumpfeulereien[Quelltext bearbeiten]

Lass dich von dem lieber nicht kirre machen. Vielleicht hätte ich ihm auf Achims Disk den Hinweis garnicht geben sollen, aber mit gutem Willen kann mans ja mal versuchen, dachte ich mir. Lass dich auf jeden Fall nicht auf Dauerdiskussionen ein, das führt in dem Fall zu nichts und macht schon garnicht den Artikel besser.-- Alt.png 19:45, 27. Aug. 2010 (CEST)

die diskussion hast ja du eröffnet, ich wollte sie nur von achims seite wegbringen - dort hat sie überhaupt nichts verloren. jetzt überleg ich mir, wie ich diesen multiplen schwachsinn auch von der diskussionsseite der eule entferne, offenbar ist dieser meyer-fan tatsächlich recht unbelehrbar. Ulrich prokop 20:27, 27. Aug. 2010 (CEST)
Ich würde ihm ab jetzt einfach nicht weiter antworten und es dabei belassen. Wenn er es wieder in den Artikel setzt, einfach revertieren mit Hinweis auf dauerhaft gesperrten Benutzer und Notfalls VM.-- Alt.png 21:08, 27. Aug. 2010 (CEST)
Hallo ihr, es gab schon Gründe, warum ich nicht geantwortet habe - Mutter Erde kann amüsant sein, mein einziges Treffen mit ihm im realen Leben bisher war sogar ein sehr netter Abend - aber: Er liebt es, sich in Endlosdiskussionen zu verstricken und dann auch sehr gezielt Leute zu nerven, die den Fehler gemacht haben, sich ernsthaft mit ihm beschäftigen bzw. seine Fragen zu beantworten. Der Tipp von TAM ist also nicht verkehrt: verhungern lassen. -- Achim Raschka 22:18, 27. Aug. 2010 (CEST)

Biochat[Quelltext bearbeiten]

Hallo,
wie viele andere Benutzer bist auch Du in der Wikipedia beim Ausbau des Fachbereich der Redaktion Biologie aktiv. Daher möchten wir Dich einladen, Dich zumindest einmal virtuell mit deinen Mitstreitern zu treffen und zu unterhalten.

Wir beabsichtigen so den Austausch der Mitarbeiter untereinander zu verstärken, insbesondere auch den mit den mehr oder minder neu Hinzugekommenen. In dieser Runde wollen wir zudem den weiteren Ausbau des Bereiches, Richtlinien, Infrastrukturmaßnahmen und das weitere Vorgehen in der Qualitätssicherung besprechen.

Aus dem Grund möchten wir dich am Dienstag, den 14. September um 19:00 Uhr in den Wikipedia:Chat im Channel #wikipedia-bio einladen. Eine erste Auswahl an Themen findest du auf der Diskussionsseite der Redaktion, es wäre zudem schön, wenn du dort dein Kommen bestätigen und an der Agenda mitwirken würdest. Für Rückfragen stehen wir dir dort auch zur Verfügung.

  • Solltest du bisher noch nie gechattet haben und bist dir nicht sicher, was zu tun ist, so tue bitte folgendes:
  • Rufe in deinem Browser http://webchat.freenode.net/ auf.
  • Trage in Nickname: deinen WP-Benutzernamen ein und in Channels: „wikipedia-bio“.
  • Trage in das Feld neben Reload den darüberstehenden, krummen und schiefen Text ein und klicke dann auf "Connect". Ist der Text für dich unlesbar, klicke auf Reload und versuche es dann erneut.
  • Du solltest dann ein großes Fenster sehen, rechts mit einer vertikalen Liste dir aus der WP vielleicht vertrauter Benutzernamen und oben mit einer Meldung ähnlich wie

http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Redaktion_Biologie | http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia_Diskussion:Redaktion_Biologie#Richtlinien | Herzlich willkommen zum großen Chat der Redaktion Biologie! [19:00] == deinbenutzername [bc201jc7@gateway/web/freenode/ip.99.28.127.19] has joined #wikipedia-bio

  • Sollte dir das nicht helfen, kannst du mich gerne auf meiner Diskussionsseite ansprechen. Damit nicht zu viele Nachfragen für ein Durcheinander um 19:00 sorgen, probier es bitte möglichst früher.
  • Solltest du schon einmal gechattet haben und es anstrengend / doof / unübersichtlich finden, überlege dir bitte trotzdem zu kommen und das Gespräch zumindest passiv mitzuverfolgen. So bist du informiert über die Diskussion.

Ich freue mich auf dein Kommen,

Gruß -- Denis Barthel 10:40, 8. Sep. 2010 (CEST)

Hinweis[Quelltext bearbeiten]

Information.png Willkommen bei Wikipedia. Deine Bearbeitung in Benutzer:Scops/artikelentwicklung/2 wurde rückgängig gemacht, weil sie nicht hilfreich scheint. Benutze bitte unsere Spielwiese für Tests. Sollte die Bearbeitung konstruktiv gewesen sein, fülle bitte die Zusammenfassungszeile aussagekräftig aus. Vielleicht interessiert Dich auch Neu bei Wikipedia.

Solltest du weiterführende Fragen zu der Entfernung deiner Änderungen haben, kontaktiere mich bitte auf meiner Diskussionsseite. --Peter200 10:43, 29. Sep. 2010 (CEST)

Abstimmung Doc Taxon ‎[Quelltext bearbeiten]

Guten Morgen, bei Deiner Stimmabgabe zur Adminkandidatur von Doc Taxon ‎ist etwas schiefgegangen und ich habe es zurückgesetzt. Bitte stimme erneut ab, ich konnte es leider nicht korrigieren, da ich mir nicht sicher war, was Du wolltest. Liebe Grüße, --Steevie schimpfe hier :-) 07:26, 24. Okt. 2010 (CEST)

Dunenspecht[Quelltext bearbeiten]

Hallo! Habe die Artikelliste auf meiner Benutzerseite jetzt überarbeitet, u.a. ist der Dunenspecht jetzt auch raus. Danke dür die Info ... Herzliche Grüße, Doc Taxon @ Discussion 20:14, 28. Okt. 2010 (CEST)

ja, hab ich gesehen. ist zwar die radikalmethode, deren notwendigkeit ich nicht beurteilen kann - doch es ist deine benutzerseite und muss für dich passen. gruß Ulrich prokop 07:45, 29. Okt. 2010 (CEST)

30. Oktober 2010 - Wikipedia:Bodensee[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ulrich, Nur noch mal kurz zur Erinnerung ;-) Dann freuen wir uns Dich morgen um 10 Uhr in Friedrichshafen zu treffen ;-) Das wird bestimmt toll! vlg, Manuel und Stefan-Xp 19:47, 29. Okt. 2010 (CEST)

Wikipedia:Bodensee[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ulrich prokop, die Orts- und Terminfindung für das Dritte Treffen von Wikipedia:Bodensee hat begonnen. Alles weitere dort.--Manuel Heinemann 12:47, 22. Nov. 2010 (CET)

Guten Abend Ulrich, sollte das Treffen in Lindau zustande kommen, könntest du es dir vorstellen, uns etwas in deiner Heimatstadt umherzuführen?

Als Idee:

Ich habe zwar ein halbes Jahr in Lindau gearbeitet, wohnte aber in Oberreitnau. Vielleicht könnte man ja auch mit der Tourismus-Information noch etwas aushandeln? Oder was würde dir als "Schmankerl" sonst noch so einfallen: Sonderführung mit Werner Mang durch die Bodenseeklinik? --Manuel Heinemann 21:16, 23. Nov. 2010 (CET)

servus manuel,
obwohl nur ein zugereister lindauer mach ich das gerne - einzige schwierigkeit und damit unsicherheit ist leider eine schwere gelenkserkrankung, die mich zeitweise (so wie gerade jetzt) weitgehend aus dem verkehr zieht. die krankheit verläuft schubweise und man kann weder vorhersagen wie lange ein schub andauert noch wie lange eine besserungsphase anhält. mit rat (aber möglicherweise nur mit eingeschränkter tat) kann ich auf alle fälle beistehen. du hast ja die wesentlichen punkte gut zusammengefasst: allerdings ist das stadtmuseum im cavazzen während der wintermonate geschlossen. von einer besichtigung der bodenseeklinik (wenn überhaupt möglich) halte ich persönlich nicht sehr viel. aber ein ausgiebiger stadtrundgang, der auch die hintere insel mit pulverturm mit einschließt mit erklärungen und den üblichen fotopausen und ein gemütliches beisammensitzen bei einem guten essen wären ausreichende und schöne programmpunkte. schließlich scheint mir der eigentliche sinn solcher treffen im persönlichen gespräch und im kennenlernen von wp-mitarbeitern zu liegen. sollte jedoch wirklich ein großer zeitüberschuss bestehen, wäre das programm jederzeit durch eine zugfahrt nach bregenz erweiterbar.
zusätzlich sollte vielleicht doch noch überlegt werden, ob nicht ein termin nach weihnachten sinnvoller wäre. wie sich ja doch herauszukristallisieren scheint, sind viele vor weihnachten ziemlich eingedeckt und können nicht kommen. der weihnachtsmarkt am hafen ist eigentlich kein echtes highlight, sondern wie viele dieser märkte ein ramsch-und glühwein-spektakel und nur am abend einigermaßen stimmungsvoll. geschmackvolles kunsthandwerk findet man hier nur mehr in ausnahmefällen.
lass mich deine überlegungen wissen. grüße Ulrich prokop 08:14, 24. Nov. 2010 (CET)


Hallo Ulrich, lass dir für 2011 von mir alles Beste Wünschen, vorallem was die Gesundheit betrifft. Weil ich von dir noch keine Rückmeldung auf Wikipedia:Bodensee gesehen habe, wollte ich dich fragen, ob du für das "Dritte Treffen: 10 Jahre Wikipedia - Synchronstammtisch" am 15. Januar 2011 in Lindau Zeit hast. Auch wenn es nur für ein paar Stündchen, und nicht für den ganzen Tag, wäre. Falls du keine Zeit haben solltest, kannst du uns evtl. trotzdem auf der Diskussion bei der Planung des Programms helfen. Im übrigen bekommen wir von Wikimedia Deutschland e.V. ein Geburtstags-Packet mit 5 T-Shirts, Buttons, Pins, Infomaterial und noch eine geheime Sache, die man zum Geburtstagfeiern dringend braucht.--Manuel Heinemann 13:11, 5. Jan. 2011 (CET)

servus manuel,
erstmals danke für deine guten wünsche, ich kann sie brauchen. auch dir alles gute für das kommende jahr.
was meine teilnahme am treffen anbelangt: ich habe mich noch nicht gemeldet, weil ich zur zeit beim besten willen nicht sagen kann, ob mir eine teilnahme möglich sein wird oder nicht. in lindau bin ich zu diesem zeitpunkt sicher. beim gemeinsamen essen möchte ich jedoch unbedingt dabei sein.
was die stadtführung anbelangt: die geführten touren kenn ich nicht. die qualität solcher besichtigungsrundgänge hängt halt stark von der kompetenz des jeweiligen führers ab - da kann man glück haben und wirklich bereichert werden, aber auch auf die nase fallen. immer haben organisierte führungen halt den vorteil, dass sie oft türen öffnen, die einem sonst verschlossen bleiben. ich selbst bin auch kein insider, kenn die highlights von lindau zwar und weiß ein wenig dazu zu erzählen, aber über vertieftes kunst- oder kulturhistorisches detailwissen verfüge ich nicht.
was das nana anbelangt: wie gesagt: nicht aufregend, aber annehmbar und relativ preiswert, es hat viel platz und man kann sich ungezwungen verhalten. ich kann dort auf alle fälle mal vorbeischauen und einen guten tisch bestellen.
zeit-und detailplan sollten wir im chat besprechen. wir könnten auch skype versuchen, allerdings bin ich zur zeit auf einen stick angewiesen, und mit dem ist skypen eine glückssache.
grüße Ulrich prokop 15:07, 5. Jan. 2011 (CET)
Hallo Ulrich, ich habe deine Diskussionseite auf meine Beobachtungsliste genommen, aus diesem Grund hätte ich deine Antwort auch hier gesehen.  ;-)
Es würde mich freuen, dich beim Treffen persönlich kennenzulernen, wenn es dir aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich ist zu kommen, dann ist das auch kein Problem. Ein gutes Gespräch beim gemeinsamen Essen hört sich aber auch nicht schlecht an. Kannst du als "Insider" auf der Diskussion des Treffens noch ein paar Vorschläge für ein gutes aber erschwingliches Mittagessen hinterlassen?
Den Wikipedia:Chat habe ich bisher noch nie genutzt kann es aber gerne machen. Skype nutze ich gar nicht.--Manuel Heinemann 16:18, 5. Jan. 2011 (CET)
Schön, dass du am Samstag auch zum Essen kommst. Ich freue mich Dich zu treffen. Gruß --Stefan-Xp 20:23, 13. Jan. 2011 (CET)

