Botox-Boys

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles
Ein Wunder!
  DE 72 20.08.2010 (1 Wo.) [1]
[1]
Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/Quellen-Parameter

Die Botox-Boys sind ein deutsches Unterhaltungsduo.

Die beiden Kölner Zwillingsbrüder und Eventveranstalter Arnold Wess (der Vater von Florian Wess) und Oskar Wess waren nach einem Interview für das Nachrichtenmagazin „Punkt 12“ (RTL) überregional bekannt geworden, in dem sie ausführlich über zahlreiche plastische Operationen sprachen, die sie an sich hatten vornehmen lassen. Das Interview wurde von Stefan Raab in seine Sendung „TV total“ aufgenommen, später auch von der Bild, die den beiden den Spitznamen Botox-Boys verpasste.[2]

Den plötzlichen Bekanntheitsgrad nutzen die beiden zur Aufnahme der Single Ein Wunder!,[3] die im August 2010 die deutschen Charts erreichte.[1] Im Musikvideo zum Lied spielte Kader Loth mit.[4] 2017 veröffentlichten sie unter dem Namen Wess Brothers zusammen mit Sanela Velagic, der Zweitplatzierten der sechsten Staffel von Austria's Next Topmodel, ihre zweite Single Supergeil.[5]

Fernsehauftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Chartverfolgung Deutschland
  2. Botox-Boys! Sind sie die peinlichsten Kölner? Bild
  3. „Ein Wunder!“ bei AW Music vom 30. Juni 2010. Abgerufen am 7. Juni 2011.
  4. http://www.rp-online.de/gesellschaft/leute/kader-loth-ist-wieder-da-1.2004392
  5. Botox-Boys haben es schon wieder getan: Neues Video
  6. http://www.imdb.com/name/nm4048262/
  7. http://www.mtvhome.de/videos/die-show-vom-23-07-/7871-teil-2
  8. http://www.sonja--zietlow.de/2011/06/05/die-10-schr%C3%A4gsten-tv-gesichter/
  9. http://zeitgeistmagazin.com/tv/6164-florian-wess-bei-mitten-im-leben