Brice Feillu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Brice Feillu Straßenradsport
Brice Feillu (2016)
Brice Feillu (2016)
Zur Person
Geburtsdatum 26. Juli 1985
Nation FrankreichFrankreich Frankreich
Disziplin Straße
Fahrertyp Bergfahrer
Zum Team
Aktuelles Team Team Arkéa-Samsic
Verein(e)
CC Nogent sur Oise
Team(s)
2008
2009
2010
2011
2012–2013
2014–2015
2016
2017
2018
2019
Agritubel (Stagiaire)
Agritubel
Vacansoleil
Leopard Trek
Saur-Sojasun
Bretagne-Séché Environnement
Fortuneo-Vital Concept
Fortuneo-Oscaro
Fortuneo-Samsic
Team Arkéa-Samsic
Wichtigste Erfolge

eine Etappe Tour de France 2009

Letzte Aktualisierung: 4. Februar 2018
Brice Feillu beim Critérium du Dauphiné Libéré 2011

Brice Feillu (* 26. Juli 1985 in Châteaudun) ist ein französischer Radrennfahrer.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Brice Feillu begann im Jahre 2005 seine Radsportkarriere beim französischen Fahrradklub CC Nogent sur Oise, für den er Rennen bis Juli 2008 bestritt. Er siegte dort unter anderem beim Eintagesrennen Classique Sauveterre Pyrénées Atlantique.

Ab August 2008 fuhr Feillu zunächst als Stagiaire für das Professional Continental Team Agritubel, bei dem er 2009 seinen ersten Vertrag erhielt. Er gewann bei seinem ersten Einsatz die Abschlussetappe der Tour Alsace hinauf auf den Ballon d’Alsace. Im selben Jahr gelang ihm sein bisher dahin größter Erfolg, als er bei der Tour de France die erste Bergankunft der Rundfahrt in den Pyrenäen für sich entscheiden konnte.[1] Dieser Etappensieg manövrierte ihn zugleich in das Gepunktete Trikot des Führenden in der Bergwertung, das er jedoch nur einen Tag tragen durfte. Bis 2017 startete Feillu siebenmal bei der Tour de France. Seine beste Platzierung war Rang 16 bei der Tour de France 2017.

2016 und 2017 entschied Feillu jeweils die Bergwertung der Luxemburg-Rundfahrt für sich.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sein älterer Bruder Romain Feillu ist ebenfalls Radrennfahrer.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2008
2009
2016
2017

Grand Tours-Platzierung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Grand Tour 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019
Pink jersey Giro d’Italia DNF
Yellow jersey Tour de France 24 91 104 16 98 70 16
red jersey Vuelta a España

Legende: DNF: did not finish, Rundfahrt aufgegeben oder wegen Zeitüberschreitung aus dem Rennen genommen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Brice Feillu – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. radsport-news.com vom 29. November 2013: Feillu-Brüder im kommenden Jahr wieder vereint