Hörproben[Quelltext bearbeiten]

Guck mal hier und hier. Habe mal beim Riesenani ein Hörbeispiel eingebaut, wenn dir eine andere besser gefällt, kannst du sie ja tauschen. Gruss, --Donkey shot 15:36, 11. Dez. 2010 (CET)

danke, hab ich mir auch überlegt und mir alle angehört - aber mich nicht entscheiden können und es schließlich bleiben lassen. kenn die art halt nicht. Ulrich prokop 15:41, 11. Dez. 2010 (CET)
Klar, die kommen ja hier nicht so oft vorbei. Ich war auch erst etwas ratlos, aber ich finde der erste Take passt am besten zu der Beschreibung. Gruss, --Donkey shot 23:08, 11. Dez. 2010 (CET)

Verbreitungskarte des Riefenschnabelanis[Quelltext bearbeiten]

Servus Ulrich! Ich hab gerade deinen neu angelegten Artikel gesehen. Dabei bin ich bei der von dir erstellten Verbreitungskarte hängen geblieben. Deine Quelle steht mir leider nicht zur Verfügung, aber das Verbreitungsbild ist mir nicht sehr plausibel. Die Verbreitung, wie sie hier auf der unteren Karte dargestellt ist, kann ich mir viel besser ökologisch erklären: Nach dieser Karte meidet die Art anscheinend die allerfeuchtesten Waldgebiete, wie z.B. die Chocó-Region an der Pazifikküste von Kolumbien, das Darién-Gebiet und die Karibikküste von Panama, und kommt dafür in der gesamten Trockenwald- und Savannenregion im Norden von Kolumbien und Venezuela vor, die bis zum Orinoco tief ins Landesinnere hineinreicht. Dass die Art in Panama auf der Azuero-Halbinsel vorkommt, passt damit zusammen, dass das die trockenste Gegend des Landes ist. Aber auch die von mir bevorzugte Karte hat in Costa Rica einen kleinen Fehler: Im Süden des Landes im Bereich des Golfo Dulce kommt die Art nicht vor. Das ist mit knapp unter 6000 mm Jahresniederschlag wieder ein besonders feuchtes Regenwaldgebiet. Ich war ja im letzten Winter dort und hab mir dafür auch ein wenig ornithologische Literatur besorgt. Grüße --Franz Xaver 00:44, 14. Dez. 2010 (CET)

servus franz xaver,
ich freu mich sehr, nach so langer zeit deiner ornithologischen absenz wieder von dir zu hören.
zur karte: sie entspricht (so weit es meine zeichenkünste erlauben) der angegebenen quelle. The cuckoos von Robert Payne ist die einzige zur Zeit greifbare Darstellung dieser Vogelfamilie neueren Datums. ich selbst war bei zeichnen ziemlich verunsichert, fragte mich, ob das wirklich die genannten eher trockenen gebiete sein könnten, die ich da einzeichnete. mir fiel auch auf, dass zwar im text von drier parts of the rio magdalena valley to N Huila gesprochen wurde, nichts aber davon auf der karte verzeichnet war, auch andere fehler und schlampigkeiten sind mir leider in diesem doch sehr kostspieligen werk bereits aufgefallen; auch die abbildungen sind zum teil ziemlich mäßig. aber eine bessere quelle hatte ich nicht. familienartikel und artenabschnitt HBW/4 im HBW/4 sind ebenfalls von Payne und älter.
die karte, die du nennst, ist in der tat bedeutend plausibler. sie entspricht auch stärker den verbreitungsangaben für mexiko und den usa in BNA. ich zweifle nicht daran, dass sie die bessere quelle ist und danke dir sehr für diese information. ich habe die karte entsprechend umgezeichnet. - nachtrag: auch die karte zum Riesenani und die zum Glattschnabelani, den ich demnächst einstellen werde. äußerst angenehm, mit dieser seite offenbar eine verlässliche quelle für süd- und mittelamerikaner zur verfügung zu haben.
schöne grüße Ulrich prokop 08:33, 14. Dez. 2010 (CET)
Servus! Das heißt jetzt aber nicht, dass ich bei den Vögeln wieder einsteigen werde. Ich hab nur in letzter Zeit für Pflanzenartikel (z.B. Conostegia) ein paar Arealkarten erstellt und mich in diesem Zusammenhang mit den naturräumlichen Vorraussetzungen von Lateinamerika auseinandergesetzt. Für die heutigen Ansprüche an Vogelartikel hab ich einfach keine ausreichend guten Quellen zur Verfügung. Naja, der Guide to the birds of Costa Rica von Stiles & Skutch ist zwar nicht schlecht, würde aber doch nur für die Produktion von „Stubs“ reichen. Es gibt aber sowieso bei den Pflanzen noch mehr als genug zu tun. Und ich bin eben ein langsamer Artikelschreiber.
Ach ja, bei der letzten Fassung der Karte hab ich noch ein paar Kleinigkeiten geändert und als neue Version über deine drüber hochgeladen. Grüße --Franz Xaver 10:10, 14. Dez. 2010 (CET)
danke. ich hab mir jetzt so stichprobenartig einige verbreitungskarten süd- bzw. mittelamerikanischer Kuckucke bei Payne und in InfoNatura angeschaut und auch südamerikanische spechte bei winkler und Infonatura verglichen: die darstellungen divergieren zum teil sehr stark. bei winkler mäßig bis geringfügig, bei den kuckucken aber manchmal so, dass man mühe hat zu erkennen, dass es sich um dieselbe art handelt. macht mich einigermaßen ratlos.
auch wenn du bei den vögeln nicht mehr mitarbeiten willst oder kannst, bin ich für ein kritisches drüberschauen und entsprechende kommentare sehr dankbar. schöne grüße Ulrich prokop 10:54, 14. Dez. 2010 (CET)
Naja, die Karten bei InfoNatura sind sicher auch nicht unfehlbar. Aber man kann die Verlässlichkeit vielleicht besser einschätzen, wenn man beachtet, dass offenbar einerseits konkrete Einzelnachweise dahinterstecken, aber andererseits die Verbreitungsgrenzen nur grob in die Landschaft hineininterpoliert sind. Man kann das ja bei der Karte des Gelbbrauenspechts sehen: Auf der Karte bei InfoNatura lässt sich erkennen, dass sich die Westgrenze in Peru, Ecuador und Kolumbien anscheinend auf konkrete Nachweise stützt. Die Süd- und Ostgrenze in Bolivien und Brasilien scheint aber nur generalisiert gezeichnet zu sein - bis auf einen Klecks am Unterlauf des Rio Tocantins. Die Nordgrenze im Nordosten von Kolumbien ist bei InfoNatura vermutlich etwas zu optimistisch dargestellt. In diesem Bereich reichen die Savannen des Orinoco-Tieflands noch ein ganzes Stück nach Kolumbien hinein. In mancher Hinsicht erinnert mich das an das Verbreitungsbild der Gattung Spathiphyllum. Grüße --Franz Xaver 12:10, 14. Dez. 2010 (CET)
Kurze Zwischenfrage: Ulrich, hast du den Payne auf Papier oder nutzt du die Google-Version?-- Alt.png 19:35, 15. Dez. 2010 (CET)
auf papier, wusste gar nicht, dass er bei google steht. ist ein selten schlampig redigiertes werk! grüße Ulrich prokop 19:43, 15. Dez. 2010 (CET)
Ah, danke. Hatte mit dem Gedanken gespielt, mir das in nächster Zeit zuzulegen, aber wenn's die 110 € eh nicht wert ist … Alt.png 19:51, 15. Dez. 2010 (CET)
ist zu den Kuckucken zwar sicher das Referenzwerk, ich würd dir nicht raten es zu kaufen. praktisch bei jeder art, die ich bisher angeschaut habe irgend ein grauslicher hacker drinnen - mm statt cm, kommas bei zahlenangaben falsch usw. die verbreitungskarten sind offenbar ungenau bis unrichtig, die abbildungen schlecht. ich hab noch die nightjars aus dieser serie, das ist an sorgfalt überhaupt nicht vergleichbar. wirklich kein renommee für diesen hochpreisverlag. wenn'st was daraus brauchst, das nicht bei google steht, schick ich dir's gerne. grüße Ulrich prokop 20:03, 15. Dez. 2010 (CET)

Limikolen[Quelltext bearbeiten]

Lieber Ulrich,

schön, von Dir mal wieder zu hören. Ich hoffe, Du genießt Deinen Ruhestand. Bei mir ist der leider noch ein paar Jahre hin. Bzgl. Geschlechtsdimorphismus bei den Limikolen: Als Quelle für die nordischen Arten habe ich derzeit Richard Sale: A Complete Guide to Arctic Wildlife, Verlag Christopher Helm, London 2006, ISBN 0-7136-7039-8 ausgeliehen. Der hilft, eine ganze Reihe von Arten zu bläuen, die ich bis jetzt nirgendwo anders beschrieben gefunden habe. Noch stehen zu den Regenpfeiferartigen knapp 50 Seiten aus. Pro Art gibt es ungefähr anderthalb große, dichtbeschriebene Seiten, bei der leider Ernährung und die biometrischen Daten nur ganz kurz behandelt wird. In der Beschreibung fehlt zumindest bei den Regenpfeifern fast durchgehend irgendwelche Unterschiede bei den Geschlechtern - auch bei den Enten war das alles nur sehr oberflächlich behandelt. Wenn Du eine gute Quelle für Limikolen weist, würde ich die gerne verwenden - sofern ich sie ausleihen kann. Ich leihe mir meine Literatur immer in der Unibibliothek hier in Frankfurt aus und besorge mir manches auch per Fernleihe. Einige Standardwerke wie del Hoyo und Handbuch der Vögel Mitteleuropas sind leider nicht ausleihbar - und als noch arbeitender Teil der Bevölkerung fehlt mir die Zeit, mich in der Unibibliothek niederzulassen. ... aber vielleicht hast Du ja einen guten Tipp, an den ich gut rankomme.

Gruß und einen schönen vierten Advent.

Bärbel, --BS Thurner Hof 19:20, 17. Dez. 2010 (CET)

Bartkauz[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ulrich,

ich würde gerne Deinen schönen Artikel Bartkauz als Artikel des Tages für einen der noch offenen Tage im Dezember oder Januar vorschlagen. Wärst Du mit der Platzierung auf der Hauptseite einverstanden? --Andibrunt 10:35, 22. Dez. 2010 (CET)

nett von dir, freut mich. grüße Ulrich prokop 12:26, 22. Dez. 2010 (CET)
Ich habe ihn dann mal für den 29. Dezember vorgeschlagen. Frohe Festtage! --Andibrunt 17:34, 22. Dez. 2010 (CET)

Wikipedia:Persönliche Bekanntschaften[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ulrich, vielen lieben Dank, dass es dir möglich war zum Treffen zu kommen. Jeder Gekommene war eine echte Bereicherung für diesen gelungenen Tag. Die Frage ist „wie geht es jetzt weiter“?

  • Wikipedia:Persönliche Bekanntschaften: Hier kannst du dich eintragen und später auch andere Benutzer bestätigen.
  • Stefan hat bereits einen Nachbericht zum Treffen veröffentlich - Alle sind dazu eingeladen, diesen noch etwas auszubauen und ihre Statements dazu abzugeben.
  • Die Planungen für das nächste Treffen stehen dann im Anschluss an.

