Burscheid (Luxemburg)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bourscheid
Wappen Karte
Wappen von Bourscheid Lage von Bourscheid im Großherzogtum Luxemburg
Basisdaten
Staat: Luxemburg
Koordinaten: 49° 55′ N, 6° 5′ OKoordinaten: 49° 54′ 33″ N, 6° 4′ 49″ O
Kanton: Diekirch
Einwohner: 1751 (1. Januar 2016)[1]
Fläche: 36,9 km²
Bevölkerungsdichte: 47,5 Einw./km²
Gemeindenummer: 00002003
Website: www.bourscheid.lu
Politik
Bürgermeister: Annie Nickels-Theis
Wahlsystem: Majorzwahl

Bourscheid (luxemburgisch Buerschent, französisch Bourscheid) ist eine Gemeinde im Großherzogtum Luxemburg und gehört zum Kanton Diekirch.

Geographische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bourscheid vom Hügel Béchel gesehen

Die Gemeinde Bourscheid befindet sich im Norden Luxemburgs in den luxemburgischen Ardennen (dem Ösling).

Zusammensetzung der Gemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde Bourscheid besteht folgenden Ortschaften:

  • Bourscheid
  • Buerschtermillen
  • Fléiber
  • Goebelsmühle
  • Kehmen
  • Lipperscheid
  • Michelau
  • Scheidel
  • Schlindermanderscheid
  • Welscheid
Die Sauer bei Michelau

Sehenswertes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Hauptattraktion der Gemeinde Bourscheid ist die erstmals 1095 erwähnte Burg Bourscheid. Die Burg kann besichtigt werden und dient für verschiedene Veranstaltungen.

Partnergemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Partnergemeinde ist die Stadt Burscheid im Bergischen Land (Deutschland).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. STATEC Luxembourg – Population par canton et commune 1821–2015 (franz.)

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Nicolas Leyder: Bourscheid im Krieg 1940–1945. [1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Burscheid – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien