Beykent Üniversitesi

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst.
Beykent Üniversitesi
Gründung 1997
Trägerschaft privat
Ort Istanbul, Türkei
Rektor M. Emin Karahan[1]
Studierende 17.000[2]
Netzwerke TÜBITAK
Website www.beykent.edu.tr

Die Beykent Universität ist eine private Universität in Istanbul mit derzeit gut 17.000 Studenten. Die Universität hat drei Standorte in Istanbul, in Beylikdüzü, Ayazağa sowie Taksim.

Der derzeitige Außenminister der Republik Türkei Ahmet Davutoğlu war zuvor Vorstand des Institutes für Internationale Beziehungen.

Mehrere in der Türkei bekannte Schauspieler und Sänger wie Murat Dalkılıç, Özgür Çevik, Biray Dalkıran, Gökhan Irmak, Sinem Kobal und Gaye Turgut studierten an der Fakultät für bildende Künste.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Archivlink (Memento vom 5. Februar 2017 im Internet Archive)
  2. http://www.hurriyet.com.tr/advertorial/23722426.asp

Koordinaten: 40° 59′ 10″ N, 29° 3′ 13″ O