CONCACAF Women’s Championship 1993

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
CONCACAF Women’s Championship 1993
Anzahl Nationen (von 4 Bewerbern)
Sieger Vereinigte Staaten USA (2. Titel)
Austragungsort Vereinigte Staaten USA (Long Island)
Eröffnungsspiel 4. August 1993
Endspiel 8. August 1993
Spiele 6
Tore 24 (⌀: 4 pro Spiel)
Torschützenkönigin Neuseeland Maureen Jacobson (3 Tore)

Die zweite CONCACAF Women’s Championship (Nordamerikanische Frauenfußballmeisterschaft) wurde in der Zeit vom 4. bis 8. August 1993 auf Long Island (USA) ausgetragen. Sieger wurde erneut die USA, die auch dieses Mal ohne Gegentor blieben. Mit Neuseeland wurde eine Gastmannschaft eingeladen, die prompt den zweiten Platz belegte. Aufgrund der hohen Leistungsunterschiede nahmen dieses Mal nur vier Nationen am Turnier teil.

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jede der vier Endrundenteilnehmer spielte einmal gegen jede andere Mannschaft. Die punktbeste Mannschaft ist Sieger.

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gab keine Qualifikationsspiele. Alle vier gemeldeten Mannschaften nahmen direkt am Endrundenturnier auf Long Island (USA) teil.

Das Turnier[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pl. Land Sp. S U N Tore Diff. Punkte
 1. Vereinigte Staaten USA  3  3  0  0 013:000 +13 06
 2. Neuseeland Neuseeland  3  1  0  2 007:300  +4 02
 3. Kanada Kanada  3  1  0  2 004:100  +3 02
 4. Trinidad und Tobago Trinidad und Tobago  3  0  0  3 000:200 −20 00
4. August 1993
Kanada Trinidad und Tobago 4:0
USA Neuseeland 3:0
6. August 1993
Kanada Neuseeland 0:0
USA Trinidad und Tobago 9:0
8. August 1993
Neuseeland Trinidad und Tobago 7:0
USA Kanada 1:0

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]