Zudem ist Stefan und mir am späten Abend (ca. 21:00 Uhr) im Hafen die fest installierten Infotafeln aufgefallen. leider war es für's abfotografieren zu Dunkeln. Deshalb hätte ich da noch ein kleines Anliegen. Aber das zu einem späteren Zeitpunkt. Ich muss da noch etwas abklären. --Manuel Heinemann 15:26, 16. Jan. 2011 (CET)

Biotreffen 2011[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ulrich, es ist wieder soweit. Die Planung für das Biotreffen 2011 hat begonnen. Es soll in diesem Jahr in Ungarn im Komitat Pest stattfinden. Alle potentiellen Interessenten sind hierzu herzlich eingeladen. Weitere Details befinden sich hier. Zuletzt noch ein wichtiger Hinweis: Verbindlicher Anmeldeschluss ist der 15. März 2011. --olei 07:42, 1. Mär. 2011 (CET)

WP:T/SEE am 12. März[Quelltext bearbeiten]

Hi Ulrich, Bitte trage Dich doch noch bei den Teilnehmern ein :-) ich freue mich! vlg --Stefan-Xp 22:49, 8. Mär. 2011 (CET),

es wird sich, so wie's ausschaut, sehr kurzfristig entscheiden, ob ich am samstag dabei sein kann - zur zeit sind meine gelenke leider sehr lädiert; deshalb hat's keinen sinn, mich jetzt schon einzutragen. ganz abgeschrieben hab ich ein wenigstens kurzzeitiges dabeisein aber noch nicht. gruß Ulrich prokop 08:13, 9. Mär. 2011 (CET)
Hallo Ulrich, entscheide einfach so, wie es dein gesundheitlicher Zustand erlaubt. Es würde mich auf jedenfall sehr freuen, wenn du - wenn auch nur Kurzzeitig - dabei wärst. Ansonsten sind wir ja nicht aus der Welt. Das nächste Treffen kommt gewiss (vorraussichtlich Mai in Bregenz). Beste Grüße Manuel Heinemann 11:11, 9. Mär. 2011 (CET)

Datei:Brutfloß im Naturschutzgebiet Rheindelta.jpg[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ulrich, ich habe das o. g. Bild der Fotowerkstatt zur weiteren Überarbeitung empfohlen. Begründung siehe dort. Gruß Derolino 22:01, 1. Jun. 2011 (CEST)

Sehr erfreut:[Quelltext bearbeiten]

Hierüber. Du hast sicher nicht nur mir hier sehr gefehlt.--Toter Alter Mann 13:58, 20. Jun. 2011 (CEST)

Portal: Vögel[Quelltext bearbeiten]

Hallo!^^ Ich habe gerade das neue Portal "Vögel" bewundert. WOW!!! Ist Euch ja echt super gelungen! Auch die Übersichtlichkeit und Gestaltung ist fast schon vorbildlich! Natürlich ist mir - als Ägyptengeek - der Abschnitt "Mythologie" aufgefallen, wo auch vogelgestaltige Gottheiten genannt werden. Da hätte ich noch die Götter Thot (vertreten durch den Heiligen Ibis) und Nechbet (vertreten durch einen Geier) im Angebot. Außerägyptische Götter in Vogelgestalt wären z.B. Quetzalcoatl und Roch. Vielleicht möchtet Ihr diese noch in die Liste aufnehmen? LG;-- Nephiliskos 12:44, 16. Jul. 2011 (CEST)

da musst du die beteiligten ansprechen - ich bin nur ein staunender bewunderer. Ulrich prokop 13:50, 16. Jul. 2011 (CEST)
Danke für das Lob und die Anregung. Ich habe die drei fehlenden jetzt mit aufgenommen. Den Roch hatten wir schon. Den übersieht man irgendwie ganz schnell. Gruss, --Donkey shot 14:43, 16. Jul. 2011 (CEST)

Einladung zum Bodensee-Rotationsstammtisch am 13. August 2011 in Radolfzell am Bodensee[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ulrich prokop, der Bodensee-Rotationsstammtisch gastiert dieses Mal in Radolfzell am Bodensee. Wir treffen uns am Samstag, den 13. August 2011 um 9.30 Uhr, um die Stadt mit einer Führung zu erkunden, jedoch sind auch später Kommende herzlich willkommen. Weitere Informationen und Anmeldung auf Wikipedia:Bodensee. Hast Du Lust? Dann trag' Dich ein! Gruß, Manuel Heinemann 23:08, 9. Aug. 2011 (CEST)

WD:RBIO#eLitStip Birds of North America[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ulrich, das dürfte auch für dich von Interesse sein. Schau's dir einfach mal an :) Toter Alter Mann 18:30, 31. Aug. 2011 (CEST)

danke TAM, hab zwar noch einen gültigen BNA-account, aber der läuft bald aus. hab ja einige nordamerikaner bearbeitet, da ist BNA unverzichtbar - auch wenn die qualität einiger älterer beiträge etwas zu wünschen übrig lässt; aber sie überarbeiten und aktualisieren recht zügig. Ulrich prokop 19:48, 31. Aug. 2011 (CEST)


Anfrage[Quelltext bearbeiten]

Hallo, Ulrich. Ich wollte Dich fragen, ob Dir der Begriff "Spiegelfeder" (bei Vögeln) etwas sagt? LG;-- Nephiliskos 11:43, 30. Sep. 2011 (CEST)

ja, Spiegel (Gefieder) - s. str. besonders auffällig gefärbte äußere armschwingen - flügelspiegel. s. l. aber für alle auffällig gefärbten, insbesonders irisierenden und changierenden vogelfedern (vor allem des flügels). Ulrich prokop 16:25, 30. Sep. 2011 (CEST)
Naja, es ging um den von mir angelegten Artikel Jagdtrophäe. Dort hatte ich die Blau-weiß-schwarze Schulterfeder vom Eichelhäher mit "Spiegelfeder" betitelt. Ich wollte das Wort gern verlinken. Danke, jetzt hab ich ja nen passenden Artikel. ;-) LG;-- Nephiliskos 16:50, 30. Sep. 2011 (CEST).
beim eichelhäher sind das vor allem die großen arm- und die handdecken und der fittich, also kein flügelspiegel im engeren sinne (der ist bei den meisten UA der art weiß) die daumenfeder sieht man bei jägern und dergleichen oft als hutzier.Ulrich prokop 17:04, 30. Sep. 2011 (CEST)
Darauf zielt der Artikel u.a. ab. ;-) LG;-- Nephiliskos 17:09, 30. Sep. 2011 (CEST)
.... trotzdem würde ich die korrektere bezeichnung daumenfeder bevorzugen und mit Flügel (Vogel) verlinken. Ulrich prokop 17:19, 30. Sep. 2011 (CEST)
*seufz* Na gut.... umgeändert. LG;-- Nephiliskos 17:26, 30. Sep. 2011 (CEST)

Dezember-Stammtisch Graz[Quelltext bearbeiten]

Graz - Uhrenturm1.jpg

Am Freitag, dem 2. Dezember 2011 um 19:00 gibt es wieder einen Wikipedia-Stammtisch in Graz, Ort ist noch offen und hängt von der Anzahl der Teilnehmer ab. Näheres steht unter WP:Graz.

Würde mich freuen, falls Du es schaffst.

Gruß --IKAl 22:11, 31. Okt. 2011 (CET)

danke IKAI, habe vor, mitte des monats nach graz zu kommen, könnte sein, dass ich bis anfang dezember bleibe. wenn ich in der stadt bin, komme ich sehr gerne. gruß Ulrich prokop 06:09, 1. Nov. 2011 (CET)

März-Stammtisch Graz[Quelltext bearbeiten]

FranziskanerkircheGraz20070406.jpg

Am Freitag, dem 2. März 2012 um 17:00 gibt es wieder einen Wikipedia-Stammtisch in Graz. Diesmals erstmalig mit Sonderprogramm: E.mil.mil hat eine Führung durch das Franziskanerkloster in Graz organisiert. Näheres steht unter WP:Graz. Bitte trag Dich dort ein, wenn Du kommen kannst, damit wir die richtige Größe von Tisch für das Zusammensitzen reservieren können. Dort kannst Du Dich auch eintragen, wenn Du über weitere Treffen informiert werden willst. Gruß --IKAl 14:20, 12. Feb. 2012 (CET)

Hallo Ulrich, zu Deiner Rückmeldung auf WP:Graz: Du wirst natürlich jedesmal informiert, Du bist ja auf der Liste. Schade dass es dieses Mal nicht klappt, aber der nächste Stammtisch kommt bestimmt. Gruß --IKAl 16:29, 12. Feb. 2012 (CET)

April-Stammtisch Graz[Quelltext bearbeiten]

FranziskanerkircheGraz20070406.jpg

Am Freitag, dem 20. April 2012 um 19:00 gibt es wieder einen Wikipedia-Stammtisch in Graz, dieses Mal in den 3 Goldenen Kugeln in der Leonhardstraße. Diesmal sind auch auch Wikipedianer vom Vorstand von Wikimedia Österreich dabei. Am 21. und 22. findet ein Arbeitswochenende des Vorstands in Graz statt. Näheres steht unter WP:Graz. Bitte trag Dich dort ein, wenn Du kommen kannst, damit wir den richtigen Tisch Zusammensitzen reservieren können. Gruß --IKAl (Diskussion) 20:14, 12. Apr. 2012 (CEST)

Grammatik[Quelltext bearbeiten]

Den Revert verstehe ich nicht. Warum springst du einfach vom Dativ in den Akkusativ? MMn hieße es voll ausformuliert … mit dem Kiefernsaftlecker als dem einzigen Vertreter, nicht aber … mit dem Kiefernsaftlecker als den einzigen Vertreter. Oder habe ich den ganze Satz falsch verstanden? Gruss, --Donkey shot (Diskussion) 10:40, 22. Mai 2012 (CEST)

du hast recht. gruß Ulrich prokop (Diskussion) 11:03, 22. Mai 2012 (CEST)

Übersetzungs-Flüchtigkeitsfehler beim Kiefernsaftlecker?[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ulrich prokop. Im oben genannten Artikel steht "Der Rumpf und die Oberschwanzdecken sind weiß." und "Rumpf und Oberschwanzdecken sind wie beim Männchen weiß.". In der mir vorliegenden Literatur steht "white rump and uppertail coverts", also "Der Bürzel und die Oberschwanzdecken sind weiß.". Die im Artikel genannte Literatur habe ich nicht, aber kann es sein, dass "Rump" zu "Rumpf" statt zu Bürzel übersetzt wurde? Viele Grüße --AquariaNR (Diskussion) 21:28, 22. Mai 2012 (CEST)

herzlichen dank - das war ein ordentlicher bock! und gleich in mehrfacher ausfertigung! gott sei dank, dass du genau gegengelesen hast! grüße Ulrich prokop (Diskussion) 07:06, 23. Mai 2012 (CEST)

LitStip[Quelltext bearbeiten]

Mir fällt gerade ein, dass du deine Spechte hier noch eintragen könntest. Gruss, --Donkey shot (Diskussion) 22:28, 23. Mai 2012 (CEST)

Habichtskauz[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ulrich, schön dass der Artikelö ergänzt wurde. Gruß Martin

Heckenkuckuck - Crow pheasant[Quelltext bearbeiten]

Lieber Ulrich Prokop, Kompliment und Respekt die Überarbeitung des Artikels hat ein ganz exzellentes Ergebnis gezeitigt. Beste Grüße--Tervlugt 15:25, 4. Jul. 2012 (CEST) P.S. Die mythologische Seite, die viele Vögel ja auch haben, wird allerdings nicht beleuchtet?

servus, danke für die anerkennung. ja, darüber hätte ich sehr gerne einen abschnitt verfasst und hielte ihn in diesem falle auch für wichtig, aber es gab und gibt schwierigkeiten:
  • ich finde einfach keine zitablen quellen
  • alles, was ich gefunden habe, kann sich auf C. sinensis beziehen, genauso gut aber auch auf einige andere arten.
also hab ich's mal bleiben lassen - vielleicht stoße ich noch auf etwas, das ich guten gewissens zitieren kann. liebe grüße Ulrich prokop (Diskussion) 15:38, 4. Jul. 2012 (CEST)
(übrigens: wenn du lust bekommst, ordentlich in der wikipedia zu editieren - ich stehe sehr gerne mit rat und tat zur verfügung; falls du schon angemeldet bist, kannst du mit 4 tilden (~) unterschreiben).

