Brian Houston

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Brian Houston (* 17. Februar 1954 in Auckland, Neuseeland) ist Pastor der Hillsong Church, der größten Kirchengemeinde Australiens.

Houston ist Sohn von Frank und Hazel Houston, die als Offiziere in der Heilsarmee gearbeitet haben und später auch Pastoren wurden. Er hat einen Bruder und drei Schwestern und hat mit seiner Frau Bobbie drei Kinder, Joel, Ben und Laura. Joel Houston ist Pastor bei Hillsong New York und leitet Hillsong United. Ben Houston ist Leadpastor von Hillsong Los Angelas. Laura Houston arbeitet in der Jugendarbeit von Hillsong in Sydney mit ihrem Mann.

Nach einer dreijährigen Ausbildung auf einem Bibel College heiratete Brian Houston 1977 seine Frau Bobbie. 1983 gründeten sie gemeinsam in Sydney das „Hills Christian Life Centre“, dessen Gottesdienstbesuch in den kommenden Jahren von 45 auf 20.000 Menschen angewachsen ist und seit 1999 Hillsong Church heißt. Houston hat 12 Bücher geschrieben.

Houston war von 1997 bis 2009 Präsident der Assemblies of God, die in Australien mehr als 200.000 Mitglieder haben.

Die Hillsong Church wurde durch ihre Musikarbeit und Fernsehsendungen bekannt, die in 180 Ländern ausgestrahlt werden. In der Zwischenzeit wurden große Kirchen in Kiew, London, Paris, Moskau, Kapstadt, Stockholm, Düsseldorf und Konstanz gegründet und in Amsterdam vorbereitet.

Weblinks[Bearbeiten]