Bernd Wippich

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bernd Maria Wippich (* 13. Januar 1950 in Hof (Saale); † 31. März 2014 in Klagenfurt, Österreich[1]) war ein deutscher Sänger und Musiker. Er spielte bei diversen Gruppen Gitarre, Schlagzeug, Saxophon und sang. Unter anderem war er Mitglied bei den Petards und Randy Pie.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Alter von 13 Jahren gründete Wippich seine erste Band. 1970 zog er nach Kassel und schloss sich der erfolgreichen Band The Petards an. Ende 1972 zog er nach Hamburg und gründete die Band Randy Pie. Hier lernte er seine 1973 geehlichte Frau kennen, die aus Klagenfurt stammende Sängerin Freya Wippich, geborene Weghofer (* 1952). Gemeinsame Tochter der Ehe ist die Synchronsprecherin und Sängerin Jennifer Böttcher.[2]

Zusammen mit seiner Frau nahm er 1978 am deutschen Vorentscheid zum Grand Prix Eurovision mit dem Lied Ich trag’ deinen Namen teil und erreichte Platz 13. Zusammen mit ihr nahm er auch zwei LP-Alben auf. 1980 gründete er die Band Odin. Freya Wippich wurde 1985 Mitglied der Hornettes. 1983 zogen er und Freya Wippich nach München, wo er meist für den privaten Rundfunk und als Produzent für andere Künstler tätig war. Ende 1991 widmete er sich wieder seiner Tätigkeit als Musiker. Nachdem sich die Petards 2002 wieder reorganisierten, spielte Bernd Wippich seit 2003 wieder bei dieser Band Gitarre und war deren Lead-Sänger. 2006 zog die Familie nach Klagenfurt. Mit seinem Schwager Fredi Weghofer gründete er dort unter anderem das Duo 2xW.[2]

Bernd Wippich wurde 64 Jahre alt; er starb an einem Bronchialkarzinom.

Diskografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • mit den Petards: Pet Arts (Liberty LBS 83481/82); Burning Rainbows (Bear Family BFX 15088)
  • mit Randy Pie: Randy Pie (Polydor 2949015); Sightseeing Tour (Polydor 2371491); Highway Driver (Polydor 2371555); Kitsch (Polydor 2371666); England, England – Recorded Live On Stage (Polydor 2664160)
  • als Freya & Bernd Wippich: In eigener S(pr)ache (RCA PL28311); ... dann pfeif drauf / Schlaf, mein Kind (RCA PB5546)
  • als FRIAR: FRIAR (RCA PL28337)
  • mit Odin: Odlin (Babylon B 80 046)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bernd Maria Wippich, pax-requiem.at.
  2. a b Abschied von Bernd Wippich, meinbezirk.at, 2014.