dem lob will ich mich gleich anschließen. hab den artikel gerade durchgelesen. was mir aufgefallen ist: im systematik-abschnitt bezeichnest du die art als schwesterart, nennst aber (zumindest nicht direkt) die andere schwesterart/-gruppe. ich meine, dass jede art eng betrachtet eine schwesterart zu irgendeinem anderen taxon ist und man deswegen entweder die 2. schwestergruppe nennen müsste, oder den halbsatz streichen sollte. oder vielleicht fehlt da was? bitte schau da mal kurz drüber. danke! lg, --kulacFragen? 17:43, 1. Aug. 2012 (CEST)

entschuldigung, verstehe nicht - hilf mir: der andamanenkuckuck (der kürzlich in artrang gestellt wurde) ist eine schwesterart des heckenkuckucks - fehlt da was? grüße Ulrich prokop (Diskussion) 22:00, 1. Aug. 2012 (CEST)
hier: Heckenkuckuck#Systematik steht Der Andamanenkuckuck (C. andamanensis) ist eine Schwesterart, in die nächste Verwandtschaft gehört der Sundakuckuck (C. nigrorufus). da gehört entweder dazu, dass der Andamanenkuckuck eine schwesterart von XXX ist, oder man sollte schreiben dass der andamanenkuckuck mit dem sundakuckuck nahe verwandt ist (ohne den teil mit der schwesterart, weil das mmn. einen gegenspieler verlangt). lg, --kulacFragen? 09:25, 2. Aug. 2012 (CEST)
AAAH nachdem ichs jetzt auch 5 mal gelesen habe, komm ich drauf, dass das ja eine andere art ist. sorry! aber vielleicht kann man den satz doch umformulieren, damit mans besser versteht. in der art: "Die Schwesterart des Heckenkuckucks ist der Andamanenkuckuck (C. andamanensis), in die nächste Verwandtschaft gehört der Sundakuckuck (C. nigrorufus). lg, --kulacFragen? 09:27, 2. Aug. 2012 (CEST)
o.k. Ulrich prokop (Diskussion) 09:49, 2. Aug. 2012 (CEST)

Reberziehung[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ulrich. In den von mir gründlich überarbeiteten Beitrag stand vorher lange d. d. Beitrag überarbeitet gehört (Mai 2009). Ersteller des Beitrages war eine Nummer. Wer war das? – Niemand reagierte darauf. Wie soll ich wissen d. du d. warst. Entschuldige wenn ich dich dadurch getroffen habe. Die Überarbeitung wurde von mir im Juni 2011 hochgeladen. Jetzt reagierst du d. es dein Beitrag ist und ich habe ihn nicht als Kandidat vorgeschlagen – auch wieder eine Nummer (92.202.85.227). Ich habe nur die Eintragung vollständig gemacht. Ich brauche keine Auszeichnung des Beitrages und strebe d. auch nicht an. Herzliche grüße aus Krems, Karl. --Karl Bauer (Diskussion) 11:23, 13. Aug. 2012 (CEST)

hallo karl,

ich habe an diesem beitrag überhaupt nicht mitgearbeitet und suggeriere auch in keiner weise, dass ich das tat. verstehe nicht, was du meinst. 11:36, 13. Aug. 2012 (CEST)

Hallo Ulrich,

wie soll ich aber den Satz auf meiner Diskussionsseite verstehen. Da steht

falls dir eine auszeichnung für deinen äußerst informativen beitrag wichtig ist, wirst du wohl an gravierenden formalen änderungen nicht vorbeikommen. das ist leider so und für mich mit ein grund, weshalb ich es nicht mehr zulasse, dass ein von mir verfasster beitrag zur kandidatur vorgeschlagen wird.

Missverständnis? HG Karl, --Karl Bauer (Diskussion) 11:55, 13. Aug. 2012 (CEST)

ich verfasste und verfasse relativ viele beiträge, die meisten von ihnen haben etwas mit ornithologie zu tun. viele von ihnen wurden ausgezeichnet. seit einiger zeit lasse ich keine eigenen beiträge mehr kandidieren. ich war nie ein freund dieser abstimmungen und irgendwann ist mir dieses abstimmungs- und bewertungstheater zuwider geworden.
deinen beitrag habe ich mit genuss und gewinn gelesen. nichts liegt mir ferner, als einen beitrag, an dem ich in keiner weise beteiligt war, für mich zu beanspruchen. ich hoffe, du kannst verständnis dafür aufbringen, dass ich nicht auf diese weise missverstanden werden will und möchte diese unnötige diskussion beenden. Ulrich prokop (Diskussion) 14:10, 13. Aug. 2012 (CEST)
Jetzt ist alles klar. Danke. HG Karl --Karl Bauer (Diskussion) 16:40, 13. Aug. 2012 (CEST)

Mittelspecht[Quelltext bearbeiten]

Hallo! Zu Deiner letzten Änderung eine kleine sprachliche Spitzfindigkeit(?) - aber konstruktiv gemeint: aus "Daten über die Türkei" wurde (vermutl. weil es ja nicht über die Türkei als Ganzes geht) "aus der Türkei" - wobei das gemeinte IMHO ja nicht zwingend von türkischen Experten kommen muss = Alternativvorschlag "auch zum Bestandstrend in der Türkei liegen kaum..." (oder "zur Entwicklung..." usw.) - ist aber wie gesagt nur ne Kleinigkeit... --kai.pedia (Diskussion) 13:43, 3. Sep. 2012 (CEST)

Taxobot für andere Gruppen[Quelltext bearbeiten]

Hallo! Darf ich Dich zur Diskussion WP:Taxoboxen/Taxobot einladen? (bist mir hoffentlich dem letzten Beitrag hier wegen nicht böse?) cu kai --kai.pedia (Diskussion) 18:32, 7. Sep. 2012 (CEST)

worüber oder weshalb sollte ich böse sein? wenn du änderungsbedarf auf der untersten formulierungsebene bemerkst, dann änders doch bitte - ich schau's mir wahrscheinlich irgendwann an und wenn's eine verbesserung ist, freut sich jeder darüber. sachliche und fachliche änderungen sowie ergänzungen irgendwelcher art hätt' ich allerdings gerne vorher besprochen. Ulrich prokop (Diskussion) 12:57, 10. Sep. 2012 (CEST)
ok, so mach ichs künftig --kai.pedia (Diskussion) 14:22, 10. Sep. 2012 (CEST)
danke für die einladung. was ein taxobot ist, weiß ich nicht (irgendwas automatisches wohl ) und die taxoboxen passen für mich jetzt so wie sie sind - für mich persönlich gibt's da keinen diskussionsbedarf. Ulrich prokop (Diskussion) 12:57, 10. Sep. 2012 (CEST)
soweit ich es verstanden habe (in WP:Taxobot), werden Einträge in den Taxoboxen von Gattung an aufwärts ggf. an aktuelle systematische Erkenntnisse angepasst bzw. dahingehend vereinheitlicht. Wenn alles passt, würde der Bot nix ändern, umso besser - ich kann mir aber nicht vorstellen, dass bei allen Art-Artikeln in Wiki schon alles richtig eingetippst ist :-)
wer welche technischen Schritte anstößt, wäre noch zu klären, mir ging erst mal um die fachliche Abstimmung (wer kannn zu welchen Vogelgruppen Kenntnisse zur Systematik einbringen...) --kai.pedia (Diskussion) 14:22, 10. Sep. 2012 (CEST)

Einladung zum September-Stammtisch Graz[Quelltext bearbeiten]

Graz, Mur und Schloßberg.jpg

Hallo, der nächste Grazer Stammtisch findet am Freitag dem 21. September, um 19 Uhr im Propeller statt. Wäre schön, wenn Du kommen könntest. Näheres steht unter WP:Graz. Bitte trag Dich dort ein, wenn Du kommst, oder auch nicht kommst, damit wir den richtigen Tisch für das Zusammensitzen reservieren können. Dort kannst Du Dich auch eintragen, wenn Du über weitere Treffen informiert werden willst. Gruß IKAl (Diskussion).

Falls du keine Einladung mehr bekommen möchtest, trage dich bitte aus dieser Liste aus.

tut mir sehr leid - werde nicht kommen. bin zwar seit gestern in graz aber fahre mittwoch früh wieder nach lindau. streich mich aber bitte nicht aus der liste, vielleicht passt's ja einmal. liebe grüße und ein schönes, informatives treffen Ulrich prokop (Diskussion) 13:32, 10. Sep. 2012 (CEST)
Keiner wird aus der Liste gestrichen. Freue mich jedoch drauf, wenn's einmal passt. --IKAl (Diskussion) 22:11, 24. Sep. 2012 (CEST)

Birds of North America[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ulrich, das Birds-of-North-America-Literaturstipendium läuft demnächst aus. BNA möchte deshalb wissen, ob von unserer Seite Interesse daran besteht, die Zugänge weiter zu nutzen. Darum möchte ich dich fragen, ob du an einer Weiternutzung deines Accounts interessiert bist. Beste Grüße, Alt 13:19, 10. Sep. 2012 (CEST)

danke für die information. wenn der account verlängert werden kann, sehr gerne. werde mich mit den drei nearktischen cuckoos bedanken. grüße Ulrich prokop (Diskussion) 13:27, 10. Sep. 2012 (CEST)
Alles klar, das werde ich weiterleiten. -- Alt 13:34, 10. Sep. 2012 (CEST)

Melanitta fusca[Quelltext bearbeiten]

White-winged Scoter ♀ (Melanitta fusca) im Shollenberger Park, Petaluma, Kalifornien.

Hallo Ulrich, nachdem der Sibley, Field Guide to Birds of Western North America mittlerweile bei mir eingetroffen ist, habe ich mich mal alleine an eine Bestimmung gewagt. Nebenstehenden Vogel würde ich als eine weibliche Samtente ansprechen (Sibley, Abschnitt „Diving Ducks“, S. 89). Meinst Du, ich liege damit richtig? Und handelt es sich womöglich um die Unterart Melanitta fusca deglandi? Herzliche Grüße aus Kalifornien. --Frank Schulenburg (Diskussion) 04:20, 27. Sep. 2012 (CEST)

Servus Frank,
Ich fürchte, da liegst du falsch - das ist keine Samtente. Weibliche Samtenten sind fast zeichnungslos düster dunkelbraun, der Zügelfleck ist deutlicher, dazu meist ein zweiter weißer Fleck auf den Ohrdecken. Der Schnabel ist höher, hat einen leichten Höcker und läuft vorne spitzer zu (sehen so aus, als ob sie grinsen würden), die Iris ist dunkel, die Beine sieht man selten, weil diese Enten fast immer schwimmen, aber sie sind farblich uneinheitlich, meist rosa oder rötlich aber nicht so deutlich orange. Die Armschwingen sind zur Hälfte rein weiß, das ist beim schwimmenden Vogel (beim stehenden denke ich auch) in unterschiedlicher Deutlichkeit zu sehen. Samtenten kommen mir hier am Bodensee zwar selten aber doch regelmäßig vors Glas. Ich denke, das ist wohl eine männliche Löffelente zum Teil noch im ersten Jugendkleid ( Northern Shoveler - Anas clypeata) Sie ist eine Art, die hier am Bodensee brütet und regelmäßig zu beobachten ist. Zusätzlich muss man bei Parkvögeln und insbesondere bei Parkenten auch immer an einen Hybridisierungseinschlag denken - ich glaube zwar nicht, dass ein solcher bei diesem Exemplar vorliegt, gänzlich ausschließen kann ich es aber auch nicht. Um eine völlig verlässliche Auskunft zu erhalten könntest du hier nachfragen - ich habe von dieser Stelle einmal eine äußerst hilfreiche Antwort bezüglich Sapsucker-Hybrids bekommen. Grüße und viel Spaß noch an der Vogelbestimmung. Ulrich prokop (Diskussion) 06:57, 27. Sep. 2012 (CEST)
Vielen herzlichen Dank! Na, einen Versuch war's ja zumindest mal wert ;-) Aber ich muss dann doch eingestehen, dass ich mit meinen Bemühungen einer eigenständigen Artenbestimmung noch ganz am Anfang stehe. Ich denke es wird besser sein, beim nur geringsten Zweifel (wie in diesem Fall) auch weiterhin auf die tollen Dienste von Wikipedia:Redaktion Biologie/Bestimmung zurückzugreifen. Ich habe die Datei auf Commons inzwischen umbenannt und die Beschreibung und Kategorisierung korrigiert. Nochmals vielen Dank für deine Hilfe. Ich finde es einfach klasse, wie die Zusammenarbeit hier in der Wikipedia funktioniert. Die Redaktion Biologie arbeitet in diesem Bereich vorbildlich. Beste Grüße, --Frank Schulenburg (Diskussion) 16:17, 27. Sep. 2012 (CEST)

Eglofs[Quelltext bearbeiten]

Kenne den Ort der Spur nach und hätte auch Literatur dazu (Oskar Sailer (Hrsg.): Der Kreis Ravensburg. Theiss, Stuttgart 1976, ISBN 3-8062-0145-5), also könnt ich ihn beschreiben mit Box, so 10 Sätzle etc. Dank+Gruß--Bene16 (Diskussion) 06:05, 4. Okt. 2012 (CEST)

