Blind Guardian/Diskografie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Blind Guardian live

Diese Diskografie ist eine Übersicht über die musikalischen Werke der deutschen Metal-Band Blind Guardian.

Alben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Studioalben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen[1][2][3][4][5] Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich UK Vereinigte StaatenVereinigte Staaten US
1988 Battalions of Fear 53
(1 Wo.)
1989 Follow the Blind 51
(1 Wo.)
1990 Tales from the Twilight World 43
(1 Wo.)
1992 Somewhere Far Beyond 36
(12 Wo.)
1995 Imaginations from the Other Side 21
(14 Wo.)
33
(5 Wo.)
1998 Nightfall in Middle-Earth 7
(9 Wo.)
39
(1 Wo.)
2002 A Night at the Opera 5
(8 Wo.)
17 44
2006 A Twist in the Myth 4
(7 Wo.)
19
(3 Wo.)
27
(4 Wo.)
2010 At the Edge of Time 2
(8 Wo.)
9
(6 Wo.)
14
(4 Wo.)
108
(1 Wo.)
2015 Beyond the Red Mirror 4
(8 Wo.)
8
(4 Wo.)
10
(4 Wo.)
54
(1 Wo.)
132
(1 Wo.)

Livealben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen[1][2][3] Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH
2003 Live 16
(… Wo.)
2017 Beyond the Spheres 9
(5 Wo.)
19
(1 Wo.)
36
(1 Wo.)

Weitere Livealben

  • 1993: Tokyo Tales

Kompilationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen[1][2][3] Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH
1996 The Forgotten Tales 36
(… Wo.)
2012 Memories of a Time to Come 6
(4 Wo.)
36
(1 Wo.)
60
(1 Wo.)

Boxsets[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen[1][2][3] Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH
2013 A Traveler’s Guide to Space and Time 8
(1 Wo.)

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Chartplatzierungen[1][2][3] Anmerkungen
DeutschlandDeutschland DE OsterreichÖsterreich AT SchweizSchweiz CH
1995 Mirror Mirror 42
(4 Wo.)
2001 And Then There Was Silence 41
(8 Wo.)
2003 The Bard's Song - In the Forest 40
(5 Wo.)
2006 Fly 32
(6 Wo.)
52
(2 Wo.)
94
(2 Wo.)
2007 Another Stranger Me 79
(3 Wo.)
2010 A Voice in the Dark 62
(1 Wo.)

Weitere Singles

  • 1995: A Past and Future Secret
  • 1996: Mr. Sandman
  • 1996: Bright Eyes

Demos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
1985 Symphonies of Doom
1986 Battalions of Fear

Videoalben und Musikvideos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Videoalben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel Charts
DeutschlandDeutschland DE
Anmerkungen
2004 Imaginations Through the Looking Glass 27 Gold
(4 Wo.)
Konzert vom Open-Air-Festival in Coburg (Blind Guardian Open Air) 2003

Musikvideos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Titel
1995 Born in a Mourning Hall
Bright Eyes
1996 Mr. Sandman
The Bard´s Song - In the Forest
1998 Mirror Mirror
2006 Another Stranger Me
2008 Sacred
2010 A Voice in the Dark

Auszeichnungen für Musikverkäufe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkung: Auszeichnungen in Ländern aus den Charttabellen bzw. Chartboxen sind in ebendiesen zu finden.

Land/Region Gold record icon.svg Gold Platinum record icon.svg Platin Verkäufe Quellen
DeutschlandDeutschland Deutschland (BVMI) 1 0! P 25.000 musikindustrie.de
Insgesamt 1

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e offiziellecharts.de: Blind Guardian in den deutschen Charts
  2. a b c d e austriancharts.at: Blind Guardian in den österreichischen Charts
  3. a b c d e hitparade.ch: Blind Guardian in der Schweizer Hitparade
  4. OCC: Blind Guardian Chart History
  5. billboard.com: Blind Guardian Album & Song Chart History