Bistum Parintins

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bistum Parintins
Basisdaten
Staat Brasilien
Metropolitanbistum Erzbistum Manaus
Diözesanbischof Giuliano Frigeni PIME
Fläche 68.387 km²
Pfarreien 10 (2013 / AP 2014)
Einwohner 221.000 (2013 / AP 2014)
Katholiken 191.500 (2013 / AP 2014)
Anteil 86,7 %
Diözesanpriester 14 (2013 / AP 2014)
Ordenspriester 15 (2013 / AP 2014)
Katholiken je Priester 6.603
Ordensbrüder 18 (2013 / AP 2014)
Ordensschwestern 17 (2013 / AP 2014)
Ritus Römischer Ritus
Liturgiesprache Portugiesisch
Kathedrale Catedral Nossa Senhora do Carmo

Das Bistum Parintins (lateinisch Dioecesis Parintinensis, portugiesisch Diocese de Parintins) ist eine in Brasilien gelegene römisch-katholische Diözese mit Sitz in Parintins im Bundesstaat Amazonas.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Papst Pius XII. gründete die Territorialprälatur Parintins am 12. Juli 1955 aus Gebietsabtretungen des Erzbistums Manaus. Am 13. Juli 1963 gab es Teile seines Territoriums zur Gründung der Territorialprälatur Borba ab. Johannes Paul II. erhob sie am 30. Oktober 1980 zum Bistum, das dem Erzbistum Manaus als Suffraganbistum unterstellt wurde.

Ordinarien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Apostolischer Administrator von Parintins[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Prälat von Parintins[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Arcângelo Cerqua PIME (4. Februar 1961 – 30. Oktober 1980)

Bischöfe von Parintins[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Statistik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Bevölkerung Priester Ständige Diakone Ordensleute Pfarreien
Katholiken Einwohner % Gesamtanzahl Diözesan­priester Ordenspriester Katholiken je Priester Ordensbrüder Ordens­schwestern
1965 72.000 75.000 96,0 16 16 4.500 10 7
1970 88.000 90.000 97,8 18 18 4.888 20 16 5
1976 107.000 110.000 97,3 16 1 15 6.687 17 20 7
1980 113.000 116.000 97,4 17 1 16 6.647 19 20 8
1990 144.000 150.000 96,0 16 4 12 9.000 18 15 8
2000 166.000 175.020 94,8 23 6 17 7.217 19 24 8
2001 173.000 182.681 94,7 23 7 16 7.521 19 24 8
2004 170.000 195.600 86,9 23 8 15 7.391 18 26 9
2013 191.500 221.000 86,7 29 14 15 6.603 18 17 10

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]