Zu Eglofs gehören noch die Weiler Aschen, Bruckacker, Bühl, Burg, Eyb, Gaischachen, Gerazreute, Gießen, Goldbach, Heuberg, Hochberg, Hofs, Hummelberg, Isnyberg, Laidraz, Linzgis, Lochhammer, Malaichen, Moos, Mühlbolz, Mühlhalden, Oberisnyberg, Obervorholz, Osterwaldreute, Reute, Schaulings, Schnaidt, Schönenberg, Staudach, Steinberg, Straß, Tal (Eglofstal), Untervorholz, Waibelhof und Zellers, die Höfe Bellmannshöfle, Biegen, Birkhardt, Buchenberg, Dämpferhof, Edenhaus, Fuchshof, Greut, Gründels, Halden, Hinterberg, Hintergreut, Huttershöfle, Kaltenherberg, Kolbenberg, Lochershöfle, Schnaidthöfle, Schwinders, Stall, Untergoldbach und Zimmermannshof und die Häuser Locherkapf und Schulhaus Bühl.....:)....die auch noch alle oder nur Eglofs???Gruß--Bene16 (Diskussion) 06:13, 4. Okt. 2012 (CEST)
Oberisnyberg - 2 Einwohner?--Bene16 (Diskussion) 06:15, 4. Okt. 2012 (CEST)
Habe meinen Beitrag durch unsachgemäßes Hantieren mit einem Tablet leider gelöscht. (Könnte - sollte man vielleicht wieder herstellen(?)
Zu Eglofs gibt's eine wahrscheinlich wichtige Doktorarbeit von 2006 (Freie Bauern und bäuerliche Bürger: Eglofs im Spätmittelalter und in der frühen Neuzeit von Peter Kissling), die müsste jedenfalls angeschaut werden - Literatur und Wissen dürften auch die Leiter des Heimatvereins und Herausgeber einiger heimatbezogener Schriften Gudrun und Wolfram Benz haben.
Wie gesagt, ich bin rein zufällig in den Ort gekommen und war von diesem so überhaupt nicht bäuerlichen Dorfplatz beeindruckt, erst danach habe ich mich ein wenig klug gemacht. Eglofs scheint während einer recht langen Zeit eine spezielle Entwicklung genommen zu haben, die in einem zu schreibenden Beitrag herausgearbeitet werden müsste. Ich bin regionalhistorisch zu wenig informiert um abschätzen zu können, ob solche Entwicklungen Ausnahmen darstellen oder doch häufiger vorkamen. Grüße Ulrich prokop (Diskussion) 07:26, 4. Okt. 2012 (CEST)
Oberdischingen-Effekt! 2000 EW, aber in Teilen wie eine Stadt. Ich versuch es zunächst mal mit einem Grundartikel in der Art von Baltringen. Dank+Gruß--Bene16 (Diskussion) 07:35, 4. Okt. 2012 (CEST)
ich habe gestern schon ein paar Aufnahmen gemacht, die ich gerne zur Verfügung stelle und werde am Wochenende noch einmal in der Gegend sein. Wenn du also zusätzlich noch Wünsche bezüglich Fotos hast, lass es mich wissen. Aber es ist ja ohnehin schon einiges vorhanden und meine bisher gemachten stellen keine wesentliche Verbesserung dar. Werde das nächste Mal jedoch versuchen mit einer Weitwinkeloptik ein wenig die Weite dieses Dorfplatzes einzufangen. Gruß Ulrich prokop (Diskussion) 08:14, 4. Okt. 2012 (CEST)

Das "Reichsdorf" Eglofs und auch "Die Freien auf Leutkircher Heide" sind im hl. röm. Reich schon sehr seltene, wenn nicht einzigartige Phänomene. Nur leider ist es nicht so leicht, da mal schnell einen guten Artikel aus dem Ärmel zu schütteln. Die heutige Gemeinde Argenbühl ist überhaupt interessant, allein zu dem gottverlassenen Kaff ;-) Ratzenried hat Berthold Büchele eine vierbändige, monumentale Dorfgeschichte herausgebracht. --AndreasPraefcke (Diskussion) 15:55, 4. Okt. 2012 (CEST)

Nein Göttlishofen toppt alles..(erfrorener Hund Waldstück hinter Vorderberg rechts)...:)...Grüßle hoffe nützt was oder hilft [2] weiter...--Bene16 (Diskussion) 17:00, 4. Okt. 2012 (CEST)
das ist schon mal ein Anfang - hab jetzt einmal die drei wesentlichsten Arbeiten zur Geschichte des Ortes und vor allem der sozialhistorischen Entwicklung seiner Bewohner bestellt - vielleicht habe ich Lust, die Geschichte dieser freien Bauernbürger etwas genauer nachzuzeichnen. Wenn ich es überhaupt realisiere ist das aber ein Langzeitprojekt. Grüße Ulrich prokop (Diskussion) 17:46, 4. Okt. 2012 (CEST)
Das wäre natürlich klasse. Speziell zu Eglofs hab ich leider keine Literatur, die ich beisteuern könnte. Ach ja: Übermorgen ist WP:Bodensee in Ravensburg. Herzliche Einladung! --AndreasPraefcke (Diskussion) 20:54, 4. Okt. 2012 (CEST)
wir werden sehen - habe zwar vor sehr langer Zeit unter anderem bei Wiesflecker und Hausmann studiert, mich später aber kaum mehr wissenschaftlich mit Themen der Mediävistik auseinandergesetzt. Vielleicht bringt dieser ungeplante Besuch in diesem ungewöhnlichen Allgäuer Dorf eine Wende. Vom Bodensee-Treffen in Ravensburg wusste ich - danke auch für deine Einladung. Leider erlaubt meine sehr eingeschränkte Mobilität keine Teilnahme. Herzliche Grüße und ein interessantes Treffen Ulrich prokop (Diskussion) 02:28, 5. Okt. 2012 (CEST)

Das Gefühl der Gegend gab unvergesslich dieser Film: Daheim sterben die Leut' - Regisseure Klaus Gietinger und Leo Hiemer aus dem Jahr 1985 wieder Doch schöne Landschaft...etc...Gruß--Bene16 (Diskussion) 18:42, 4. Okt. 2012 (CEST)

Super überarbeitet. Insbesondere die Passage bis zum Bauernkrieg! Dank+Gruß--Bene16 (Diskussion) 05:33, 5. Okt. 2012 (CEST)
Richtstätte beim Galgenhöfle
na ja, nur nicht übertreiben! - noch ist alles weitgehend quellenlos. Die offenbar in sich recht differenzierte Struktur dieser sogenannten Freien ( deren Freiheit sich wesentlich auch aus der Unfreiheit der anderen definiert) fehlt noch und, und, und ... Aber spannend ist es schon, vor allem wenn man bedenkt, welche Summen diese Eglofser bereitstellen konnten um sich ihre Rechte zu erkaufen, bzw. sie zu bewahren! Wenn ich die Literatur bekommen habe, werde ich weitersehen. Ein bisschen könnte man aber jetzt schon zur Platz- Haus- und Kirchengeschichte ergänzen. Irgendwann wird sich wohl die Frage aufdrängen, ob man bei einer eher kompakten Ortsvorstellung bleibt, Eglofs exemplarisch ausbaut (weil es eben eine sehr spezielle historische Entwicklung genommen hat) oder diese historische Entwicklung vielleicht gemeinsam mit den Freien auf Leutkircher Heide (die ja nicht nur räumlich sondern offenbar auch rechtlich mit den Eglofser Freien verwoben waren) in einem eigenständigen Beitrag bearbeitet. Das werden wir sehen, da warte ich auch auf deinen und den Fachratschlag anderer. Grüße Ulrich prokop (Diskussion) 06:06, 5. Okt. 2012 (CEST)

Trotzdem schon mal sehr gut. Diese Freien der Freien, vermutlich Freibauern? sind mir hier im Artikel Reichenhofen und in deren Wappen über den Weg gelaufen. Die Gerichtsstätte befand sich im Ortsteil Haid, das müsste man erstmal finden und ob es noch Spuren von diesem Gerichtsort gab. Aber mehr über sie konnte ich nicht in Erfahrung bringen. Klar müsste man für sie einen eigenen Artikel schreiben.--Bene16 (Diskussion) 06:20, 5. Okt. 2012 (CEST)

Hab aber per Zufall über den Artikel Hofkapelle Galgenhöfle in Galgenhöfle die zentrale ehemalige Richtstätte der Herrschaft Waldburg-Zeil (200 m nordöstlich der Kapelle) entdeckt. Ein schauriger Ort. Die Delinquenten wurden dort gehängt - dahinter ist eine ca. 50 m abfallende kleine Schlucht, wo man die Leichen hinunterwarf? Zuviel am frühen Morgen. Grüsse und Dank --Bene16 (Diskussion) 06:27, 5. Okt. 2012 (CEST)

Diskussion:Ost-Kreischeule[Quelltext bearbeiten]

wegen leuten wie dir bin ich inaktiv als autor --Jonathan Hornung (Diskussion) 15:01, 11. Okt. 2012 (CEST)

Das war jetzt ein Lob oder? Wenn nämlich zu den vielen Verdiensten Ulrich Prokops hier auch der zählt, die Latte ein wenig höher gelegt zu haben, dann sehe ich das durchaus sehr positiv. --Donkey shot (Diskussion) 11:13, 11. Okt. 2012 (CEST)
Ich glaube, Jonathan spielte eher auf den Ton in der damaligen Diskussion an. Zur Verteidigung von Ulrich muss ich aber auch sagen: Wenn er Kritik geübt hat, dann nie zum Selbstzweck und immer mit dem Ziel, Artikel auf ein höheres Niveau zu heben. Und wenn man ihn darum gebeten hat, hat er sich stets darum bemüht, einem zu helfen. Dass man vielleicht nicht immer den Nerv des Gegenübers trifft, passiert jedem und grade ich hätte da im Hinblick auf meine Anfangszeit und Ulrich einiges zu erzählen ... im Nachhinein muss ich ihm aber in vielen Dingen recht geben. Ohne Ulrich würde ich heute vielleicht gar keine Vogelartikel mehr schreiben.-- Alt 11:29, 11. Okt. 2012 (CEST)
zu dem zeitpunkt als ich den artikel geschrieben habe, war er im verhältnis zu vielen anderen artikel sehr wohl lesenswert. damals gabs noch keine pflicht für quellenangaben etc. insofern waren damals die kritieren anders. als jugendlicher habe ich habe diese auszeichnung als persönliche belohnung und anerkennung meiner arbeit gesehen. ich verstehe einfach nicht, wieso jemand so viel energie und mühe darin steckt, den status eines artikels aberkennen zu lassen. könnte er in der zeit nicht einfach den artikel verbessern oder einen anderen artikel schreiben? statt dessesn werden meterlange begründungen runtergetippt. mittlerweile bedeutet mir das natürlich gar nix mehr. nicht falsch verstehen: ich akzeptiere die aberkennung! ich finde es nur erschreckend und peinlich mit welchem einsatz dieses ziel verfolgt wurde. es hat mich wirklich unangenehm berührt. --Jonathan Hornung (Diskussion) 15:01, 11. Okt. 2012 (CEST)
nachtrag: Zitat Ulrich: "der beitrag ist zwar schon vier jahre alt und da galten vielleicht noch andere richtlinien, aber auch damals hätte er aus meiner sicht in keiner weise lesenswert werden dürfen. mir ist er jetzt untergekommen. schaurig! wenn solcherlei prädikatisiert wird, na dann gute nacht! nicht nur, dass literaturangaben fehlen, der gesamttext ist voll von trivialitäten, lächerlichkeiten und humoresken. wesentliche biologische details fehlen, einige angaben sind einfach grob falsch. Ulrich prokop 11:42, 27. Jul. 2009 (CEST)"
das war die abwahl begründung. ich hatte mir mehrmals in letzter zeit überlegt ob ich wieder hier mitschreiben soll, aber wenn ich sowas lese, dann steht die entscheidung direkt wieder fest, hier nie mehr auch nur den kleinsten finger zu rühren. ich hoffe du hattest deine genugtuung! --Jonathan Hornung (Diskussion) 15:17, 11. Okt. 2012 (CEST)
reden wir jetzt tatsächlich über ein ereignis, das 3 jahre her ist oder gibts da neuerungen, die mir entgangen sind? lg, --kulacFragen? 15:26, 11. Okt. 2012 (CEST)
ja darüber reden wir. hast du ein problem damit? --Jonathan Hornung (Diskussion) 15:30, 11. Okt. 2012 (CEST)
<quetsch>: in der tat, finde ich das zumindest hinterfragenswert. vor allem auch im hinblick auf ulrichs letztes statement dazu damals in der kandidatur: [3] er hat begründet, warum er wie reagiert hat und auch fehler eingestanden. selbst wenn man ihm das danach noch immer übel nehmen wollte (dazu sähe ich persönlich für mich keine grundlage), dann ist das nach all dieser zeit einfach nicht mehr in ordnung, die diskussion wiede von 0 vom zaun zu brechen. lg, --kulacFragen? 15:41, 11. Okt. 2012 (CEST)
(nach BK) Du widersprichst dir selbst: entweder etwas bedeutet dir gar nix mehr oder es berührt dich unangenehm. Beides geht nicht. Und dass du hier drei Jahre nach erfolgter Diskussion (an der du dich übrigens nicht beteiligt hast) aufschlägst und jemandem Vorwürfe machst, spricht nicht gerade dafür, dass das mit dem das bedeutet mir natürlich gar nix mehr wahr ist. Aber sieh bitte auch einmal über den eigenen Tellerrand hinaus: eine Auszeichnung ist nicht in erster Linie nur eine Anerkennung für einen Autoren. Sie sollte ein Qualitätssiegel sein, das in erster Linie dem Leser Orientierung bietet. Wenn dann ein prämierter Beitrag etwas vortäuscht, was er nicht ist, wirft das auf die WP kein gutes Licht. Und wenn du hier Ulrich Prokop Vorwürfe machst, dann solltest du dich erstmal mit seinen Ansichten und Absichten beschäftigen. Er hat sich (nach zahlreichen weiteren, hervorragend ausgearbeiteten Beiträgen) selbst darum bemüht, einigen seiner älteren Artikeln die Auszeichnung abzuerkennen, da sie nicht mehr den Qualitätsmaßstäben entsprechen. Das zeigt unter anderem, dass er ein sehr lernbereiter Mensch ist, der weiß, dass nicht unbedingt die eigenen Meriten etwas zählen, sondern das Fortkommen und des Projekts. Alles Dinge, die ich in deinen Äußerungen hier nicht erkennen kann. Warum zeigst du nicht selber, dass du dem jugendlichen Trotz entwachsen bist, besorgst dir anständige Quellen und versuchst, den Artikel so zu verbessern, dass er den aktuellen Ansprüchen genügt? --Donkey shot (Diskussion) 15:35, 11. Okt. 2012 (CEST)
was du für ein dreck laberst. es geht um die art und weise wie die diskussion von seiner seite getrieben wurde. mir wurde vorgeworfen, artikel zu schreiben, die voll von trivialitäten, lächerlichkeiten und humoresken. wären etc.... dan ständig dann das geschwätz von wegen 15 jährigen schüler etc.... es geht mir ums prinzip, dass sich jemand so derat über die arbeit eines anderen lächerlich macht, obwohl es auch auf fachliche art und weise geht. ich habe damals auf verschiedenste fachliteratur über eulen zurate gezogen und brauche mir nicht vorwerfen lassen, dass ich irgendwelche artikel zusammengeschrieben hätte, wie gerade lust hatte. es geht mir in keinster weise um das prädikat. ich benote nochmal: DIE ABWAHL WAR GERECHTFERTIGT! Aber die Vorwürfe gegenüber den Artikel und gegenüber mich sind unverschämt und machen mich wirklich wütend. aber keine angst, ihr seid mich und meine trivialitäten und lächerlichkeiten schon los. ich beantrage gerade eine stilllegung meines accounts. --Jonathan Hornung (Diskussion) 15:44, 11. Okt. 2012 (CEST)
Das ist wohl in der Tat das beste.--Donkey shot (Diskussion) 15:45, 11. Okt. 2012 (CEST)

