Bishop (Familienname)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bishop ist ein ursprünglich berufsbezogener englischer Familienname mit der Bedeutung „Bischof“. Vermutlich bezeichnete der Name ursprünglich eine Person, die einem Bischof diente.[1]

Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

E[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

F[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

H[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

I[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

J[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

K[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

L[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Larry Bishop (* 1948), US-amerikanischer Schauspieler, Produzent, Regisseur und Drehbuchautor
  • Louis F. Bishop (1901–1986), US-amerikanischer Kardiologe, Sportmediziner und Mitbegründer des American College of Sports Medicine

M[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

N[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

P[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Paul Bishop (* 1967), Professor für Germanistik an der University of Glasgow
  • Phanuel Bishop (1739–1812), US-amerikanischer Politiker

R[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

S[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

T[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

W[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Z[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bishop auf surnames.behindthename.com (englisch)