Break My Stride

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles
Matthew Wilder[1]
  USA 5 17.09.1983 (29 Wo.)
  UK 4 14.01.1984 (12 Wo.)
  D 7 20.02.1984 (13 Wo.)
  AT 8 01.04.1984 (8 Wo.)
  CH 22 01.04.1984 (4 Wo.)
Unique 2[2]
  AT 1 11.08.1996 (26 Wo.)
Blue Lagoon[3]
  D 2 23.08.2004 (18 Wo.)
  AT 6 22.08.2004 (16 Wo.)
  CH 15 29.08.2004 (15 Wo.)
Bodybangers feat. Tony T
  D 90 30.08.2013 (... Wo.)
  AT 62 30.08.2013 (... Wo.)
Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/ohne Quellen

Break My Stride ist ein Lied von Matthew Wilder aus dem Jahr 1983, das von Matthew Wilder und Greg Prestopino geschrieben wurde.

Geschichte und Veröffentlichung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf seinem Album I Don't Speak the Language war das Lied der einzige Erfolg, das One-Hit-Wonder belegte Platz 5 der Billboard Hot 100 Charts und Platz 4 der UK Top 40 im Jahr 1984.

Auch wenn Break My Stride Wilders einziger Erfolg war, schaffte es seine nachfolgende Single The Kid's American aus dem Album Bouncing Of The Wall auf Platz 28 in den USA.

Die Kooperation Wilders und Prestopinos erschien in mehreren Versionen und stellte eine Basis für Hip-Hop-Tracks dar. Im Jahr 1997 sampelte Puff Daddys das Lied für seine Single Can't Nobody Hold Me Down.

In Großbritannien hörte man das Lied in einer Werbung der Firma Alpro. Ebenso wird der Song 2015 in der deutschen TV-Werbung der Firma Tassimo verwendet.

Wilder war an der Produktion des 2004-Covers von Blue Lagoon beteiligt.

Coverversionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Deutschland und Österreich waren die Coverversionen von Unique 2 bzw. Blue Lagoon erfolgreicher als das Original von Matthew Wilder.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Chartstatistik für "Break My Stride" auf chartsurfer.de
  2. Chartstatistik für "Break My Stride" von Unique 2 auf chartsurfer.de
  3. Chartstatistik für "Break My Stride" von Blue Lagoon auf chartsurfer.de