Ich bin erschüttert und ziehe aus obigen die Konsequenz. Ulrich prokop (Diskussion) 18:01, 11. Okt. 2012 (CEST)

Ich weiß nicht, was dich jetzt erschüttert, außer das Benehmen dieses Menschen. Ich musste mir schon 2005 wegen einer Nichtigkeit von ihm anhören, er brauche nicht irgenjemand auswechselbaren, der wegen Pipikleinigkeiten rumzickt. In ähnlichem Stil hat er, wenn ich mich recht entsinne auch weitere Diskussionen geführt. Heute labere ich seiner Ansicht nach Dreck. Wer so austeilt, der sollte auch einstecken können. Gruß, --Donkey shot (Diskussion) 18:40, 11. Okt. 2012 (CEST)

Ja, tatsächlich: Ich bin erschüttert und es geht mir schlecht. Das ist einfach zuviel persönlicher Hass, der mir da entgegenschlägt. Ich habe vor drei Jahren einen Beitrag mit Worten kritisiert, die ich heute nicht mehr verwenden würde und die mir auch damals leid taten. Ich glaube, das habe ich auch ausgedrückt, aber: ich habe einen fehlerhaften Beitrag kritisiert und nicht den Beitragsschreiber, und am allermeisten habe ich die Tatsache kritisiert, dass dieser Beitrag ausgezeichnet wurde.

Ich habe meine Mitarbeit beendet. Allen, vor allem aber dem Projekt alles Gute. Ulrich prokop (Diskussion) 20:17, 11. Okt. 2012 (CEST)

Lieber Ulrich, auf der Eulen-Diskussion hattest du damals als Schluss-Satz geschrieben: tatsächlich habe ich im ersten ärger reagiert, und das sollte man bleiben lassen. Deinen eigenen Ratschlag solltest du dir auch jetzt zu Herzen nehmen. Drüber schlafen und nicht überreagieren. Niemandem ist mit deiner Entscheidung gedient. --Baldhur (Diskussion) 20:55, 11. Okt. 2012 (CEST)
servus Baldhur
dass du als Jonathans Freund die ganze Angelegenheit anders beurteilst kann ich gut verstehen, ähnlich hast du ja auch schon hier reagiert. Das von dir damals angesprochene Dicke Fell konnte oder wollte ich mir nicht überziehen. Jetzt ist jedenfalls das Maß voll, hier ging es nur mehr darum zu provozieren zu beleidigen und, wie ich die jetzt gelöschte Beschwerde Jonathans auf Achims Seite interpretiere zu intrigieren. Der Anlass für Jonathan's Aktion liegt drei Jahre zurück, die Erstellung des Kreischeulenartikels 7 Jahre. Wer bereit ist, die gesamte Abfolge des damaligen Threads vorurteilsfrei zu lesen, sollte feststellen, dass es mir niemals darum gegangen ist, Jonathan lächerlich zu machen, sondern die Praxis anzuprangern, Beiträge einfach durchzuwinken - die Wortwahl, wie ich das tat, war jedoch nicht in Ordnung, und dafür kann ich mich auch noch nach drei Jahren entschuldigen. In Jonathans Angriffen werden jedoch Wut und Hass sehr vordergründig und er personalisiert beides auch; keiner dieser Emotionen möchte ich in meinen primären Lebensbereichen und schon gar nicht in meiner freiwilligen Wikipediabeteiligung ausgesetzt sein. Ich habe hier sehr gerne mitgearbeitet, wie du ja vielleicht bemerkt haben wirst, in letzter Zeit sogar recht intensiv, hatte vor, die völlig ungerechtfertig noch immer prämiert herumlaufenden alten Beiträge von mir zu renovieren - der Wendehals war schon recht weit gediehen. Jetzt muss ich hier aber aufhören! - Du meinst, meine Entscheidung hier endgültig Schluss zu machen sei unangemessen und brächte niemandem etwas? Nun, dein Protegé kann schonmal aufatmen und ich bekomm vielleicht nach all diesen charakterlichen Selbstdarstellungen irgendwann auch wieder mal Luft. Ulrich prokop (Diskussion) 13:44, 12. Okt. 2012 (CEST)
Ich hab gestern abend noch versucht, dir eine Mail zu schicken, aber deine alte Mailadresse scheint nicht mehr aktiv zu sein. Meine Adresse hat sich nicht geändert: wikipedia AT mirko MINUS thiessen PUNKT de. Wenn du magst, schreib mir eine kurze Nachricht, dann kann ich darauf antworten und dir meine Mail von gestern nochmal schicken. --Baldhur (Diskussion) 14:57, 12. Okt. 2012 (CEST)

Lieber Ulrich Prokop,

servus [4] machs gut. Unsere Zusammenarbeit bei Eglofs (Argenbühl) war auf jeden Fall gut. Grüsse und Danke für Alles--Bene16 (Diskussion) 13:58, 12. Okt. 2012 (CEST)


ulrich: deine reaktion jetzt ist zwar absolut übertrieben und komplett sinnlos, aber es interessiert mich auch nicht. ich wurde in zuge eines bewerbungsverfahrens damit konfrontiert, da ich meine wikipedia arbeit in der bewerbung aufgenommen hatte und diese diskussionsseite im zuge meines vorstellungsgesprächs mir ausgedruckt auf den tisch gelegt wurde. dadurch musste ich mich - statt darüber zu reden was ich kann - rechtfertigen, dass meine arbeit sehr wohl gut war und die beleidigungen und die kritik größtensteils dein fehler waren. vorbelastet dadurch habe ich mich gestern nochmal sehr darüber aufregen müssen, da ich in diese situation nur gekommen bin, weil du dich so über mich geäußert hast. damit sowas in zukunft nicht mehr vorkommt, werde ich mich umbennen und stillegen lassen. --Jonathan Hornung (Diskussion) 14:46, 12. Okt. 2012 (CEST)
Das ist natürlich ein sehr unschöner Vorfall, der mir sehr leid tut und wirklich sehr ärgerlich für dich ist. Wenn du diese Sache aber von vorne herein so kommuniziert hättest, wäre die gestrige Geschichte bestimmt anders verlaufen. --Donkey shot (Diskussion) 14:51, 12. Okt. 2012 (CEST)
eigentlich wollte ich die geschichte nicht öffentlich machen. ich wollte mich bloß beschweren und mich hier zurückziehen. --Jonathan Hornung (Diskussion) 15:18, 12. Okt. 2012 (CEST)
Es nicht öffentlich zu machen, wäre klüger gewesen. Dieser Amoklauf würde Dich, würdest Du Dich bei mir bewerben, deutlich mehr disqualifizieren als die Kreischeule. Du hast Dich vermutlich nicht als Ornithologe beworben. Das beste, was Du jetzt in meinen Augen tun kannst, ist Dich entschuldigen. Ulrich hat das vor drei Jahren schon getan.--Cactus26 (Diskussion) 18:42, 12. Okt. 2012 (CEST)

Stellt sich die Frage, ob er sich bei der Stasi beworben hat. Bei so einem beschissenen Arbeitgeber, der meine Privatsachen ausforscht (ausforschen kann ich ihm ja nicht verbieten, aber eine Discu hier in W. zum Thema bei einem Vorstellungsgespräch heranziehen) würd ich für kein Geld der Welt arbeiten. Grüßle--Bene16 (Diskussion) 18:53, 12. Okt. 2012 (CEST)

Er hat es nach seiner Aussage in der Bewerbung selbst angegeben, dann muss er auch damit rechnen, danach gefragt zu werden. Mit dieser Diskussion hat er sich aber ein viel größeres Problem geschaffen. Da hilft jetzt auch das Umbenennen nicht mehr. Sehr bedauerlich ist, dass sich Ulrich wegen diesen aufgewärmten ollen Kamellen zurückzieht. Ein wahrlich großer Verlust!. --Grüner Flip (Diskussion) 21:03, 12. Okt. 2012 (CEST)
Die für Außenstehende nur schwer nachvollziehbaren Kränkungen sollten wir hier nicht länger sezieren. Überlasst es den beiden, sich entweder die Hand zu reichen oder aus dem Weg zu gehen. Basta. Mir liegt etwas anderes am Herzen: Ich fände es ausgeprochen schade, wenn Du, Ulrich, Deine Arbeit in WP dauerhaft einstellen würdest. Ich schätze Deine Artikel, besonders die zu den Vogelarten, außerordentlich. Was Du hier zu den Würgern, Spechten, Eulen, Raufußhühnern und ich weiß nicht was noch alles, abgeliefert hast, hat aus meiner Sicht Maßstäbe gesetzt. Und zwar nicht nur wegen der Ergebnisse, also der Qualität der fertigen Kapitel zur Avifauna, sondern auch wegen der geduldigen, sorgfältigen und uneitlen Art, mit der Du an ihnen gearbeitet und gefeilt hast. Wir hatten am Anfang auch mal ein kleines Missverständnis, haben es ausgeräumt und sind seitdem freundschaftlich und respektvoll miteinander umgegangen. Mein Vorschlag: Gönne Dir eine Auszeit und melde Dich dann wieder. Ohne Dich wäre es hier ein ganzes Stück ärmer. Herzliche Grüße -- Dein Geaster (Diskussion) 19:28, 12. Okt. 2012 (CEST)

Es wäre mir angenehm, wenn wir das hier beenden können. danke Ulrich prokop (Diskussion) 10:39, 13. Okt. 2012 (CEST)

eLitstip Birds of North America[Quelltext bearbeiten]

Zum Literaturstipendium

Hallo Ulrich,

Bereits vor einigen Tagen ist dein Zugang bei den Birds of North America erneuert worden, den du im Rahmen des Literaturstipendiums für deine Arbeit in der deutschsprachigen Wikipedia angefragt hast. Wir freuen uns, damit dein Engagement in der freien Enzyklopädie Wikipedia weiter unterstützen zu können; hoffen, dass du viel Freude an dem Online-Archiv hast und ihn zum allseitigen Nutzen einsetzen kannst. Für Rückfragen stehen wir dir jederzeit gerne zur Verfügung. Schön wäre es, wenn du damit verbesserte Artikel auf Wikipedia:Literaturstipendium/BNA eintragen könntest.

Beste Grüße, Denis Barthel (WMDE) (Diskussion) 14:30, 15. Okt. 2012 (CEST)

Ein guter Tag[Quelltext bearbeiten]

Ein guter Tag, um wieder das Licht hereinzulassen. Ich freue mich! Herzliche Grüße -- Geaster (Diskussion) 17:34, 27. Okt. 2012 (CEST)

herzlichen dank! ich werde mich sehr ruhig verhalten, nur ein paar sachen zuende bringen. Ulrich prokop (Diskussion) 17:47, 27. Okt. 2012 (CEST)

Monterey Jack[Quelltext bearbeiten]

Dry Jack aus Sonoma County.
Young Jack aus Sonoma, Kalifornien.

Hallo Ulrich, vor einiger Zeit hattest Du mich um ein Foto eines Monterey Jack gebeten. Hier ist es :-) Herzliche Grüße, --Frank Schulenburg (Diskussion) 01:22, 30. Okt. 2012 (CET)

herzlichen dank, ich hoffe, er hat auch geschmeckt - schaut zumindest sehr lecker aus und das foto ist wunderbar! liebe grüße up (Diskussion) 07:06, 30. Okt. 2012 (CET)
Schön, dass es dir gefällt :-) Als nächstes ist der jüngere Jack dran, aber ich habe keine Ahnung, wann ich dazu komme. --Frank Schulenburg (Diskussion) 15:46, 30. Okt. 2012 (CET) P.S. Lass mich bitte wissen, wenn Du noch weitere Bilderwünsche hast. Ich habe mir kürzlich ein Buch zur Food-Fotografie gekauft und freue mich über weitere “Aufträge”.

Und hier kommt der Young Jack. Herzliche Grüße, --Frank Schulenburg (Diskussion) 03:05, 4. Nov. 2012 (CET)

danke, frank.
da mir per Zufall das monumentale Werk Rivers of North America in die Hände gekommen ist und ich sehe, dass einige bedeutende nordamerikanische Flüsse gar keine oder nur sehr kurze Artikel aufweisen (auch kalifornische) werde ich mich ein bisschen um diese Sache kümmern. Fotos zu den Flüssen sind durchgehend vorhanden oder bei Flickr verfügbar, was aber durchwegs fehlt sind Fotos, die Flussbiotope dokumentieren ( z. B: Sacramento-San Joaquin Binnendelta) Wenn du in dieser Beziehung die Augen offen- und die Kamera bereithältst, wäre das sehr hilfreich. Herzliche Grüße vom föhnigen Bodensee up (Diskussion) 09:39, 4. Nov. 2012 (CET)
Hallo Ulrich, Flussbiotope hört sich spannend an und Landschaftsfotografie macht mir ehrlich gesagt am meisten Spaß. Wenn Du konkrete Wünsche hast und die Flüsse entweder von Santa Rosa oder Mill Valley erreichbar sind, mach ich mich gerne auf den Weg. Herzliche Grüße, --Frank Schulenburg (Diskussion) 16:37, 4. Nov. 2012 (CET)
ich schreib in nächster Zeit mal ein paar Beiträge, bzw. ergänze und aktualisiere bestehende und du siehst dann, ob du Bildmaterial ergänzen kannst. Wird aber alles seine Zeit brauchen. Liebe Grüße up (Diskussion) 06:57, 5. Nov. 2012 (CET)

Einladung zum September-Stammtisch Graz[Quelltext bearbeiten]

Graz, Mur und Schloßberg.jpg

Hallo, der nächste Grazer Stammtisch ist bald, er findet am Freitag dem 27. September, um 20 Uhr im Propeller statt. Wäre schön, wenn Du kommen könntest. Näheres steht unter WP:Graz. Bitte trag Dich dort ein, wenn Du kommst, oder auch nicht kommst, damit wir den richtigen Tisch für das Zusammensitzen reservieren können. Dort kannst Du Dich auch eintragen, wenn Du über weitere Treffen informiert werden willst. Gruß IKAl (Diskussion).

Falls du keine Einladung mehr bekommen möchtest, trage dich bitte aus dieser Liste aus.

Einladung zu einem außergewöhnlichen Treffen in Graz[Quelltext bearbeiten]

Akademisches Gymnasium Graz, Schullogo "Die Eule" von Hartmut Urban.JPG

Hallo Ulrich prokop, Kunst meets Schule meets knowledge meets Wikipedians meets Kultur! Am Montag dem 4. November um 18 Uhr gibt es das nächste Treffen in Graz mit ganz besonderen Themen, deshalb auch ein Termin außer der Norm. Die Inhalte wie auch der Ort des Treffpunkts ist dem Anlass - und unseren Vorstellungen von Graz - entsprechend ausgewählt. Alle notwendigen Infos zu diesem besonderen Treffen findest du hier.

Gruß aus Wien von Karl Gruber und Hubertl

Falls du keine Einladung mehr bekommen möchtest, trage dich bitte aus dieser Liste aus.

schön...[Quelltext bearbeiten]

...wieder mal was von dir zu hören/lesen. lg, --kulacFragen? 17:04, 10. Dez. 2013 (CET)

danke! up (Diskussion) 09:06, 11. Dez. 2013 (CET)

Mail[Quelltext bearbeiten]

Lieber Ulrich prokop, schick mir doch bitte eine Mail wegen deines BioOne-Zugangs. Danke. Christoph Jackel (WMDE) (Diskussion) 17:18, 13. Jan. 2014 (CET)

Herzlichen Dank für die Mitteilung - Ich benötige den BioOne-Zugang nicht mehr. up (Diskussion) 07:21, 9. Feb. 2014 (CET)

Einladung zum Märzstammtisch in Graz[Quelltext bearbeiten]

Akademisches Gymnasium Graz, Schullogo "Die Eule" von Hartmut Urban.JPG

Hallo Ulrich prokop, und wieder trifft Kunst die Schule und alle miteinander Wikpedia. Und wieder in Graz! Am Montag dem 17. März um 18 Uhr ist es wieder soweit. Der Ort ist inzwischen auch schon festgelegt. Alle notwendigen Infos zu diesem neuerlichen Treffen findest du hier.

Gruß aus Wien von Karl Gruber und Hubertl

Falls du keine Einladung mehr bekommen möchtest, trage dich bitte aus dieser Liste aus.

Deinen Artikelentwurf[Quelltext bearbeiten]

Hattest du im BNR eines inaktiven Benutzers angelegt. Ich habe ihn in deinen BNR geschoben Benutzer:Ulrich prokop/artikelentwicklung/3. Viele Grüße und einen schönen Tag wünscht --Itti Hab Sonne im Herzen ... 07:25, 13. Mai 2014 (CEST)

Sasia (Spechtgattung)[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ulrich, warum hast du auf die Gattung Sasia Weiterleitungen von den Artnamen angelegt? Normalfall ist, dass die Arten eigene Artikel bekommen. --Muscari (Diskussion) 16:18, 18. Mai 2014 (CEST)

Servus, vielleicht ein Denkfehler von mir - dachte mir, dass das solange keine Artartikel bestehen, sinnvoll sei; bin, da es ja eine sehr kleine Gattung ist ziemlich stark auf die Arten eingegangen. Hab ich bei Eurocephalus auch so gemacht. Kann man natürlich wieder löschen. Gruß up (Diskussion) 16:31, 18. Mai 2014 (CEST)
ok, kein Problem. hab die Weiterleitungen löschen lassen. Geuß --Muscari (Diskussion) 15:31, 20. Mai 2014 (CEST) PS: Danke für die schönen Artikel
bitte - ist eine kleine Ablenkung, bin gesundheitlich sehr angeschlagen. Frage: Arbeite gerade an Corvinella, die Gattung ist monotypisch (zur Zeit wenigstens) - was ist da gscheiter? Einen Artartikel oder einen Gattungsartikel zu verfassen - möchte jedenfalls schon auf die systematische Diskussion eingehen. Ich tendiere zu Corvinella (Gattung) mit einem redirect zur Art, denn in so einem Fall wäre ein zusätzlicher Artartikel ja wirklich überflüssig. Gruß up (Diskussion) 16:12, 20. Mai 2014 (CEST)
hi ulrich! in so einem fall wird der artikel am niedrigsten taxon (hier art) angelegt und man setzt eine weiterleitung von der gattung dahin. hier ein beispiel: Dolba hyloeus. lg, --kulacFragen? 16:25, 20. Mai 2014 (CEST)
ok. danke! Gruß up (Diskussion) 16:27, 20. Mai 2014 (CEST)

Überregionales Treffen in Pinkafeld[Quelltext bearbeiten]

Angeblich eine Kirche, muss aber noch geklärt werden!

Hallo Ulrich prokop, am Samstag, dem 11. Oktober laden wir alle Wikipedianer aus NÖ, dem Burgenland, der östlichen Steiermark und Graz zu einem Treffen in Pinkafeld. Das umfangreiche Programm dieses Tages gibt es auf den jeweiligen Grazer-, Wiener- und Niederösterreich-Seiten. Natürlich kommt auch das Gemütliche nicht zu kurz!

Bitte meldet euch bei mir oder Karl, wenn es um die Frage der Mitfahrgelegenheit geht, wir versuchen das so gut wie möglich zu organisieren. Eine gemeinsame Teilnehmerliste gibt es hier. Bitte tragt euch rechtzeitig ein, wir wissen zur Zeit nicht, wieviele kommen werden, entsprechend müssen wir auch die Größe der Räumlichkeit für das Abendessen festlegen.

Wir freuen uns auf Deine Teilnahme! Grüße--Hubertl (Diskussion) 23:31, 23. Sep. 2014 (CEST)

Ausnahmsweise werden die Kollegen aus Niederösterreich, Burgenland und der Steiermark zusätzlich informiert.

Birdwatching[Quelltext bearbeiten]

"Auch von den kleinen Gläsern mit 20 oder 25mm Objektivdurchmesser würde ich abraten, auch jenen der großen Drei." - Hallo up, warum?

Natürlich ist das beste Glas immer das, das man dabei hat, ist halt ähnlich wie bei Kompaktkameras vs Systemkamera. Außerdem sind das meine persönlichen Meinungen und Erfahrungen - ich kenne einige, die jahraus, jahrein mit einem 8x20 herumlaufen und damit gut ihr Auslangen finden. Ich hab auch eines, verwende es aber selten. Allgemeingültige Erkenntnisse und Empfehlungen können nur bedingt gültig sein, da hängt vieles von den finanziellen Möglichkeiten und anderen individuellen Umständen ab - ja, und Kompromisse muss man in jedem Fall eingehen - das rundherum zufriedenmachende Fernglas gibt es nicht.
Die Nachteile der Gläser mit sehr kleinem Objektivdurchmesser liegen ebenso auf der Hand wie die Vorteile, ihre Kompaktheit und das geringe Gewicht.
  • Die Gläser sind vergleichsweise teuer (und man muss fast auf eines der großen Drei zurückgreifen um durch deren großartige Optik die Nachteile wenigstens ein wenig zu kompensieren).
  • Die Dämmerleistung ist schlecht - schon in einem etwas dichteren Wald hört sich die Freude auf.
  • Das Gesichtsfeld ist recht klein - bis ich das, was ich beobachten will, gefunden habe, ist es oft schon wieder weg. Auch zum Verfolgen von kleinen Objekten sind sie ungeeignet.
  • Ich hab große Schwierigkeiten, dieses kleine, keine 300 Gramm schwere Ding ruhig zu halten - gilt auch für das 8x42 Mono.
Als Beobachtungsglas wär ein 8x30 für mich der äußerste Kompromiss - das Swarovski Companion, zum Beispiel, das unter Vogelbeobachtern recht verbreitet ist. Auch das Minox BL 8x33 HD sehe ich gelegentlich. Für Sportveranstaltungen oder auf Wanderungen sind die 8x25-Winzlinge natürlich ideal.
Die modernen 8x~50 Dachkantgläser wiegen etwa 1000 Gramm und darunter, 8x42 meist deutlich unter 800. Das ist ein Gewicht, das man mit einem breiten Gurt oder einem Kreuzgurt ohne Probleme auch längere Zeit tragen kann - im Rucksack sowieso, aber da nützt ein Fernglas nicht sehr viel. up (Diskussion) 18:39, 26. Okt. 2015 (CET)

Danke für die neuen Weinbauartikel[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ulrich,

Als kleiner Dank für die schönen Artikel: Malvasia de Colares. Grüße aus Belgien (du weißt schon von wem). --87.67.141.141 18:41, 3. Nov. 2015 (CET)

Servus, schön ein Lebenszeichen von Dir zu sehen! Alles Gute-hoffentlich lese ich wiedermal was von Dir! Gruß von Bodensee up (Diskussion) 19:09, 3. Nov. 2015 (CET)
Magst schauen und schmunzeln (und Dich ein bisschen wundern) Liebe Grüße up (Diskussion) 08:23, 6. Nov. 2015 (CET)

Was ist mit dem Tafelspitz?[Quelltext bearbeiten]

Hallo, Du hast einen Abschnitt auf die Benutzerseite des Giftbot (?) geschrieben, dass irgendwas mit dem Artikel Tafelspitz (Gericht) schiefgelaufen sei. Der Artikel wurde seit Oktober nicht bearbeitet, und der Giftbot war dort nicht aktiv. An wen war die Nachricht gedacht und was ist das Problem? --Nobody Perfect (Diskussion) 10:10, 8. Dez. 2015 (CET)

Danke für das Löschen - ich hab das falsch platziert. Ich denke, jetzt ist das richtig und User: Hubertl und andere, die sich mit Altösterreichischer Küche auskennen, werden verstehen, was ich meine. Gruß up (Diskussion) 10:25, 8. Dez. 2015 (CET)

15-Jahres-Stammtisch in Graz[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ulrich prokop! Am Freitag dem 15. Jänner, 18 Uhr findet der nächste Graz-Stammtisch statt, bei dem gleichzeitig der 15. Geburtstag der Wikipedia gefeiert werden soll. Der Ort ist noch nicht fix und Ideen dazu sind willkommen! Alles Weitere findest du hier. lg,kulac 22:40, 20. Dez. 2015 (CET)

Falls du keine Einladung mehr bekommen möchtest, trage dich bitte aus dieser Liste aus.

Prošek (Wein)[Quelltext bearbeiten]

Servus Ulrich,

Danke für Deine E-Mail. Mir ist es leider nicht bekannt wie das Herstellungsverfahren genau geht. Auf dem Etikett steht folgendes: "Qualitäts-Dessertwein" (rote Schrift), dann "Traditioneller dalmatinischer Dessertwein hergestellt gemäß einer Familien-Rezeptur", dann "Gepflegt und gefüllt im Keller der Familie Palihnić", dann folgt die Hausadresse usw., 15% Alkohol. Ob handelt es sich hier um einen gespriteten Wein oder nicht, kann ich nicht genau sagen. Wenn Du meinst, dass es nicht der Fall ist, kannst Du die Bildbeschreibung ändern. Gruß, --Silverije (Diskussion) 22:52, 19. Feb. 2016 (CET)


Stammmtisch am Mo, dem 4. Juli[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ulrich prokop,
Im Zuge des Landtagsprojektes wurde kurzfristig ein Stammtisch am Mo, dem 4.Juli ab 19:00 Uhr im Gasthaus zur Alten Press in der Griesgasse 8, 8020 Graz angesetzt. Alle Details zum Stammtisch findest du hier.

Wir würden uns freuen, wenn Du Zeit findest und kurzsfristig kommen kannst!
Selbstverständlich sind Angehörige und Freunde jeglicher Art willkommen!

Liebe Grüße --M@rcela Miniauge2.gif  und Agruwie  Disk   04:00, 4. Jul. 2016 (CET)
(Du wurdest angeschrieben, da Du auf der Grazer Einladungsliste eingetragen bist)

Zur Information[Quelltext bearbeiten]

Hallo! Da mir dein neuer Artikel so gut gefallen hat, habe ich ihn hier für die Hauptseite vorgeschlagen. Falls du dort keine Erwähnung wünschst, können wir das natürlich gerne rückgängig machen. Lass es mich einfach auf meiner Diskussionsseite wissen! Viele Grüße vom --Schnabeltassentier (Diskussion) 08:42, 9. Jul. 2016 (CEST)

Es freut mich, dass der Beitrag gefällt. Wenn du willst, mach das, obwohl ich finde, dass die Erwähnung, dass Philippinenwürger Ansitzjäger sind, kein besonders highlight darstellt - für fast alle Würger ist das die bevorzugte Jagdmethode. Grüße up (Diskussion) 15:33, 9. Jul. 2016 (CEST)

Einladung zum Julistammtisch in Graz[Quelltext bearbeiten]

Einladung zum Julistammtisch in Graz[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ulrich prokop, der nächste Wikipedia-Stammtisch in Graz steht vor der Tür! Er findet am Freitag dem 05. August um 18 Uhr statt. Der Ort ist inzwischen auch schon festgelegt. Alle notwendigen Infos zu diesem neuerlichen Treffen findest du hier.

lg, --kulac23:07, 27. Jul. 2016 (CEST)

Falls du keine Einladung mehr bekommen möchtest, trage dich bitte aus dieser Liste aus.

Wendehals (Vogel)[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ulrich prokop, dieser als exzellent ausgezeichnete wunderbare Artikel ist in weiten Teilen unbelegt, da er vor der Belegpflicht entstanden ist. Könntest Du den Artikel belegen? Es müssen ja nicht die Originalbelege sein.--Ururalte (Diskussion) 14:02, 6. Sep. 2016 (CEST)

Dass der Artikel keine Einzelnachweise hat, heißt nicht, dass er unbelegt ist. Unter „Literatur“ finden sich gleich oben die beiden wichtigsten Quellen. Das ist bedeutend mehr, als bei anderen alten Artikeln. --Donkey shot (Diskussion) 14:56, 6. Sep. 2016 (CEST)
@ Ururalte - schön, dass dir der Beitrag gefällt, auch wenn er aus heutiger Sicht einiges an Mängeln aufweist - das Fehlen der Referenzen ist noch der geringste. Die beiden Hauptquellen sind das Handbuch der Vögel Mitteleuropas und die sehr detaillierte Studie der europäischen Spechte von Gorman (nicht das erst kürzlich erschienene Woodpeckers of the World). Wie oben verdeutlicht sind die Aussagen nicht unbelegt - alles stammt aus der angegebenen Literatur und hat mehrheitlich auch nach heutiger Sicht Gültigkeit - ihn nachzureferenzieren halte ich für wenig sinnvoll, da wäre eine vollständige Neuanlage die bessere Variante- wobei ja Vieles aus dem bestehenden Fundus übernommen werden könnte. Wesentlich wäre ein sauberer Systematikteil (mit richtigen und detaillierteren Angaben zu den Unterarten), eine aussagekräftigere, umfangreichere Einleitung, eine strukturiertere Beschreibung (mit Mauser und Beschreibung der Jugendgefieder) und ein Abgleich der Bestandssituation mit der neuesten Literatur. Auch die Bebilderung sollte erneuert werden - es gibt in der Zwischenzeit eine Menge guter, aussagekräftiger, freier Fotos. Vielleicht eine lohnende Aufgabe für dich? Gruß up (Diskussion) 15:19, 6. Sep. 2016 (CEST)
Nein, dazu habe ich nicht die nötige Ahnung, mein Beitrag an dem Artikel bezog sich ausschließlich auf die Jynx. Gruß--Ururalte (Diskussion) 16:02, 6. Sep. 2016 (CEST)


Einladung zum Mini-Workshop Nachtfotografie am Sonntag, 25. September[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ulrich prokop,
Am Sonntag, 25. September ist ein Miniworkshop Nachtfotografie geplant, zu dem Du herzlich eingeladen bist.
Treffpunkt: 18:00 Uhr Vorplatz Graz Hauptbahnhof.

Wir würden uns freuen, wenn Du Zeit findest und kurzsfristig kommen kannst!
Alle Details und die Anmeldung findest du hier.

Liebe Grüße --M@rcela Miniauge2.gif  und Agruwie  Disk   23:19, 21. Sep. 2016 (CET)
(Du wurdest angeschrieben, da Du auf der Grazer Einladungsliste eingetragen bist)

Goldspecht[Quelltext bearbeiten]

Moin, da der Artikel ja von dir ist, ist das vielleicht von Interesse:

  • [5]
  • [6] (Originalpublikation)

Gruß, --Donkey shot (Diskussion) 13:57, 12. Okt. 2016 (CEST)

Herzlichen Dank - werde ich einarbeiten. (Die Notiz im Spektrum muss sich übrigens auf eine andere Publikation beziehen - die von dir angegebene ist [soweit ich sie verstehe] aber auch sehr interessant). Die Untersuchung von Hudon et al. erscheint im Jännerheft von The Auk, ist online aber schon abrufbar [7].
Trifft sich übrigens gut, da die Systematik der Art ohnehin auf den Kopf gestellt wurde; begründet oder nicht, jedenfalls gibt es zwischen allen, jetzt vom HBW als Arten aufgefassten ehemaligen Unterarten zum Teil häufige Mischbruten, deren Nachkommen keine offensichtlichen genetischen Handicaps aufweisen. Ich weiß noch nicht, ob ich da schon reagieren oder noch ein wenig zuwarten soll.up (Diskussion) 16:36, 12. Okt. 2016 (CEST)

Mitarbeit Portal:Wein[Quelltext bearbeiten]

Guten Tag Ulrich prokop, Du bist mir als Mitarbeiter in Sachen Wein aufgefallen. Ich beabsichtige, das Portal:Wein ab 2017 etwas professioneller betreuen zu lassen und suche bis dahin Mitstreiter! Ich bereite gerade die Unterseite Portal:Wein/Mitarbeiter mit allen Personen vor, die dazu bereit sind. Wir hoffen auf Dich! Gruss ※Lantus 18:35, 8. Nov. 2016 (CET)

Servus,
ja, gelegentlich verfasse ich Beiträge zum Thema Wein, insbesondere zu Süßweinen -die, wie mir scheint, ein wenig stiefmütterlich behandelt werden. Aber das sind Lust&Laune-Projekte, meist angeregt durch ein Fläschchen, das ich nachmittags geöffnet habe; zu einer geordneten und disziplinierten Portalmitarbeit bin ich nicht zu gebrauchen. Gelegentlich werden also kleine Beiträge erscheinen, als nächstes (habe das mit Patrick B. abgesprochen) eine Erweiterung des bestehenden Beitrags zum Malvasia delle Lipari (oder, wenn ich genug Material finde, überhaupt eine Neuanlage Liparische Inseln (Wein) und - wenn mir mein Sohn etwas aus Sardinien mitbringt- Artikel zu den Süßweinen dieser Insel. Der Malvasia di Bosa, kein unbedeutender Vertreter seiner Zunft, hat ja noch gar keinen Eintrag!) Im übrigen gefallen mir diese listenartigen Beiträge zu Reben und Weinen, wie sie jetzt offensichtlich normierte Standardware geworden sind, (meist nichts anderes als schlechte Exzerpte der entsprechenden Regularien) überhaupt nicht. Trotzdem alles Gute und viel Erfolg up (Diskussion) 19:31, 8. Nov. 2016 (CET)

Deine Löschung in der Auskunft[Quelltext bearbeiten]

Hallo Ulrich, ich nehme an, Deine Löschung meines Beitrags in der Auskunft war ein Versehen. VG --Apraphul Disk WP:SNZ 15:06, 6. Jun. 2017 (CEST)

Ja, natürlich, tut mir Leid! up (Diskussion) 19:22, 6. Jun. 2017 (CEST)
Kein Problem. :-) Danke für Deine Rückmeldung. VG --Apraphul Disk WP:SNZ 19:25, 6. Jun. 2017 (CEST)